Mit gebrauchtem Geschenkpapier gestaltete Geschenkkartons

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich gehöre der Generation an, die gebrauchtes Geschenkpapier glatt streicht und im nächsten Jahr wiederverwenden will.

Inzwischen nehme ich besonders schönes Papier und beklebe damit kleine und größere Kartons, in denen ich das Geschenk dann verschenke.

Auch große Kartons für den Postversand beklebe ich, so freut man sich schon vor dem Auspacken an dem Paket.

Die beklebten Kartons kommen gut an und werden meist auch weiterverwendet z.B. für allen möglichen Krimskrams, der in jedem Haushalt anfällt.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1
21.12.10, 18:58
Ich benutze Geschenkpapier auch mehrmals, allerdings gibt es bei uns kein brauchbares, das so groß ist, dass ich z.B. einen Schuhkarton damit einpacken könnte. Nehme das benutzte Geschenkpapier höchstens für kleinere Geschenke.

Es wird zwar glatt gestrichen, ist aber dann trotzdem noch recht zerknittert, was nicht wirklich schön aussieht.
Oder wird das bei dir noch gebügelt, damit es keine Falten mehr hat?
#2
21.12.10, 20:25
Ich schneide nur die glatten Stücke heraus und beklebe je nach Größe Vorder-, Rücken- oder Seitenteile. Früher habe ich das Papier auch noch gebügelt, aber das ist mir inzwischen auch zu mühsam. Besonders gern gesehen sind kleine Kartons, die ich meist auch mit selbstgetrocknetem Hustentee z.B. Spitzwegerich fülle.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen