Schwedische Apfeltorte

Die schwedische Apfeltorte schmeckt megalecker und wird alle, die sie nachbacken, begeistern.

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Die schwedische Apfeltorte schmeckt einfach nur traumhaft leckerer, ist nicht schwer zuzubereiten, Gäste und Familie werden begeistert sein.

Zutaten

Boden

  • 2 Eier
  • 100 g Zucker 
  • 75 g Mehl
  • 75 g zerlassene Butter
  • 1 Prise Salz 

Füllung

  • 3/4 (groß) Tasse Zucker
  • 3/4 (groß) Tasse Wasser aufkochen
  • 1 Pck. Vanille Puddingpulver
  • 1 Pck. Vanille Soßenpulver (zum Kochen)
  •  Wasser (1/4 einer großen Tasse)
  • Zimt
  • 50 g Butter
  • Saft von einer Zitrone
  • 5 grüne Äpfel (geht aber auch mit allen anderen)  
  • 1 Becher Sahne
  • Sahnesteif
  • Vanillezucker
  • Zimtzucker oder Kakao

Zubereitung

Boden: Eier und Zucker schaumig schlagen. Mehl, 1 Prise Salz und zerlassene Butter dazugeben und alles miteinander vermischen. In eine 26er (Durchmesser) Springform geben, bei 160 °C 17 Minuten backen.

Füllung: Zucker und Wasser zusammen aufkochen. Puddingpulver und Soßenpulver mit Wasser verquirlen und ins kochende Zuckerwasser geben, rühren, bis gleichmäßige Masse entsteht. Nach Geschmack mit Zimt würzen. Butter und Zitronensaft unterrühren. Äpfel schälen und grob raspeln, sofort zur Vanille-Masse geben, gut verrühren. Vanille-Masse auf den fertigen Tortenboden geben. Zum Schluss Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker schlagen und auf die Torte streichen, mit Zimtzucker oder Kakao bestreuen. Die beste Apfeltorte der Welt!

Voriger TippNächster Tipp
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

21 Kommentare

Kostenloser Newsletter