Pikanter Kuchen mit Boden aus Käsecrackern

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Ganz schnell und lecker: dass man Kuchenboden aus süßen Keksen machen kann, ist ja bekannt. Sehr lecker schmeckt die salzige Variante.

Zutaten

  • 250 g Käsecracker oder Salzgebäck
  • etwas Butter für die Form
  • 500 g Sahnequark
  • 3 Eier
  • 50 g geriebener Käse
  • Salz, Pfeffer, Paprika
  • 500 g kleingeschnittenes  Gemüse nach Wahl, z.B. Zucchini, Paprika, TK-Erbsen, Stangensellerie

Zubereitung

  1. Eine gebutterte Kuchenform legt man dicht an dicht mit Käsecrackern oder Salzgebäck aus. Darauf schichtet man entweder Zucchinischeiben und Champignons oder Mais aus der Dose und eine Handvoll TK-Erbsen.
  2. Darüber einen Guss aus einem Pfund Sahnequark, verquirlt mit drei Eiern und 50 g geriebenem Käse sowie Salz, Pfeffer und Paprika.
  3. 40 Minuten backen, lauwarm in Stückchen schneiden. Sehr lecker zu Bier und Wein, als Snack oder als Mahlzeit mit einem Salat.

 Guten Appetit!

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


1
#1
4.2.14, 06:59
wow.das klingt echt saulecker.
vielen dank für die tolle anregung.

mit dem begriff sahnequark kann ich allerdings nichts anfangen.
meinst du damit den normalen 40% quark?

geht denn der Boden mit den keksen gut von der form ab?

ich habe nur silikon backformen.
ich kann doch sicher auch eine normale auflaufform nehmen?

lg
4
#2
4.2.14, 08:23
Hallo bebamaus,

wenn du eine Auflaufform nimmst und gut mit Butter ausstreichst, sollte sich der Kuchen gut lösen. Du kannst ja auch direkt aus der Form Stücke schneiden, dann musst du ihn nicht herausnehmen.
Der 40 prozentige Quark ist gut für das Rezept.
Viel Erfolg!
2
#3 peggy
4.2.14, 10:49
Das Rezept gefällt mir sehr,
ist gespeichert und Cracker werden gekauft ;-),
die anderen Zutaten habe ich da.
Danke Ellaberta
#4 SabineViola
8.2.14, 01:13
gefällt mir , möchte gerne aber noch wissen , auf wieviel Grad muß ich den Kuchen denn backen ?? Danke im vorraus für die Antwort

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen