Login

Original Börek schnell zubereitet

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Bei diesem leckeren Rezept handelt es sich um die originalen türkischen Börek, daher wird auch Yufka und nicht Blätterteig verwendet.

Zutaten

  • 1 Pck. Yufka Teig (gibts im türkischen Supermarkt)
  • 350 g Naturjoghurt
  • 150 ml Milch
  • 2 Eier
  • 20 ml Olivenöl
  • 500 g Schafskäse (optional mit Hackfleisch mischen oder Hack statt dem Käse oder das was einem einfach schmeckt)
  • 1/2 Bund Petersilie fein gehackt
  • etwas Sesam und Schwarzkümmel
  • Prise Salz

Zubereitung

  1. Backblech einölen oder mit Backpapier auslegen.
  2. Joghurt, Milch, Eier (1 Eigelb aufheben) und das Öl vermischen, bis das Öl vollständig in die Masse übergegangen ist. Prise Salz dazu.
  3. Schafskäse zerbröckeln und mit Petersilie mischen. Man kann auch Chili oder andere Gewürze verwenden. (Wenn man Hack nimmt, muss dieses natürlich vorher angebraten werden, evtl. Zwiebel und Knobi mitdünsten und mit Tomatenmark mischen).
  4. Jetzt nimmt man die erste Schicht Yufka und legt den Teig mittig aufs Blech. Die Enden sollen über den Rand vom Blech reichen! 
  5. Auf den Teig dann die Joghurt-Mischung geben (also nur bis zum Rand des Blechs). Daran bitte nicht sparen auch wenns sehr flüssig ist. Verwendet man zu wenig, wird das Börek zu trocken.
  6. Jetzt zerreißt man ein neues Teigblatt, sodass man die Joghurt-Schicht damit abdecken kann. Auf diese Schicht kommt dann der Schafskäse bzw. das Hack, das wieder mit Teig abdecken, dann Joghurt usw., bis alles verbraucht ist. Mit dem Joghurt-Mix abschließen.
  7. Dann die Enden von der ersten Schicht, die über den Blechrand rausgehen über die gerade gemachten Schichten legen. Wird wie ein Päckchen eingepackt.
  8. Dann Eigelb darüber streichen und etwas Sesam und Kümmel drauf verteilen.
  9. Im vorgeheizten Backofen (Ober-Unterhitze) bei 200 Grad etwa 30 Minuten backen.

Dieser Snack schmeckt auch kalt lecker und ist daher super zum vorbereiten für ne Party. Wir hatten dazu Fleischspieße mit diversen Dips und verschiedene Salate.

Unsere Gäste waren begeistert und wollten alle das Rezept. Ich hoffe euch schmeckts genauso gut wie uns.

Bewertung: ★★★★★
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von 26 Stimmen
Von

30 Kommentare - jetzt lesen!

Beliebt bei unseren Lesern

Tassimo - günstig Tee aufbrühen

★★★☆☆ 12

Börek

★★★☆☆ 31

Einfacher Börek mit Schafskäse und Petersilie

★★★★★ 18

Leckere türkische Börek

★★★★★ 22

Original American Cheeseburger

★★★☆☆ 45

"Clotted cream" - Simple Version

★★★★☆ 19

Fleischzuschnitte vom Schwein – was ist das beste Stück…

★★★★★ 15

Original Tzatziki

★★★★☆ 45

Mehr von Frag Mutti