Frischkäsetorte mit Himbeeren

Rezept für eine Frischkäsetorte mit Himbeeren ohne viel Schnickschnack! Sie ist schnell und einfach zubereitet.
3

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Ruhezeit
Gesamt

Ich habe ein Rezept für eine Frischkäsetorte mit Himbeeren ohne viel Schnickschnack! Sie geht schnell und braucht eigentlich nicht viel Aufwand.

 Zutaten

  • 300 g Frischkäse, Fettstufe wie man möchte
  • 1 Becher süße Sahne
  • 80 bis 100 g Zucker
  • 1 TL echte Vanille oder 1 Päckchen Vanillezucker
  • Saft von 2 ausgepressten Zitronen
  • 400 g Hobnobbs (Vollkornkekse mit Haferflocken gemischt)
  • 150 g Butter
  • 450 g Himbeeren (können ohne Probleme gefrorene sein)
  • Zucker nach Säure der Himbeeren

Zubereitung

  1. Die Hobnobbs in einen Beutel geben, und mit einer oder dem Nudelholz zu feinen Krümeln zerkloppen. Die Butter schmelzen und mit den Krümeln vermischen.
  2. Eine Springform einfetten und die mit Butter vermischten Krümel auf dem Boden der Springform verteilen und gut andrücken. Die Form in den Kühlschrank stellen.
  3. Die Sahne in einem Gefäß steif schlafen (bitte keine Butter! Schmeckt zwar gut, aber brauchen wir nicht.
  4. Den Frischkäse mit dem Zucker, dem Zitronensaft und dem Vanillezucker mit nem Handrührgerät cremig rühren.
  5. Dann die eine Hälfte der Sahne unter die Frischkäsecreme unterheben, ist dieser Teil gut verteilt, dann die andere Hälfte unterheben. Ist dieser Teil ebenfalls gut in die Creme untergehoben, die Springform aus dem Kühlschrank holen und die Creme auf die Kekskrümel "drapieren" und gut verteilen.
  6. Das Ganze dann wieder ab in den Kühlschrank und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank lassen, dann ist die ganze Masse fest!
  7. Wenn man frische Himbeeren nimmt, geht es so, nimmt man gefrorene, muss man die Beeren auftauen lassen.
  8. Die Beeren in eine Schüssel geben, (ich hoffe, die Hände sind gewaschen) und mit den Händen einfach zermatschen, bis es Püree ist. Kurz probieren, wie sauer die Himbeeren sind, Zucker je nach Säure rein und dann ab auf den Kuchen und dann genießen.
Voriges RezeptNächstes Rezept
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

15 Kommentare

Kostenloser Newsletter