Libanesischer Reis

Libanesischer Reis

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Dies ist ein leckeres Reisfleisch-Rezept, das ich vor vielen Jahren mal von meiner Mutter bekommen habe: Libanesischer Reis mit Rosinen, Banane und Apfel.

Zutaten

  • 200 g Reis
  • 500 g Gulasch
  • Salz
  • Fett
  • 1 Zwiebel
  • 1 Apfel
  • 2 gestrichene EL Currypulver
  • 2 EL Rosinen
  • 1 Banane
  • evtl. 50 g Feigen

Zubereitung

  1. Das Fleisch wird mit der klein geschnittenen Zwiebel angebraten, dann gibt man den klein geschnittenen Apfel und evtl. die Feigen (auch klein geschnitten) und die Rosinen dazu, anschließend die Banane (in Scheiben).
  2. Nach dem Anbraten werden 2 - 3 Tassen Brühe dazugegossen und das Ganze gar geschmort.
  3. Den körnig gekochten Reis kann man anschließend unter das Gulasch mischen oder beides getrennt servieren.

Ich hoffe, dieses Gericht schmeckt euch genauso gut wie uns!

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


1
#1 OmaDaisy
8.9.15, 07:22
Das klingt sehr lecker. Ich würde für mich aber die Rosinen weglassen, die mag ich nicht.
1
#2
8.9.15, 09:28
Vielen Dank für das Rezept. die Zutaten kommen gleich auf den Einkaufszettel :-))
1
#3
8.9.15, 10:04
Ich finds cool das es hier auch mal wieder etwas "Anderes - Essens-technisch", als Tipp gibt. Besonders auf die Libanesische Küche bin ich doch sehr gespannt. Man sieht ja viel... nur doch eher weniger Libanesisches. Und jetzt hab ich wenigstens einen Grund, mal wieder Gulasch, einzukaufen. ;-) - Dank für die nette Anregung! Wird garantiert mal ausprobiert.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen