Orzo-Nudeln mit Oliven und Zitrone

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
34×
Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Orzo-Nudeln sehen aus wie riesige Reiskörner. Hier werden sie serviert mit Oliven, Zitrone, Petersilie und Feta.

Bekannt sind Orzo-Nudeln vom Griechen; eine sehr leckere Beilage. Heute sind sie der Star in diesem Nudelgericht.

Zutaten

  • 400 g Orzo
  • 150 g grüne Oliven ohne Stein
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Zitrone, Saft und abgeriebene Schale
  • 150 g Fetakäse in winzig kleinen Würfeln
  • 1 großes Bund gehackte Petersilie mit großen Blättern

Zubereitung

  1. Die Orzo-Nudeln werden in einem mit gesalzenem Wasser weich gekocht.
  2. In einer Schüssel mischt man den Fetakäse, das Olivenöl, die gehackten Oliven und den Zitronensaft sowie den Abrieb.
  3. Die Blätter der Petersilie werden abgezupft, kleingeschnitten und untergehoben.
  4. Die gekochten Nudeln werden abgegossen und  mit den übrigen Zutaten gemischt. Heiß auftragen.
  5. Dazu schmeckt Tomatensalat.
Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

14 Kommentare

Emojis einfĂŒgen