Aus kleinen Lärchenzapfen lassen sich tolle Minikränze basteln.
5

Minikränze aus kleinen Tannenzapfen basteln

Voriger Tipp Nächster Tipp
16×
Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Die Minikränze sind schnell gemacht und sehen nicht nur am Weihnachtsbaum gut aus, sondern eignen sich auch als Dekoration auf Weihnachtsgeschenken. Wer noch auf der Suche nach schnell und unkompliziert zu bastelnden Lösungen für den Weihnachtsbasar in der Schule ist, ist mit den Minikränzen gut beraten, denn sie verkaufen sich gut.

Weihnachtsbasar, ich dachte, so etwas gibt es gar nicht mehr. Weit gefehlt: Mit der entsprechenden Motivation, dass man mit dem Geld die Klassenkasse aufbessert und dann einen tollen Ausflug machen kann, waren mein Kind samt seiner Freunde sofort Feuer und Flamme. Und wer muss dann wieder ran: Mutti! Also, was geht neben dem klassischen Kuchen sehr schnell, ist einigermaßen nützlich, sieht gut aus, verlangt wenig Einsatz und könnte gut verkauft werden? Lösung: Minikränze aus sehr kleinen Kiefernzapfen.

Benötigtes Material

  • Kleine Kiefer- oder Lärchenzapfen ca. 1–2 cm (6-7 Stück pro Minikranz)
  • Heizklebepistole
  • Bunte Bänder

Minikränze basteln – So geht’s

Die Zapfen kann man im Wald entweder selber sammeln oder sie im Laden in Tüten kaufen. Ich habe sehr kleine Kiefernzapfen benutzt. Lärchenzapfen gehen auch. Damit sich die Kränze optisch von den grünen Tannennadeln eines Weihnachtsbaumes absetzten, habe ich sie auf Zeitungspapier verteilt und mit Chalk Paint aus einer Spraydose besprüht. Nach dem ersten färben, werden die Zapfen gewendet und von der anderen Seite eingefärbt.

Damit sich die Kränze optisch von den grünen Tannennadeln eines Weihnachtsbaumes absetzten, habe ich sie auf Zeitungspapier verteilt und mit Chalk Paint aus einer Spraydose besprüht.Sind die Zapfen getrocknet, werden immer sechs oder sieben von ihnen mit Heißkleber zu einem Krank zusammengeklebt.

Sind die Zapfen getrocknet, werden immer sechs oder sieben von ihnen mit Heißkleber zu einem Krank zusammengeklebt. Da die Zapfen nicht alle gleich groß sind, ist es ratsam, die Zapfen nach Größe zu sortieren und den Minikranz schon vor dem Kleben zusammenzulegen. Dann ist man sicher, dass alles zusammenpasst. Jetzt nur noch schöne Bänder durchziehen und fertig ist der Baumschmuck.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen
Themen: Tannenzapfen

8 Kommentare

1
#1
5.12.19, 11:21
Sehr hübsch und kann auch noch schnell gemacht werden.
#2
5.12.19, 19:14
Sehr schöne Idee 👍
Sieht bestimmt auch gut aus als Kerzenkränzchen.
Werde ich nachmachen, Danke 😊
#3
5.12.19, 20:31
prima und unkomplizert 👏
#4
6.12.19, 10:15
Das gefällt mir auch sehr gut!
#5
7.12.19, 13:27
Oh, die gefallen mir👏
Ich werde am Wochenende mal nach Lärchenzapfen schauen und diese hübschen Kränzchen als Geschenkanhänger nutzen!
#6
9.12.19, 15:46
Hübsch und wirklich schnell gemacht. 👍😀
Aber ich würde sie nicht nur in weiß, sondern auch in Silber und Gold ansprühen.
Eine weitere Variante wäre mit Kleber Gold/Silber-Glitzer aufkleben (siehe Deko aus Tannenzapfen/Pinienzapfen) oder Deko. 
Vor allem wenn sie für einen Basarverkauf gedacht sind, ist es schön für jeden Geschmack was anbieten zu können. 
#7
9.12.19, 16:46
Es muss am Ende heißen: Eine weitere Variante .......... oder Dekoschnee ! (nicht nur Deko)
Sorry, Fehler jetzt erst gesehen 😜😉
#8
9.12.19, 17:58
Danke das hab ich gleich abgespeichert ist hübsch und einfach zu machen.

Tipp kommentieren

Emojis einfügen