Perücken sitzen besser und verrutschen nicht

Perücken sitzen besser und verrutschen nicht

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer sich jetzt in der Karnevalszeit gerne kostümiert incl. Perücke, ist manchmal schnell genervt, weil die Perücke einfach nicht ganz sicher auf den eigenen Haaren sitzt und man ständig zupfeln muss, damit nicht alles verrutscht.

Ein guter Trick: Man schneidet von einer Strumpfhose beide Beine ab und verknotet die Beinreste miteinander. So erhält man eine Art Haube, die man über die Haare zieht. Darauf setzt man dann die Perücke und kann sie auch noch feststecken, wenn nötig.

Das gilt natürlich nicht nur für Karnevalskostüme, sondern überhaupt für Perücken!

Von
Eingestellt am
Themen: Fasching

10 Kommentare


#1
15.1.13, 10:19
super Idee, so ähnlich machen es die Schauspieler ja auch!
10
#2
15.1.13, 11:38
Das hält !!! Klasse, Dein Tipp !

...der man läßt die Perücke weg, zieht die Strumpfhose tiefer und geht als Bankräuber :-))
#3
17.1.13, 13:09
Das Verknoten muss nicht mal unbedingt sein, die Strumpfhose (wohlgemerkt ohne Fußzwickel, also an beiden Enden offen) hält auch so ganz prima.
Machen wir beim Theater auch so, ist ein toller Tipp!
1
#4
17.1.13, 14:27
Das ist eine interessante Information auch für Chemopatienten, denn wenn die Haare nach der Chemo wieder ein paar cm gewachsen sind, kann man die teuren Perrücken nicht mehr tragen. Sie rutschen weg. Hab mich eh immer gefragt wie die Schauspieler das hinkriegen, dass die Haare nicht verrutschen.
1
#5
24.1.13, 18:27
Ich hab meine Perücke immer angetackert. Das hält immer..... *fg
2
#6
2.2.13, 16:13
@Horst-Johann Lecker: Jau merkt man am Kommentar............ (LOL)
1
#7
26.2.14, 20:12
guter tipp. hab sofort ausprobiert, weil morgen eine perücke tragen möchte.
hat gut geklappt, also echt toller tipp. hab bis jetzt immer mit jede menge spangen festgesteckt und hat trozdem nicht so gut gehalten, wie mit dem strumpfhosentipp. also danke, merke ich mir.:]
#8
26.2.14, 20:44
@Horst-Johann Lecker: Da isser ja, unser Rabe.
Habe Dich und Deine Sprüche schon vermisst.
#9
26.2.14, 20:52
@Rumburak: sei mir nicht böse, ich vermisse den Raben auch. Doch so war sein letzter Beitrag in diesem Tipp vor mehr als einem Jahr.
#10
26.2.14, 20:59
@Eifelgold: Du hast recht. Da hatte ich wieder mal Tomaten auf den Augen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen