Beschwipste Kirschen - Weinbrandkirschen selbstgemacht

Jetzt bewerten:
2,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Beschwipste Kirschen sind köstlich zu Eis , Pudding, oder einfach so.

Bei meinem Rezept lege ich sie in Weinbrand und Zuckerlösung ein - eine luxuriöse Variante wäre Cognac.

Man braucht:

  • 500 g TK-Kirschen
  • 70 g brauner Rohrzucker
  • Zitronenschale von einer halben Bio-Zitrone, ohne das Weiße abgeschält
  • 2 Kardamom-Kapseln
  • 1  3-cm-langes Stück Zimt
  • 3 Nelkenpfeffer-Kügelchen
  • das Mark einer Vanilleschote
  • 6 EL Weinbrand
  • 1/8 L Wasser

So geht es:

  1. In einem Topf kocht man Wasser, Zucker und die Gewürze etwa 3 Minuten auf.
  2. Jetzt fügt man die gefrorenen Kirschen hinzu.
  3. Zum Schluss kommt der Weinbrand dazu - gut umrühren.
  4. Abkühlen lassen und in Schraubgläser füllen.
  5. Die Kirschen in einem hübschen Glas sind auch ein nettes Mitbringsel bei Einladungen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


1
#1 Dora
4.9.13, 12:52
@Ellaberta: ich musste erst mal Google fragen, was Nelkenpfefferkügelchen sind, bin aber immer noch nicht schlauer :-(
Ist das Piment?

Ich habe früher auch Kirschen mit Schnaps aufgesetzt und daraus Likör gemacht, aber ganz einfach und nicht so "umständlich".
Entschuldige bitte den Ausdruck, aber das ist mir zu viel Aufwand. Sicher kochst du es auf, weil du Feinfrostkirschen verwendest. Ich habe frische genommen.
6
#2
4.9.13, 14:04
Haha, ich musste sofort an Michel von Lönneberga denken....kennt Ihr noch die Serie? In einer Folge essen er, Schweinchen und die Hühner sich an vergorenen Kirschen satt...Michel und Ferkelchen torkeln und die Hühner fallen ohnmächtig um und werden von der kleinen Ida später wieder wach "gezaubert"....zu köstlich!! :)
#3
4.9.13, 14:14
Dora,wie machst du denn den Likör? Sag mal bitte....
2
#4 Dora
4.9.13, 14:28
Ups, lange nicht mehr gemacht, bestimmt 30 Jahre her, als meine Schwiegereltern noch so viele Sauerkirschbäume hatten :-)

Werde heute Abend mein Rezept raussuchen, denn der war wirklich lecker :-)

@Rovo1: ja, diese Serie habe ich mit meinen Kindern auch gerne angesehen. Voriges Jahr kamen da mal Wiederholungen, die ich mit meinem Enkel angeschaut habe und wir haben uns genauso amüsiert, wie damals :-)
#5
4.9.13, 17:08
Ich liebe selbst gemachte Liköre (`Aufgesetzte`)und experimentiere seit vielen Jahren.Dein Rezept finde ich gut,schmeckt bestimmt sehr lecker!Allerdings würde ich keine Tiefkühlfrüchte verwenden.Oder gibt es einen speziellen Grund dafür?
1
#6
4.9.13, 19:26
Zu dieser Jahreszeit Tiefkühlfrüchte?
#7
4.9.13, 21:05
Hallo Dora - ich meine Pimentkörner.
#8 xldeluxe
4.9.13, 22:46
Michel aus Lönneberga: Meine Lieblingssendung Jahre zuvor!

Was sind Nelkenpfefferkügelchen?
#9 Dora
5.9.13, 07:41
@xldeluxe: ich habe mich das auch gefragt und dann wollte ich es sogar von Google wissen :-)
Gerade oben drüber hat Ellaberta es nun geschrieben, dass es Piment ist.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen