Lebenswecker - Kaffee mit weißem Rum

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Kaffee mit weißem Rum: Lebenswecker für 4 Personen  

Ich habe beim Stöbern dieses (schon vergilbte Rezept) gefunden. Es muss aus alter DDR-Zeit sein. Jedenfalls haben mein Mann und ich dieses Getränk als sehr lecker empfunden, ob es nun ein "Lebenswecker" ist, muss Jeder für sich beurteilen.

Ich habe das Originalrezept heute geviertelt, nur zum Probieren.

Zutaten

Für 4 Portionen:

  • 10 TL Kaffee
  • 4 Tassen Wasser (ca. 800 ml)
  • 8 TL Zucker
  • 4 Nelken (werden dann wieder herausgenommen, oder als Ersatz 2 Prisen Nelkenpulver)
  • 2 Prisen abgeriebene Orangenschale
  • 4 Gläser weißer Rum
  • 1/4 L Schlagsahne
  • Schokoraspel
  • (hitzebeständige evtl. Teegläser oder Tassen)

Zubereitung

  1. Aus knapp 800 ml kochendem Wasser und den 10 Teelöffeln Kaffeepulver (wer es mag stärker) einen Mokka bereiten.
  2. In der Zwischenzeit in 4 Tassen oder Gläser, je 2 Teelöffel Zucker, 1 Nelke, etwas abgeriebene Orangenschale und 1 Glas (2cl) weißen Rum geben.
  3. Den heißen Mokka darüber verteilen.
  4. Die Sahne mit einem Vanillezucker steifschlagen und dekorativ auf den Tassen oder Gläsern verteilen. Eventuell mit Schokoraspeln verzieren.

Ich bin nicht dazu gekommen, das Getränk zu dekorieren, weil uns das Getränk so lecker geschmeckt hat, dass wir dies auf jeden Fall morgen wieder machen.

Probiert es aus und ich glaube, auch ihr werdet begeistert sein.

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


3
#1
3.9.14, 20:32
lecker..das klingt aehnlich wie irish coffee..das kenne ich noch von meinen eltern.werde ich sofort nach dem abstillen ausprobieten...jahreszeit egal..
2
#2
3.9.14, 21:34
klingt auf jeden Fall interessant und lecker, wird bald mal ausprobiert
5
#3 xldeluxe
3.9.14, 22:49
Lebenswecker? Also ich sag mal: Davon bin ich erst mal weg vom Fenster ;-)))))))
1
#4 jb70
3.9.14, 22:53
Das schmeckt mir mit Sicherheit !
Normalerweise trinke ich immer eine 2., 3.,.....Tasse - diese Gewohnheit werd' ich hier wohl nochmal überdenken.....;-))
#5
4.9.14, 08:09
Klingt gut , bin zwar von da kenne es aber nicht . Es liest sich lecker , wäre für mich ein Getränk , zur kalten Jahreszeit , nach einem Spaziergang zum aufwärmen.
Vor alltäglichen Gebrauch würde ich warnen.
2
#6 krillemaus
4.9.14, 10:13
Ist das nicht der gute, alte Pharisäer?
#7 Beth
4.9.14, 10:19
@penguschi: Hat mich auch gleich an Irish Coffee erinnert.
-3
#8
4.9.14, 10:33
..........ja, und wenn man das regelmäßig trinkt, wird man zum Alkoholiker......Doof
#9
4.9.14, 10:48
Klingt lecker ;)

Obwohl ich den guten alten ströher schwaten vorziehe...;))
#10
4.9.14, 18:32
@delphin55: Da gebe ich dir Recht. Ich musste es nur gleich ausprobieren, habe aber gleich zu meinem Mann gesagt, das passt in die kalte und dunkle Jahreszeit. Nach einem langen Spaziergang an frischer, kalter Luft ist es dann vielleicht dann doch ein richtiger Lebenswecker.
P.s ich glaube, dieses Rezept stand in einer Bedienungsanleitung eines DDR-Mixers, denn oben sind die ganzen Teile eines Mixers abgebildet.
Ist ja auch egal, Hauptsache es schmeckt und das bitte nicht regelmäßig!
Liebe Grüsse
#11
4.9.14, 23:16
@krillemaus :6 : Den gleichen Gedanken hatte ich auch sofort beim lesen des Rezeptes.
Also,ich wäre wohl auch spätestens nach der 2.Tasse weg vom Fenster.Hat mit Sicherheit den gleichen durchschlagenden Effekt wie Grog........
LG

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen