Aromatisiertes Wasser: Zerdrückte Himbeeren in einen Krug mit Wasser

Ein schöner Glaskrug, der immer mit Leitungswasser aufgefüllt wird und eine Handvoll frische Himbeeren, zerquetscht.

Ein Krug Wasser, der immer aufgefüllt werden kann und ein paar zerquetschte Himbeeren - wunderbares Aroma und zartrosa Farbe erspart viele Flaschen Getränke. 

Wir haben das Getränke-Schlepp-Problem für unseren Schrebergarten so gelöst:

Ein schöner Glaskrug, der immer mit Leitungswasser aufgefüllt wird und eine Handvoll frische Himbeeren, zerquetscht.

Das erinnert stark an die aromatisierten Wässerchen, die man jetzt überall kaufen kann.

Nach einiger Zeit wird das Wasser im Krug zartrosa und die Himbeeren werden blasser.

Wer sehr auf süß steht, kann ja noch ein paar Krümel Zucker in den Krug tun, ich persönlich mag es pur am liebsten.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Sommer-Durstlöscher
Nächster Tipp
Zitronenwasser
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
12 Kommentare
Dabei seit 17.7.13
1
wir trinken Zuhause ausschließlich Leitungswasser. ich gebe immer auf 1 Liter einen Spritzer Saft, je nachdem was grad da ist. ein Spritzer reicht um etwas Geschmack rein zu bekommen. Wasser pur ist mir persönlich zu fad. aber die idee mit den Himbeeren ist toll. ich hab fast immer tk-Himbeeren daheim, dann hat man auch noch Kühlung dabei :-)
23.7.13, 20:00 Uhr
eisernelady
2
Auch toll: Klares Wasser und dann Kräuter rein, z. B. Zitronenmelisse, Zitronenkraut oder Pfefferminze.
23.7.13, 20:07 Uhr
Dabei seit 28.2.13
3
Pur mit Wasser --- immer das Richtige. Habe bisher auch Säfte und Kräuter genutzt. Dieser Tipp wird aber mit Sicherheit sofort ausprobiert. Hört sich verteufelt gut an.
23.7.13, 21:06 Uhr
Dabei seit 20.11.09
4
klingt verdammt gut :)
23.7.13, 21:46 Uhr
Andrometus
5
klingt gut und hilft grad bei dieser derzeitigen Hitze gegen den Durst.

Das Gleiche könnte man doch auch mit Äpfel machen; diese durch die Presse entsaften und mit Leitungswasser mischen.
Wer keinen Entsafter besitzt, muss die Äpfel reiben und durch ein Sieb passieren
23.7.13, 22:57 Uhr
Andrometus
6
@eisernelady: Dann muss aber das Wässerchen mit den Kräutern mindestens 24 h ziehen lassen um den Kräutergeschmack zu schmecken.
23.7.13, 23:10 Uhr
xldeluxe
7
Ich gestehe: Ich bin schuldig!

Ich kaufe bei Lidl dieses Wasser mit Geschmack. Wenig Kalorien, schnell geholt.

Aber ich werde umdenken. Zwar keine Äpfel reiben, aber einige Früchte aus dem Garten ins Leitungswasser werfen und abwarten.
23.7.13, 23:35 Uhr
Dabei seit 18.3.13
8
Ich tu immer zitronen, grapefruit oder einfach nur etwas bio-orangen oder zitronenschale hinein. Dieses aromatisierte wasser finde ich hat mir schon zuviel zucker drin.
24.7.13, 07:39 Uhr
Dabei seit 14.11.12
9
diesen tip werde auch mal ausprobieren.der gefällt mir.:-)
24.7.13, 12:20 Uhr
Dabei seit 27.1.10
10
Ein guter Tipp, habe Wasser bisher immer nur mit Limetten gemischt.
Aber ehrlich: Himbeeren ess ich lieber pur, denn ich müßte sie kaufen...Trotzdem den Daumen hoch für diesen Tipp !
24.7.13, 15:49 Uhr
Dabei seit 15.4.13
11
Sehr schöne Idee.Wasser pur ist mir auf Dauer zu fad und ich muss mich regelrecht zwingen,genügend Flüssigkeit zu trinken.Aromatisiertes Wasser ist daher ideal.
24.7.13, 17:50 Uhr
Siegrid
12
Mit Himbeeren probier ich mal , hatte bisher echten Zitronensaft ins
stille Mineralwasser getan
24.7.13, 17:59 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen