Mineralwasser gegen Himbeerflecken

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Und dann kullerte die Himbeere über meine dunkle Bluse... und hinterließ genau auf der weißen Knopfleiste einen fetten Fleck :(

Ich hab gehört, man soll es kalt auswaschen oder Essig versuchen, das kam mir aber komisch vor. Denn der Essig, den ich habe ist rot oder braun...??? Mineralwasser hatte ich auch mal gehört... erschien mir sinnvoll.

Klappt bei FRISCHEN Flecken (alte weiß ich nicht):
Befleckte Stelle über eine Schüssel legen und das Mineralwasser schön draufgießen (am besten eines mit viel Sprudel)...
Der Fleck geht nach und nach weg!

Habe 1l genommen und als der komplett in der Schüssel war, noch ein bisschen mit den Fingern drin rumgewuselt damit es mehr sprudelt... WEG!

Habe danach den Essig-Tipp an einer alten weißen Socke ausprobiert: Der Himbeerfleck wurde davon blau. Habe dann das ganze mit kochendem Wasser übergossen... und siehe da... der Fleck verschwand!

Also, auch eine Methode :)

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1 jh
21.7.09, 16:53
...daß das wirklich funktioniert, hätte ich nicht gedacht. Sensationell!
Vielen Dank für diesen tollen Tip!
#2 seak
31.1.10, 12:50
Absolut TOP! Einfacher gehts wirklich nicht! Klasse Tip.
1
#3
25.5.15, 16:05
Super... Wäre sonst mein teuerster himbeerkuchen geworden.... Himbeere ist vom Shirt auf die Jeans gekullert....

Aber dank des Tipps : alles wieder weg... Und Mineralwasser findet sich ja fast überall

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen