Pommes aus der Friteuse entfetten

Pommes aus der Friteuse entfetten

Jetzt bewerten:
2,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Uns schmecken Pommes aus der Friteuse am besten. Wenn sie doch nur nicht so fettig wären. Eine ganze Menge "Fett weg" bekommt man, wenn man die Pommes in einem Sieb ausschüttelt, das man vorher dick mit Küchenrolle ausgelegt hat. Dabei gleich mit Salz und noch Paprika gewürzt: lecker!

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


2
#1
25.9.12, 23:53
Mega neuer Tipp für Fritiertes zum Entfetten!!! Daumen hoch! Den kannte wirklich noch fast niemand! Aber - für ganz neue Küchenanfänger: des hilft und wirkt! Daumen hoch!
1
#2
25.9.12, 23:58
Schmeckt aber trotzdem besser, wenn man die Pommes ( oder Bratkartoffeln oder Nachos oder auch Zucchini oder was auch immer) nach dem Abtropfen iohne Küchenpapier im Sieb mit dem entsprechenden Gewürz kurz durchschwenkt. Am besten über der entsprechenden Servierschüssel...
#3
26.9.12, 00:01
Ach ja - probiert mal Zucchini ( habt ihr auch immer so viele bzw. kriegt sie geschenkt) wie Pommes - schmeckt echt gut - ich hau sie in die Pfanne mit Olivenöl - schmeckt echt lecker - da essen sogar Leute diese Teile, die sonst davon Herpes kriegen :-)
9
#4 erselbst
26.9.12, 00:07
au weia--wieder so ein "jahrhunderttip" kommt gleich nach dem tip " wer wasser sparen will muß den han zulassen"!!!
3
#5
26.9.12, 08:20
Fritieren ist eh besser als sein Ruf... Lieber Pommes als Bratkartoffeln, die saugen das Fett nämlich richtig auf! Beim Fritieren bei der richtigen Temperatur schließen sich die Poren und das Fett bleibt an der Außenseite. Den Überschuss kann man wie beschrieben aufsaugen.
Ansonsten: alles in Maßen, nicht in Massen, dann schadet auch eine Portion Pommes hin und wieder nicht.
#6
26.9.12, 15:09
Ist wirklich eine gute Idee. Ich mache es seit Jahren so. Auch wenn ich Eierkuchen oder Kartoffelpuffer brate,lege ich sie danach kurz auf ein Stück Küchenrolle.Man staunt nicht schlecht wieviel Fett da abtropft.
2
#7
26.9.12, 17:29
@Eichhörchen: Soviel Fett ist das wirklich nicht. Wieg mal Dein Stück Küchenrollen Papier vorher und nachher, dann weißt Du genau wieviel Fett das ist. Dein Eis als Nachtisch hat 10x mehr Kalorien.
2
#8
26.9.12, 21:45
Den Tip mögen viele kennen, aber er fällt für mich trotzdem unter die Kategorie ?naheliegendes, an das man nie denkt?.

Sowas erinnert mich immer an den ?Geschenkband-Vorfall?: Zwei Schwestern stehen nebeneinander, verpacken ein Geschenk. Die eine nimmt eine Schere, kräuselt das Band damit. Die andere, völlig konsterniert: ?Ach, SO geht das...ich hab die immer mühsam gerollt...? :)
2
#9
26.9.12, 21:47
@Gloriaviktoria: Ja, aber echte Bratkartoffeln sind doch auch sowas von lecker... ;)
2
#10
27.9.12, 08:15
@BlackCat76: Ja, verdammt lecker, viel zu lecker! Macht aber nichts, alle Jubeljahre muss das mal sein und dann darf auch ruhig Fett dran. Bin nicht so ein Fettphobiker, der jedes Molekül einzeln raussucht...
#11
27.9.12, 16:36
@vinschi: Du hast schon Recht. Aber ich sehe es von der Seite,das sie dann verdaulicher sind. Ich habe Stunden danach zutuen,und ich esse sie nun mal gerne. Dann gibt es auch kein Eis als Nachtisch,das wäre wohl zu viel des GUTEN !!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen