Rücksicht gegenüber Nachbarn: Sauberläufer im Treppenhaus

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Aus Rücksicht gegenüber den Nachbarn, Sauberläufer in den Eingangsbereich des Treppenhauses legen. Bei uns im Haus ist die Treppenhausreinigung so aufgeteilt, dass die im EG bis zur Haustür putzen müssen und die Kellertreppe. Die im OG jeweils eine Treppe zu ihnen rauf und den Flur vor ihren Türen. Nun wird ja das EG wesentlich öfter frequentiert als die oberen Geschosse, zumindest der Teil von der Haustür zur Treppe.

Ich habe daraufhin einen Sauberläufer gekauft und zwischen Haustür und Treppe gelegt. So kann jeder in 2 Schritten auf der Treppe sein, ohne direkten Bodenkontakt. Grad jetzt im Winter mit dem ganzen Matsch, was mancher rein tritt, hat sich so ein Sauberläufer bewährt und das Verhältnis zu den Nachbarn im EG entspannt.

Erklärung zu den zwei Schritten: Man tritt von außen durch die Tür auf eine eingefasste Gummimatte, auf der man schon den ersten Schmutz runterstreift und von dort mit dem nächsten Schritt auf den Sauberläufer.

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


#1
18.12.12, 08:26
Gegenseitige Rücksichtnahme sollte sein und erleichtert das Zusammenleben.
Bei Nässe sind diese Läufer echt gut, aber wer reinigt den Läufer ?
1
#2
18.12.12, 13:43
Meine Nachbarn im EG und ich, mit dem Staubsauger rüber, fertig. In den anderen Eingängen gibt es das nicht, dementsprechend sieht das Entree auch aus. :-(
1
#3 Oma_Duck
18.12.12, 14:34
@horizon: Wer an die Sauberkeit eines Sauberläufers im Treppenhaus die gleichen Ansprüche stellt wie an den Teppich in der Wohnung ist selbst schuld. Wenn sie allzu dreckig sind: Bei Aldi u.dergl. gibt es immer wieder spottbillige Angebote. Den optisch nicht mehr zumutbaren Läufer kann man dann noch in der Garage, im Bastelkeller oder zum Auslegen des Kofferraums nutzen.

Ich habe immer so einen Läufer vor dem Herd liegen, der "anschließend" noch als Sauberläufer dienen kann.
1
#4
18.12.12, 14:58
Was ist denn bitte ein "Sauberläufer"? Das Wort habe ich noch nie gehört. Meint ihr die überdimensionalen Abtreter, die ich aus Baumärkten kenne?
1
#5 Simone130185
18.12.12, 17:07
Genau die Frage habe ich auch. Was ist ein "Sauberläufer"? Selbstverständlich sollte auch sein, dass Nachbarn, die groben Dreck machen im Treppenhaus, diesen auch weg machen. (Ich erinnere mich an den Tannenbaum, der nadelt... Das bitte aus Rücksicht einfach auch nicht liegen lassen. Nicht nur im EG wegmachen, sondern auch in den anderen Etagen.)
#6
18.12.12, 17:24
@Simone130185 und @kampfkatze50 : mit Sauberläufer dürften die sogenannten "Schmutzfangteppiche" gemeint sein.

Ich hänge mal eine Frage zum Schmutzfangteppich dran: hat schonmal jemand den Teppich in der Waschmaschine gewaschen? Allein oder mit der Dunkelwäsche? Und wie war Euer Ergebnis?
1
#7
18.12.12, 17:52
@Gabybambi: Meiner hatte hinterher einen unfeinen Knick. Seitdem ziehe ich abschrubben- und -brausen in der Wanne mit hernachem Trocknen daselbst vor. (Nehme dazu Essig und etwas Shampoo/Spüli).
#8
18.12.12, 17:58
@Gabybambi:
Ich habe meine Schmutzfangmatte separat bei 30 Grad (Kurzwäsche) gewaschen.
Er wurde ausgewiesen als *bis 40 Grad waschbar*.
Selbst das *Gummiunterteil* (damit die Matte nicht rutscht) hat den Waschgang gut überstanden und die gesamte Matte ist sauber geworden.
Die Matte hat das Maß 70x140 (dunkelrot ohne Muster).
Grüsse
#9
18.12.12, 19:24
Diese Schmutzfangmatten sind aber auch bei Nässe gut.
Mit schneenassen Schuhen gleitet man gerne doch mal aus.
Somit hat man auch gleich trockene Laufsohlen und man trägt das Wasser nicht durchs ganze Treppenhaus.
Gibts es auch in vielen Geschäften im Eingangsbereich.
Allerdings sind die größer.
1
#10
19.12.12, 09:59
Ich bürste die Matten alle paar Wochen auf der Terrasse mit Seifenschaum ab. Nicht ganz naß, nur die Oberfläche wird befeuchtet. Die Dinger halten wirklich einiges zurück, am schlimmsten sind da jede Menge Haare.
Ansonsten regelmäßig auf höchster ! Stufe abgesaugt, Gummi von unten gereinigt, damit sie haften und jut is...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen