Lernspiel für Vorschulkinder

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zuerst sollte man möglichst viele Plastikverschlüsse von H-Milchpackungen und Flaschen sammeln. Dann sollte man sich alte Kalenderblätter mit großen Zahlen besorgen. Für Kindergarten- und Vorschulkinder reichen die Zahlen 1-20. Wenn man jeweils zwei gleiche Zahlen aufklebt und die Verschlüsse umdreht, kann man auch Memory damit spielen.

Für Schulkinder kann man das Ganze auch zu einem Rechenspiel mit allen Zahlen des Kalenders erweitern, indem man Rechenzeichen auf einige Verschlüsse klebt oder malt. Auch das kann als Spiel genutzt werden, indem man wieder alle Verschlüsse umdreht und in zwei Hälften teilt. Zuerst dreht das Kind einen Verschluss von der Gruppe der Rechenzeichen um und dann zwei Zahlen von der Gruppe der Zahlen (zum Beispiel hat das Kind zuerst ein Minuszeichen umgedreht und dann von der anderen Gruppe eine 5 und eine 22. Es zieht die kleinere Zahl von der größeren ab und sagt 17).

Wenn mehrere Kinder dieses Spiel spielen, kann man für jedes richtige Ergebnis einen Punkt geben und das Kind mit den meisten Punkten gewinnt. Das macht den Kindern natürlich sehr viel mehr Spaß als Rechenaufgaben im Heft zu lösen.

Von
Eingestellt am

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen