Lippenstift komplett leer machen

Lippenstift komplett leer machen

Ich benutze sehr gerne diesen Lippenstift der 16-Stunden hält. Mich ärgert es aber, dass man nicht alles aufbrauchen kann. Zumal die ganz schön teuer sind. Jetzt habe ich mit einer Pinzette das "Innenleben" bzw. den Abstreifer rausgezogen. Ich kann ihn jetzt bis zum letzten Tropfen leermachen, d h. für mindestens noch drei Wochen. (bei täglicher Nutzung)

Auch interessant:

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Eiskaffee oder Eistee - mit Würfeln von gefrorenem Kaffee oder Tee
Nächster Tipp
Einwegbecher / Behälter weiter verwenden
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Augenringe kaschieren mit orangenem Lippenstift
9 17
Wimperntusche, Lippenstift & Co. griffbereit in Box mit Gummibändern
32 16
Langweiligen Lippenstift aufpeppen
12 13
So hält Lippenstift länger
So hält Lippenstift länger
4 5
Lippenstift im Kühlschrank aufbewahren
Lippenstift im Kühlschrank aufbewahren
9 26
21 Kommentare
Dabei seit 8.6.11
1
Genialer Tipp,werd ich heute auch gleich machen,hab mich nähmlich auch schon darüber geärgert aber bin nicht auf diese Idee gekommen.
10.11.11, 08:05 Uhr
Dabei seit 27.11.09
2
Hallo Pelikan
wirklich ein super Tipp, hab es soeben versucht....einfach toll. Zum Glück hab ich noch ein paar der Lippenstifte behalten, für den "Notfall"....hab mir gedacht irgendwie bring ich die Dinger schon auf ;-) vielen Dank und liebe Grüsse aus dem Zürcher Oberland....Sandy
10.11.11, 08:40 Uhr
Dabei seit 17.2.11
3
Ich verstehe das nicht ganz. Meinst du, du holst das Teil zum Auftragen aus dem Deckel raus? Damit man es tiefer in den "Farbtopf" stecken kann?

Ich spreche jetzt hier konkret von Maxfactor Lipfinity. Aber andere funktionieren ja ähnlich.

Würde es schrecklich gerne wissen, da ich mich auch oft über Farbe ärgere, an die ich nicht mehr rankomme.

Liebe Grüße
Lilly
10.11.11, 08:47 Uhr
Tamora
4
Noch einfacher geht das mit einem Pinsel.
Es gibt extra Lippenpinsel, die Borsten sind kurz und fest, man bekommt damit die Reste prima heraus.
10.11.11, 09:19 Uhr
varicen
5
Ich mache es seit über 40 Jahren wie Tamora. Mit Hilfe eine Pinsels läßt sich die Farbe bis zum letzten Fitzelchen aufbrauchen
10.11.11, 10:20 Uhr
Dabei seit 28.4.11
6
@lilly86: Da, wo die Farbe drin ist, da ist ein durchsichtiger Ring innendrin.
Man kann es am Rande erfassen und rausziehen. Das ist der sogenannte Abstreifer. Dadurch kommt man gut an den Seiten dran. MfG
10.11.11, 10:28 Uhr
Dabei seit 23.7.08
radfahrender Besen-Ginster
7
Ich halte es auch wie #4+5. Ist wirklich das beste und sauberste Mittel.
Geht auch mit einem Q-Tipp. Doch der fasert schnell aus. Also lieber noch mal die Watte nachdrehen.
10.11.11, 10:28 Uhr
Dabei seit 28.4.11
8
Es geht ja hier um diese Flüssiglippenstifte, die man von Hause aus mit einem Pinsel bzw. Schwämmchen aufträgt.
10.11.11, 12:13 Uhr
Pumukel77
9
@pelikan888: Das ist Lipgloss, den Stift ist Stift, jetzt begreife ich auch was gemeint ist.
10.11.11, 12:27 Uhr
Dabei seit 17.2.11
10
Danke @pelikan888, das werde ich auf jeden Fall probieren und Geld sparen *freu* Die Dinger sind ja echt nicht gerade billig...

@Pumukel77: nee, Lipgloss hält ja nicht und hat eine ganz andere Struktur. Es ist so eine Art Lippen-Farbe, hält ewig (na ja, bei mir bis zu 10 Stunden). Aber stimmt schon, ein "Stift" ist es nicht..
10.11.11, 13:47 Uhr
Tamora
11
Ach soo... das ist was anderes :-)
Aber ich kenne mich da nicht aus, da ich nie Lippenstift trage.
10.11.11, 14:24 Uhr
Dabei seit 28.4.11
12
Leute, wir dürfen doch keine Werbung machen ! Ich meine aber diese 16 H Superstay Maybelline von Jade
10.11.11, 18:39 Uhr
Dabei seit 19.6.11
13
Ich mache meinen Lippenstift immer mit einem Lippenpinsel leer. Geht auch sehr gut.
13.11.11, 11:22 Uhr
Dabei seit 25.8.10
14
cool, Dankeschön ;-)
13.11.11, 11:54 Uhr
Dabei seit 19.8.10
15
Super Tipp. Das Zeug ist ja wirklich nicht gerade billig.
13.11.11, 12:36 Uhr
Dabei seit 30.6.10
16
Hallo!

Das ist ja mal eine Idee!!! Super!
Auch ich benutze diese Lippenstifte ausschließlich und habe mir schon die Pest an den Hals geärgert, wenn ich an die Reste nicht mehr rankomme!
Ich werde das jetzt genau so machen!

Vielen, vielen Dank!!!
Gruß Teddyas
13.11.11, 13:58 Uhr
Dabei seit 29.10.09
17
Man kann auch einen Lippenpinsel für den Rest benutzen, das mache ich schon seit Jahren.

Gruss
14.11.11, 17:36 Uhr
Cally
18
Die heißen jetzt Super-Stay 24... :o)

Von Manhattan gibt es die auch (preiswerter, aber eben etwas andere Farbtöne...), bei denen konnte man anfangs den Boden noch abnehmen, wenn er leer wurde - das fanden die cleveren Hersteller aber scheinbar nicht so dolle, nun sind sie aus einem Guss und es ist nicht mehr möglich, an den unteren Rest dranzukommen.

Wie hier genannt mit Pinsel oder Wattestäbchen sind die Ecken, die unter dem Abstreifer liegen, nicht zu erreichen. Deine Idee ist für mich DER Tipp des Jahres!!!

1000 Dank! Klasse!

Hab es kaum erwarten können, den Maulkorb abzulegen und wieder schreiben zu können :o)
19.11.11, 15:55 Uhr
Beth
19
Diesen Tipp habe ich vielleicht nicht ganz verstanden. Den Rest bekommt man doch ohne Probleme mit einem Pinsel heraus.
18.4.13, 14:21 Uhr
Dabei seit 28.4.11
20
@Beth: Wäre im Prinzip richtig, aber man müßte jedesmal einen neuen Pinsel nehmen UND wo jedesmal ablegen nach Gebrauch ?
So finde ich es bequemer und effektiver. Du kannst es aber gerne mit dem Pinsel machen, jeder soll es so machen, wie er es mag
18.4.13, 14:29 Uhr
Dabei seit 3.5.15
21
Wieso „herausziehen“?
Seit Jahren benutze ich einen Lippenpinsel.
Damit trägt man sparsamer und konturengenauer auf und das bis zum bitteren Ende 💄👄💋
6.12.20, 15:17 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen