Nudeln an deftiger Corned Beef-Sauce

Jetzt bewerten:
2,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Recht einfach - recht schnell - recht günstig: Nudeln an Corned Beef-Sauce!

Man benötigt (für 2 Personen):

- Spirelli - Nudeln (250g)
- 1 Dose Corned Beef
- 1/2 Zwiebel
- je nach Belieben 1-2 Knoblauchzehen (kann man auch weglassen)
- Ein bisschen Butter
- Ein bisschen schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Nudeln wie gewohnt kochen und abschütten und erstmal im Sieb lassen.
Währenddessen die Dose Corned Beef öffnen und in kleine Würfel schneiden (das Beef, nicht die Dose...). Die Zwiebel und wenn man Knobi mag den Knobi kleinwürfeln. Nun ein wenig Butter in den Topf geben und die Zwiebel und den Knoblauch darin leicht anbraten. Anschließend ca. 200 - 220 ml Wasser und das Corned Beef hinzugeben. Alles schön mit einem Holzlöffel zerstampfen, bis eine bologneseartige Sauce entsteht. Kurz aufkochen lassen, umrühren und zum Schluss mit Pfeffer abschmecken.

Nun kann man entweder die Nudeln hinzufügen und alles unterrühren oder die Sauce wie gewohnt auf dem Teller über die Nudeln geben.

Dazu empfehle ich zusätzlich einen scharfen Curry-Gewürzketchup! Schmeckt aber auch ohne gut!

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1 egal
15.6.08, 20:18
Das Gericht kenne ich noch selbst aus Muttis Zeiten: Einfach Lecker. Allerdings scheint heutzutage erhältliches Corned Beef nicht mehr dazu geeignet zu sein. Übertrieben gesagt: "Es staubt". Das Zeug ist wohl einfach zu mager und/oder enthält kaum Gelatine ...
#2 Beate
13.7.08, 17:20
Mache ich für meine Tochter jede Woche einmal..Einfach lecker!
#3 Thess
5.3.09, 10:56
Ich kenn Corned Beef gar nicht aus der Dose, sondern nur in Scheiben, frisch vom Metzger...?!

@ "egal:
Vielleicht "staubt" das weniger ??
#4
9.4.10, 01:03
...nur in Scheiben... Dann braucht man aber schon einige dieser Scheiben! Das mir geläufige Corned Beef aus der Dose ist nun wirklich alles andere als trocken! hm...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen