Osterdeko fast umsonst 1
2

Osterdeko fast umsonst

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

In unserer Kirchengemeinde wird jedes Jahr nach dem frühen Gottesdienst ein Frühstück angeboten. Dazu werden die Tische natürlich schön dekoriert. Dieses Jahr ist es uns gelungen, eine hübsche Deko fast ohne Geldausgaben hinzuzaubern: Birkenreiser, eine grüne Serviette, darauf Naturmoos und ein paar kleine Schokoeier oder -hasen. Die Platzdeko für jeden Gast wurde aus Tonkarton ausgeschnitten und anschließend bemalt und zusammengeklebt.

Von
Eingestellt am
Themen: Osterdeko

8 Kommentare


5
#1
14.4.13, 11:06
Sieht wirklich sehr hübsch aus!
-6
#2
14.4.13, 11:23
Wieviele Birken benötigt denn die Kirchengemeinde jedes Jahr?
6
#3
14.4.13, 11:29
Schöne Idee! Zur Not könnte man ja auch die Zweige weglassen und das Ganze direkt auf einen Teller stellen.
8
#4
14.4.13, 11:32
ich finde das auch sehr hübsch. Die Birkenzweige liegen ja oft schon unter den Bäumen. Somit ist da auch aufgeräumt. Muß ich mir für nächste Ostern merken
7
#5
14.4.13, 16:36
@melileinchen: 1. kommt jedes Jahr eine andere Deko auf den Tisch;
2. die Birke wurde sowieso gefällt
2
#6
14.4.13, 17:00
Die Osterdecko gefällt mir sehr gut. Die Serviettenringe sind eine nette Bastelei für Kinder, merk ich mir für nächstes Jahr.
7
#7
14.4.13, 18:24
@wahnsinnsweib: Du musst dich nicht verteidigen. Es ist einfach eine schöne Idee, die jeder für sich noch verändern kann oder auch nicht.
Das merken wir ja sehr oft an. Manche Kommentare sind einfach keine. Schade, fördert nicht eben das Tippschreiben.
10
#8
15.4.13, 09:43
@wahnsinnsweib

das ist eine sehr schöne Idee. Ich finde das toll. Ich habe den Frühgottesdienst am Ostersonntag verschlafen. Der fängt bei uns um 6 Uhr an. Ich hatte vergessen den Wecker neu zu stellen. Bei uns wird da auch so dekoriert.

@ melileinchen
ich verstehe Deinen Kommentar ehrlich gesagt nicht. Tut Dir der Baum leid? Meist sind das Bäume, an denen die Äste sowiso heruntergeschnitten werden müssen oder Bäume, die einfach gefällt werden, weil sie im Weg sind.
Dein Schutz für die Natur in allen Ehren - ich bin auch immer für die Natur.
Ich gehe mit der Natur gewissenhaft um.

Besitzt Du Möbel? Ist da Holz drin? Dafür "stirbt" auch ein Baum.
Läufst Du über die Wiese? Da zertrittst Du Pflanzen und Tiere - völlig unabsichtlich...aber dennoch sterben die.

Mit was heitzt Du? Doch nicht etwa mit Holz an einem Kamin!
Das wäre ja ganz böse...

Hast Du schonmal einen Strauß Blumen von einem Verehrer geschenkt bekommen? Freust Du Dich da oder sagst Du "mussten die jetzt echt sterben"?

Auch eine Karotte muss für den Verzehr sterben.....

Von daher...... ich sehe das jetzt wirklich nicht als soooo schlimm, wenn man Deko aus Naturmaterialien macht. Ich bastel auch viel aus Moos oder getrockneten Baumpilzen. Daraus mache ich Weihnachtskrippen.

solange man die Natur achtet und auch dankbar dafür ist, was die Natur liefert - ist doch alles in Ordnung.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen