Der Schraubverschluss ist der beste und praktischste Verschluss.  Begründung: Warum ist man einst auf die Idee gekommen, Flaschen mit einem Stück Baumrinde zu verschließen? Ganz einfach, man hatte nichts besseres.

Mal ne gute Flasche Wein aufschrauben

Voriger Tipp Nächster Tipp
Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ja, richtig gelesen. Es ist an der Zeit, diesen ganzen Kork-Mythos und das affige Zeremoniell beim Korkenziehen zu entlarven. Der Schraubverschluss ist der beste und praktischste Verschluss.

Begründung:
Warum ist man einst auf die Idee gekommen, Flaschen mit einem Stück Baumrinde zu verschließen? Ganz einfach, man hatte nichts besseres. Hätte man damals schon den Schraubverschluss gehabt - sorry, Korkeichenförster!
Auch Apfelsaftflaschen wurden früher verkorkt. Wer trauert dem nach? Schraubverschlüsse sind geschmacksneutral. Die nicht unbeträchtlichen Verluste durch Korkgeschmack (eigentlich Schimmelgeschmack) würden vermieden.

Wenn es nach vielen Winzern ginge würden sie sofort umsteigen. Entsprechende Initiativen gibt es bereits. Die Hersteller von Korken und Korkenziehern würden allerdings auf Dauer die Gesäßkarte ziehen. Bedauerlich, aber nicht zu ändern. Das Bessere ist des Guten Feind! Um noch eins draufzusetzen: Das gleiche gilt natürlich sinngemäß für die ganze Barrique-Diskussion. Wer sagt denn, dass Wein nach Holz schmecken muss?

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

17 Kommentare

Emojis einfügen