Richtig verdreckte Aschenbecher reinigen

Jetzt bewerten:
2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ihr kennt das ja: Man feiert eine Party und der Aschenbecher ist voller als die große Mülltonne in der Küche, und das mit Sachen, von denen man gar nicht gedacht hätte, dass sie mal dort landen würden.

Aber das ist kein Problem für uns: Backofenreiniger heißt die Lösung!

Damit kann man bequem den Aschenbecher von innen einsprühen. Das geniale ist, dass das Zeug total aufschäumt, wodurch man auch bei verwinkelten Aschern jede Ecke ausfüllt. Den Schaum etwas 20min (oder Anleitung auf der Packung beachten) einwirken lassen. In den meisten Fällen kann man den Ascher dann einfach mit klarem heißen Wasser ausspülen. In Härtefällen muss man evtl. nochmal kurz mit einer Bürste rüber (aber bitte nicht die Spülbürste).

Schaut aber bitte vorher auf die Dose - man kann es leider nicht bei allen Arten von Material anwenden.

Von
Eingestellt am


16 Kommentare


#1 ???
19.9.04, 12:31
ach,quatsch;ausleeren und ab in die spülmaschine ist genausogut!
#2 Lupo
1.10.04, 13:35
@-???
Du bist ja Ekelig.
Haben für nen Aschenbecher einen eigenen Schwamm etc und ich wasch den täglich aus....
#3 Sunny
23.10.04, 22:36
genau,schliesse mich Lupo an,habe extra nen Schwamm für die Ascher bie uns!
#4 erso
20.1.05, 10:03
Ach was, viel zu aufwendig. wichtig is, einfach den ascher "nur mit kalten wasser" aus zu spülen, weil sich mit warmen wasser so´n schmier film bildet (hat irgendwie was mit der chemischen struktur der asche zu tun). nen bisschen handarbeit bleibt natürlich immer!
#5
21.1.05, 19:45
am besten ist es auf zu hören, aber so leicht ist das nicht :-((
2
#6 Einmischerin
11.3.05, 14:25
Den Ascher in den Geschirrspüler geben ist überhaupt nicht ecklig...dort prasselt kochend heisses Wasser auf das Geschirr!
Nur so zur Info:
Es gibt Menschen die sich mit Asche sogar die Zähne putzen, damit sie weisser werden!!! Was verbrannt ist kann NICHT ecklig sein - ganz im Gegenteil!!
#7 Moni
6.4.05, 20:37
Habe schon öfter gehört, dass die Spülmaschine kaputt geht, wenn man darin Aschenbecher reinigt.
#8 ich bin die Tochter von meiner Mutti
9.9.05, 12:12
wie wäre es mit wasser und eventuell mit etwas Spülmittel?! mein bruder raucht ich muss putzen mir hilf es auch so (sihe oben!!!!!)
#9 DerOberhausener
25.11.05, 11:06
@Moni: hm, wo hasse dat denn gehört?
Absoluter Quark!!! Bei uns geht der Aschenbecher von Zeit z Zeit immer inne Spülmaschine und die lebt schon zich jahre. Aber MIELE-Geräte sind ja bekannt für ein seeeehr langes Leben
#10 ***
10.2.06, 08:39
oder einfach entleeren und mit küchenpapier durchgehen meine aschenbecher sind danach sauber
#11
15.2.06, 20:20
genau den ekligen Dreck, für den ihr einen Extraschwamm braucht, zieht ihr euch ständig in die Lunge. Ist das nicht komisch?
3
#12 MarlboroMan
29.9.06, 17:34
ablecken sollte doch reichen..8)
#13 Roby_DeDietrich
1.8.08, 21:38
So ein Quatsch. Inhalt in den Abfalleimer ausschütten und ab mit dem Ding in die Spülmaschine. Besser wäre noch, mit dem Rauchen aufzuhören (... Ich kanns auch nicht...)
#14 MonikaB
5.11.08, 00:01
Es geht noch einfacher: Danclor in den Ascher leeren, kurz einwirken lassen und der ascher ist pipifein sauber! aber ist halt ne chemiekeule...
#15 Marilse
23.11.09, 12:58
Nur Wasser, einen harten Schwamm und Spülmittel reicht völlig aus. Wenn der Aschenbecher nicht tagelang ungeputzt benutzt wird, reicht auch ein Papier-Küchentuch zum auswischen. In Restaurants nehmen die nur einen Pinsel und evtl. bei hartnäckigen Ablagerungen ein feuchtes Tuch. Die Aschenbecher sind dann auch sauber.
#16 Angelique
11.4.10, 17:39
guckt doch ma hier, irgendwie habt ihr ja alle recht
http://www.paradisi.de/Freizeit_und_Erholung/Wohnen/Aschenbecher/Artikel/4096.php

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen