Make-Up Reste aus der Tube bekommen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Um auch den letzten Rest meines teuren Make up's aus der Tube zu bekommen schneide ich den oberen Rand ab und entnehme das Make up immer mit einem frischen Wattestäbchen. Damit das Make up nicht austrocknet klebe ich es mit einem Pflasterstreifen zu, bis alles aufgebraucht ist.


Eingestellt am

18 Kommentare


#1
27.10.09, 02:19
Ich schneide die Tube einfach durch.
Etwas unterhalb der Mitte (Richtung Verschluss) am liebsten, da an der Tubenschulter oft mehr übrig ist, als in den Ecken.
Als erstes entnehme ich den Inhalt um den Schnitt herum. Danach kann man die beiden Teilen recht gut ineinander schieben, also kein lästiges Tixo-Kleberei nötig.
Meist sind die beiden Tubenhälften nur mehr so lang, dass man mit dem Finger (oder Wattestäbchen) überall hin kommt.
Unlängst habe ich auch eine relativ große Body-Lotion-Flasche aus eher festen Kunststoff mit Haushaltsschere und Blumenschere durchgeschnitten. Ich konnte diese nicht ineinander schieben, dafür habe ich Stück Frischhaltefolie als Deckel genommen. Da die Folie nicht haftete, nahm ich dann einen Gummiring darüber.
#2
9.12.09, 09:24
Ist es nicht erstaunlich, wieviel in den Tuben immer noch drin ist? Ich habe das eher zufällig entdeckt, als die Zahncreme meiner Tochter leer war. Leer war? Nach dem ich die Tube zerschnitten hatte, reichte die Zahncreme noch eine ganze Woche. Seitdem wird jede Tube bei uns aufgeschnitten und so behandelt, wie yasha bechreibt.
#3
30.3.10, 02:52
Das funktioniert mit allen Tuben.
Meine Söhne haben ihre Haargeltuben in der Mitte zerschnitten ,
weil immer noch viel Gel in der vermeintlich leeren Tube war.
Man kann die Tubenteile dann ineinander schieben,damit nix austrocknet.
Der Rest reicht noch ein paar Tage.
Sollte jeder mal probieren und wird sich wundern.
#4
24.4.10, 00:18
Kaufe aus dem Grund auch nie Gel, Creme usw. in Fläschen, seien die noch so schön zum anschauen. Reinste Geldverschwendung. Vernünftiger Tipp!
#5
12.12.10, 09:43
mache das schon immer so! gegen austrocknen nehme ich Deckel von Deoroller oder Haarlack, Duben aus Alu werden gerollt.
#6 Marilse
12.12.10, 11:37
Mache ich auch so. Doch mit dem Zukleben funktioniert das nicht so dolle. Entweder habe ich nicht die passenden Klebestreifen oder sie halten auf manchen Tuben nicht.
Deshalb reinige ich kleine, leere flachere Dosen wo andere Kosmetika drin waren. Darin gebe ich die Reste aus der Tube.
Bei weicheren Tuben schneide ich nichts auf, obwohl da auch noch Reste drin sind. Dafür nehme ich die Verschlussklammern, die man für Tiefkühlbeutel braucht. Das geht prima, wenn man etwas Luft in die Tube saugt. Wird die verschlossene Tube senkrecht mit dem Verschuss nach unten gehalten, steigt die Luft nach oben. Nun mit der fast verschlossenem Klammer die Tube zusammen drücken und in Richtung Tubenverschluss streichen. Die Luft wird gepresst und schiebt somit Kosmetikreste in Richtung Tubenverschluss. Dann sofort die Klammer zudrücken und an der Tube lassen. Man kann so garantiert alle Reste aus der Tube mindestens noch eine Woche verbrauchen.
#7
12.12.10, 11:44
Genauso mache ich das auch. Die Verschlusskammern für Tiefkühlbeutel sind ideal dafür.
#8
12.12.10, 12:13
Ich mache das auch so. Ich schneide auch die Tube in der Mitte durch u. schiebe sie nach Gebrauch ineinander. Habe mich auch immer geärgert, dass in der leeren Tube soviel Creme noch war. Jetzt leere ich die Tube bis zum letzten Krümmel.
Monile
#9
12.12.10, 12:59
Mache ich auch immer so. Was da noch rauskommt ist der Wahnsinn.
#10
12.12.10, 15:08
Ich mache das auch schon seit Jahren so wie Monile - man spart ganz schön.
#11
12.12.10, 15:36
@ubuser: Mache ich auch so.Bei den großen Flasche Sonnenmilch geht das aufschneiden zwar schwerer, doch es lohnt sich.
Ich schiebe auch die Teile ineinander,das geht gut.
#12
13.12.10, 01:20
Die sparsamen Niederländer haben dafür ein besonderes Gerät: den flessenlikker. Einen Plastikstab mit einem halbrunden flexiblen Plastikteil daran. Damit bekommt man jeden noch so kleinen Rest aus jeder noch so kleinen Plastiktube, -dose usw. Auch in der Küche sehr wirksam bei Ketchup, Joghurt in Flaschen. Kaufen kann man/frau das Teil z.B. bei hema in der Küchenabteilung. Kostet unter 2 €
#13
19.12.10, 18:16
Meine kleine Tube der Augencreme ist fast leer. Es ist schwierig den kleinen Rest heraus zudrücken.
Dann aber viel mir dieser Tipp ein.
Also, flink mit der kleinen Tuben zur Schere in die Küche und aufgeschnitten.
Wow ! Staunen ... offnener Mund ...

Noch so viel Creme ...


Danke für diesen tollen Tipp!
#14
19.12.10, 22:01
@eule56: Sind wir sparsam? Aber stimmt, den "flessenlikker" habe ich auch noch gekannt bei Muttern :) Hier muß halt der Gummischaber dafür herhalten, was in sehr schmalen Behältern leider nicht immer funzt. Der holländische Flaschenlecker habe ich in D noch nicht entdeckt - die Hema (holl. Kaufhaus) gibt es hier ja nicht und Kar....dt u. Co haben auch nicht alles!
Für bestimmte Tuben (für Senf zB.) gibt es aber Plastik-Tubendrücker - nenne ich mal so - ähnliches Prinzip wie das Teil an Fischdosen/CornedBeef usw. Man schiebt das Tubenende in den Falz dieses Teilchen, rollt so zu sagen die Tube mit dem Teilchen auf und drückt damit den Tubeninhalt immer Richtung "Ausgang". Wenn die Tube dann leer ist, vor dem entsorgen nicht vergessen den Tubendrücker rauszunehmen!
#15
19.12.10, 23:34
@Backoefele: ihr seid sparsam. Goedkoop ist eins der beliebtesten nl-Wörter.
Handeln und günstig einkaufen liegt euch im Blut.
Den Flaschenlecker habe ich bei Hema in Essen gefunden. In Venlo war er ausverkauft.
Prettige kerstdagen!!!!!!!!
#16
20.12.10, 00:11
Vergaß eigentlich den Tipp als Supertipp zu bewerten. Hiermit alsnoch Daumen hoch!
@eule56: Habe schmunzeln müssen. Du hast schon Recht :) Bin schon mal als Schnäppchenjägerin betitelt worden.
Wär doch DAS Weihnachtsgeschenk schlechthin! Evenzo een prettige kerst!!!
#17
12.4.11, 17:58
Die Idee ist gut. Aber wenn Du die Tube in der Mitte aufschneidest, kannst Du die beiden Enden ineinander schieben und brauchst keinen Klebestreifen mehr. Die Tube ist einigermaßen luftdicht abgeschlossen.- So mach ich das immer.
Gruß von grisellla
#18
12.5.11, 17:13
Gebt doch einfach mal bei eBay "Tubenaufroller" ein oder googelt mal Tuben entleeren ( z.B. tubfix.de ). Da gibt es diverse Hilfsmittel. Ich kaufe so etwas beim Hausfrauenversand: moderne-hausfrau.at oder bei Walz oder anderen.

Oft lege ich eine Tube auch auf den Waschtisch und schiebe Reste mit dem Stil einer normalen Zahnbürste hoch. Bekomme ich nichts mehr auf die Art heraus, schneide ich die Tuben auf. Es ist erstaunlich, was sich oft noch in den Tuben befindet und wie lange man noch damit hinkommt.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen