Rotkäppchentorte

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Gesamtzubereitungszeit:

Zutaten

Teig:

  • 100 g Magarine
  • 150 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 EL Nutella
  • 1 Glas gutabgetropfte Kirschen

Zubereitung

  1. Alle Zutaten zu einem Teig verrühren (wenn der Teig zu fest ist, etwas Milch dazugeben).
  2. Teig teilen, unter die eine Hälfte Nutella unterziehen.
  3. Den hellen Teig in eine gefettete Springform geben, dann den dunklen Teig darauf verteilen und mit den abgetropften Kirschen belegen.
  4. Backzeit: 40 Minuten bei 180°C.
  5. Teig auskühlen lassen.

Zutaten

Creme:

  • 2 Becher Sahne
  • 3 Pck. Sahnesteif
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 2 EL Zucker
  • 500 g Magerquark

Zubereitung

  1. Die Sahne mit Sahnesteif und Zucker schlagen, dann unter den Quark heben.
  2. Die Sahne-Quark-Masse auf den kalten Tortenboden geben.
  3. Den Saft von den Kirschen mit Tortenguss aufkochen und auf die Quarkmasse geben.
  4. Kalt stellen.
Von
Eingestellt am

32 Kommentare


#1
22.1.09, 09:53
Ihr wißt aber, daß Rotkäppchen eigentlich auch ein Sekt ist?
Ich war hier von einer Sekttorte laut Überschrift ausgegangen.
#2 radfahrer58
22.1.09, 10:20
wir sagen dazu "Schneewittchentorte" - egl ist ja auch ein Märchen
#3 Anki
22.1.09, 16:42
Hab ich vor kurzem bei einer Bekannten gegessen.
Suuuper lecker.
#4 Icki:-)
23.1.09, 13:37
Tja, 9:53, da siehst du wie uns die Marken in der Hand haben... keiner von uns dachte an das Märchen, sondern du an Sekt und ich an Frischkäse...
Ich brauch demnächst ein Kuchenrezept und veranstalte derzeit ISDS (Icki sucht die Supertorte), ich würde sagen, Rotkäppchen schaffts in den Recall;-)
#5 bienerli
23.1.09, 16:41
dieser kuchen ist super lecker.man kann ihn nur weiter empfehlenund er isr auch rucki zucki fertig und genau so schnell aufgegessen.bienerli
#6 hannelore
25.1.09, 09:31
hallo christina,
zum einen liest und hört er sich spannend und gut an.den werde ich doch gleich mal machbacken
#7 Astrid
25.1.09, 09:53
Muss man wirklich die Kirschen mit backen???
1
#8
25.1.09, 10:30
So ähnlich ist "meine Schneewittchentorte" auch, nur mit Buttercreme, statt der Quark-Sahnecreme und Schokoguss oben drauf. Werd ich mal auf diese Weise probieren; schmeckt bestimmt auch ganz lecker!
#9 Lenkeit Ilse
25.1.09, 11:35
Ein leckerer Kuchen zum Geburtstag.
#10 Maja
25.1.09, 12:04
Hört sich sehr lecker an und da ich morgen eh einen Geburtstagskuchen machen will, probier ich ihn gleich aus
#11 Kalle
25.1.09, 14:02
äääh, den Teig "mit" den belegten Kirschen backen, ist das richtig? oder die Kirschen erst "nach" dem Backen drauf?

ansonsten hört es sich echt lecker an, werd ich auf alle Fälle mal austesten und wer weiß, vielleicht landet es auch auf einen der ersten Plätze meiner Favoritenliste
#12 Kiki
25.1.09, 15:38
mmmmmhhhhh, das hört sich richtig lecker an, werde ich mir gleich ausdrucken und demnächst mal backen
#13 moniky+++
25.1.09, 17:34
bei uns im allgäu heißt es auch schneewittchentorte,schmeckt ober lecker
#14 matrose82
25.1.09, 18:25
da läuft einem das Wasser im Munde zusammen :-}
#15 smarty
25.1.09, 22:27
Hört sich superlecker an. Werde ich bald mal ausprobieren.
#16 Milledille
25.1.09, 22:42
Das ist die leichtere Variante der Donauwelle. Werde ich am Wochenende ausprobieren.
#17 Sandra D.
27.1.09, 10:36
@Astrid: ja, die Kirschen werden mitgebacken !. Steht auch so hier im Rezept.
#18 Milledille
31.1.09, 20:32
Ich habe die Rotkäppchen-Torte gebacken und muß sagen: superlecker. Habe das Rezept in mein Backbuch aufgenommen und dafür die Donauwelle nach hinten verbannt.
#19 hummel89
12.3.09, 12:54
habt ihr die torte mit ner 26er springform gebacken? mich würde interessieren ob der teig auch für ne 28er reicht....
#20 Sandra D.
12.3.09, 19:44
hummel: das reisst es nicht raus. Ich backe alle meine Torten in einer 28-er Form, obwohl die meisten Rezepte mit 26-er angegeben sind. Wird halt dann nicht ganz so hoch, aber das ist doch kein Problem.
#21 berta
26.10.09, 11:13
ich hoffe das es schmecken wird
#22
11.1.10, 18:21
mh super lecker, habe sie schon einige Male gebacken.
Danke für das tolle Rezept.
#23 Conny
14.1.10, 17:47
mh ..ich habe noch 4 Eßlöfel Kirschwasser in den Teig gegeben, schweinelecker!!!!!!!!!!!!!!!!!!
#24
22.2.10, 13:42
Kann man anstatt Nutella auch Kakaopulver nehmen?
#25 Valentine
22.2.10, 13:47
Julia, das müsste "notfalls" gehen- evtl. muss man dann noch etwas mehr Butter oder Milch zugeben.
#26
22.2.10, 14:30
Ja danke ,werde ich mal so versuchen
#27
29.4.10, 10:48
Danke für das Rezept, werd ich heute noch ausprobieren! :-)
#28
10.5.10, 22:25
also hab den kuchen jetzt schon 2 mal gebacken und alle waren begeistert, geht schnell und ist einfach zu machen.
nochmals
danke , für das rezept!
#29
16.3.11, 17:21
Nichts für mich, Margarine kommt nicht über meine Schwelle!!!
#30
3.11.11, 22:57
Ich backe diese Torte auch.
Für die Creme verwende ich statt Sahnesteif 1Päckchen Paradiescreme.
#31
6.5.12, 11:15
Kenne ich auch alls Schneewittchentorte:Ich gebe in den Belag noch ein Päckchen Gelantine(nach anweisung zubereiten)damit wird die Masse fester und auf den Belag Roten Tortenguß und ab in den Kühlschank.Am besten über Nacht ist dann schön schnittfest.
#32
27.2.13, 21:20
Also in meinem Freundeskreis erfreut die Torte sich großer Beliebtheit.
Ich mache die gut abgetropften Kirschen immer oben auf die Quarkmasse und dann den Tortenguss drüber. Das geht auch wunderbar ;)
Kleiner Tipp ich lasse die Kirschen über Nacht abtropfen und den Teig backe ich auch ein Tag vorher ( Nein, er wird nicht hart ;) einfach ein Küchentuch drüber)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen