Bald ist es wieder soweit: Die Einschulung der künftigen Erstklässler steht vor der Tür! Die Eltern eines Einschulkindes machen sich tausende Gedanken darüber, welche kleinen aber dennoch interessanten Geschenke in die Schultüte passen.

10 Geschenkideen für die Schultüte zur Einschulung

Voriger Tipp Nächster Tipp
Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bald ist es wieder soweit: Die Einschulung der künftigen Erstklässler steht vor der Tür! Die Eltern eines Einschulkindes zerbrechen sich sicher die Köpfe und machen sich tausende Gedanken darüber, welche kleinen aber dennoch interessanten Geschenke in die Schultüte passen und dem Nachwuchs zu diesem wichtigen Ereignis viel Freude und Spaß bereiten werden.

Hier findest du ein paar schöne Geschenkideen für die Schultüte, welche Kinder an diesem wichtigen Tag glücklich machen werden:

1. Ein kompakter Kinderwecker

Mit einem eigenen kann man zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Erstens wird dein Kind lernen, selbständig pünktlich aufzustehen. Zweitens wird das Kind mit solch einem Wecker schneller die Uhrzeit lernen. Zudem wird sich der oder die Kleine bestimmt erwachsener fühlen und stolz darauf sein!

2. Ein kleines Album zum ersten Schultag

Das Erinnerungsheft zum ersten Schultag ist zum Ausfüllen, Einkleben von Fotos und Malen geeignet. Dieses kleine Heftchen ist eine tolle Idee, um schöne Erinnerungen und Erlebnisse vom ersten Schultag festzuhalten. Dank des kleinen Albums kann jeder (das Kind selbst sowie seine Verwandten und Freunde) diesen wichtigen Tag direkt in seinen Händen wieder erleben und sich darüber freuen. Es ist ebenso kompakt und passt perfekt in jede Schultüte.

3. Minibücher mit Schulanfangsgeschichten

Da eine Schultüte begrenzten Platz bietet, passt kein großes Buch richtig rein. Es gibt aber auch kleine, schöne Minibücher, welche außerdem nicht zu dick und nicht zu schwer sind sowie perfekt von der Größe her in eine Schultüte hinein passen. Am besten eignen sich zur Einschulung Minibücher mit Schulanfangsgeschichten zum Vorlesen. Die versteckten Botschaften in solchen Büchern sind recht ansprechend für Einschulkinder, da sie oft viel Wichtiges über das Schulleben erzählen. So lernen Kinder, dass alles seine Zeit braucht, und stärken ihr Selbstbewusstsein für die Schule.

4. Freundebuch für die Schule

Ein Freundebuch ist ebenfalls ein Must-Have in der Schultüte. Es muss nicht unbedingt groß sein. Es gibt viele wunderschön gestaltete Freundebücher, die sich von der Größe her und dank des flexiblen Einbandes ganz sicher auch noch in die Tüte passen.

In einem Freundebuch tragen sich alle neuen Grundschulfreunde und -freundinnen ein und bleiben dort als tolle Erinnerung erhalten. Gekaufte Freundebücher sind mit bunten Stickern und Bildchen ausgestattet und haben oft einen Kinderhelden im Mittelpunkt. Du kannst aber auch ein individuelles Freundebuch für dein Kind gestalten, da niemand dein Kind besser kennt als du. Mit deiner Fantasie und deinen Kenntnissen über dein Kind erzielst du noch mehr Freude auf dem Gesicht deines Sprößlings!

5. Kindergürtel für Jungs und Mädchen

Ein Kindergürtel ist nicht nur ein praktischer Begleiter für die Schule, weil die Hose nicht mehr rutscht, sondern auch ein stylisches Accessoires, das jedes Kinderoutfit aufpeppt. Kindergürtel kann man nicht nur fertig kaufen, sondern auch zunächst individuell online in verschiedenen Farben und mit unterschiedlichen Figuren sowohl für Mädchen als auch für Jungs gestalten und anschließend bestellen.

6. JoJos für die kleine Hofpause

Jojos haben schon viele Generationen erlebt. Mit JoJos haben Kinder nicht nur viel Spaß. Sie trainieren damit ebenfalls ihre motorischen Fähigkeiten, Geduld, Geschicklichkeit und Ausdauer. Ein JoJo ist nicht größer als eine Nektarine und findet selbstverständlich seinen Platz in der Schultüte!

Die Auswahl an Spielzeugen heutzutage ist echt riesig. Auch für 6-jährige Anfänger gibt es viel auf dem Markt. Mit dem JoJo kann man sich super in der Pause im Schulhof beschäftigen. Während des Spielprozesses entwickeln Kinder neue Techniken und mehr Selbstvertrauen.

7. Tickets zu Kindermusicals, Kinos oder Theater

Ein Ticket zu einem Kindermusical wäre das beste Einschulungsgeschenk für meinen Sohn. Nicht nur er, sondern auch viele andere Kinder lieben Kindermusicals. Ein Kindermusical ist ein echtes Erlebnis für die kleinen Besucher. So ein Ticket kann bei einem Kind wunderschöne, positive Emotionen auslösen!

Für die Kleinen, die eher Filme oder Theaterstücke bevorzugen, kann man ebenso Gutscheine für Kino- oder Theaterbesuche in eine Schultüte legen und verschenken.

8. Lieblingstonies zur Einschulung

Da ich in meiner Umgebung viele Eltern habe, welche ihren Kindern schon früher eine Toniebox für das Abspielen von Hörbüchern und Musik gekauft oder verschenkt haben, bin ich auf die Idee gekommen, eine Tonie-Hörfigur in die Schultüte zu packen. Die Tonies gibt es in verschiedenen Ausführungen. Daher wird es nicht schwierig, eine Lieblings-Hörfigur für dein Kind zu finden. Für jedes Kind gibt es seinen Benjamin Blümchen oder Leo Lausemaus, Conni, Bibi Blocksberg und viele mehr!

9. Schutzengel-Reflektor zum Aufhängen am Schulranzen

Der reflektierende Schutzengel am Schulranzen sorgt dafür, dass dein Kind auf dem Weg zur Schule oder zurück nach Hause im Straßenverkehr in der dunklen Jahreszeit gesehen wird. So behütet und beschützt der Engel die Kleinen.

Der Schutzengel als Geschenk kommt bei Kindern super an. Der kleine Beschützer hat eine gute Größe und sieht zudem niedlich aus. Kinder finden es einfach toll, wenn sie einen eigenen Schutzengel mit dabei haben.

10. Süßigkeiten-Mischung aus Gesundem und Süßem

Süßigkeiten solltest du auf keinen Fall vergessen! Sie gehören zur Schultüten-Tradition und versüßen den Beginn der Schulzeit. Aber es müssen nicht nur Schokolade oder Bonbons in der Schultüte sein. Eine ausgewogene Mischung aus Gesundem und Süßem wäre eine perfekte Alternative zum Schulstart!

Neben den Lieblingssüßigkeiten (Gummibärchen, Lutscher usw.) kannst du auch ein paar gesunde Leckereien für dein Kind in der Schultüte unterbringen:

  • frisches, festes Obst, das in der Schultüte nicht zerdrückt wird (Birnen, Äpfel usw.)
  • Müsli- oder Fruchtriegel ohne Zucker
  • Nussmix und Rosinen
  • Honig-Sticks
  • Trockenfrüchte
  • Vollkornkekse mit wenig Zuckerzusatz
  • knusprige Hafer-Cracker

Vielleicht hast du noch Ideen für Geschenke, mit welchen man die Schultüte befüllen kann? Ich glaube, viele unserer User beschäftigen sich gerade ebenso mit dem Thema „Schultüte zur Einschulung vorbereiten“. Daher kommen deine Vorschläge zur Rechten Zeit!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

7 Kommentare

#1
23.8.19, 17:12
Nette Vorschläge, und immerhin 3 Bundesländer haben ja noch nicht eingeschult dieses Jahr 😉
#2
23.8.19, 20:28
in meiner Schultüte war ein Monchichi, das habe ich heute noch ... irgendwas daraus werden wohl die meisten Kinder ewig aufheben 
#3
24.8.19, 10:43
Die Aussage, Kinder würden mit einem Kinderwecker lernen, selbständig pünktlich auszustehen, trifft nicht auf alle Kinder zu.
Unser Jüngster hatte einen Wecker, der richtig laut war. Alle im Haus wurden davon wach, nur er, der direkt daneben schlief, hörte ihn nicht.
Erst einige Jahre später, als er schon ins Gymnasium ging, war unser Sohn mit dem Aufstehen plötzlich früher als wir, und wir brauchten ihn nicht mehr zu wecken.
Im übrigen gefällt mir die Auflistung der passenden Geschenke aber gut. Nur kommt sie für den größten Teil der Schultüten zu spät.
#4
25.8.19, 00:27
Tolle Tipps, da werde ich mir für die Einschulung unseres Sohnes (im September) definitiv was abschauen!
2
#5
26.8.19, 07:01
 Ich habe viele Schulanfänger gesehen, die unter der Last ihrer Schultüte fast zusammengebrochen sind. Die guten Dinge haben alle ihr Gewicht. Deswegen ein Tipp: man muss nicht alles wirklich hineintun, man kann auch stellvertretende Gutscheine nehmen oder zum Beispiel Zettel für eine Schatzsuche, die danach den Schulanfänger zu den Geschenken bringt. Dann lernt das Kind gleich einen schönen Sinn von „Schriftstücken“ kennen.
Dann können es auch Dinge sein, die gar nicht in die Schultüte passen, ein Freundebuch mit festem Einband oder andere stabile Sachen. Beim Packen der Tüte unbedingt auf die Statik achten, nicht unten mit leichtem Papier ausstopfen und oben die schweren Süßigkeiten, Am besten füllt man nur so viel rein, wie in das mittlere Drittel passt, dort wo das Kind die Tüte trägt und darüber kommt leichtes Geschenkpapier.
#6
1.9.19, 14:54
ein kuschelkissen oder schlafanzug, t-shirt o.ä. kommt auch immer gut an. füllt platz und ist leicht. unten in die spitze kam eine spitztüte marshmallows. macht die spitze stabil und ist ebenfalls nicht schwer.
#7
30.9.19, 17:04
Tolle Tipps, meine dritte Enkelin kommt 2020 zur Schule.....

Tipp kommentieren

Emojis einfügen