Rüdesheimer Kaffee

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein Genuss ganz eigener Art ist der "Rüdesheimer Kaffee":
ein höchst belebender Zaubertrank, nach dem Original-Rezept aus Asbach Uralt, Zucker, Kaffee sowie Schlagsahne zubereitet.

Von
Eingestellt am
Themen: Kaffee

17 Kommentare


#1
22.9.07, 21:36
Das is' ja 'n Ding. Geht das mit jedem Schnaps? Dolle Sache!
#2
22.9.07, 23:57
Ne das geht nur mit Asbach Uralt
#3 SCHNAUF
23.9.07, 17:21
Kaffee, Zucker, Sahne und nen Braunen, das nennt man Kaffe französisch. Mit Whisky isses ein Irish-Coffee, mit heißer Schokolade statt Kaffee isses ne Tote Tante. ;-)
#4
23.9.07, 23:08
und überhaupt, in 'nen Kaffee oder Kakao feinen "Geschmack" reinzugiessen, mit Zucker zu süssen, mit schmeckerlecker Sahne drauf..
Wer kommt denn auf sowas...
#5
24.9.07, 10:21
Dascha interessant... und wie ist das Rezept nun? Ich meine,so mit Mengenangaben?
#6 SCHNAUF
24.9.07, 22:46
Einen Doppler pro Pott (Pott=250ml), so halte ich es jedenfalls.
1
#7 Reimbold
24.9.07, 23:11
Kippst Du ein kleines Schnäpschen rein,
wirds ein lustiger Nachmittag sein.
Gönnst Du Dir ein großes Glas,
hast Du doppelt so viel Spaß.
#8
24.9.07, 23:39
Rezept?
#9 SCHNAUF
25.9.07, 07:12
Wie jetzt, Rezept...? Du wirst doch noch Kaffee ohne Rezept kochen können? Und ein Doppler sind 4cl, also 0,04l
#10 Wollmaus
26.9.07, 19:58
Und mit Rum und Kaffee ist es ein Pharisäer!!!
#11 MrsSchildi
26.9.07, 21:55
Rüdesheimer Kaffee kenne ich. Normalerweise kommt glaube ich der Asbach brennend dort rein, das ist das Besondere an dem Kaffee.
#12
28.9.07, 23:43
Jau, der Asbach muß brennen sonst ist es kein Rüdesheimer Kaffe.
#13
28.9.07, 23:44
Ach ja, um den zum brennen zu kriegen (ist nicht so einfach) muß man den vorher noch erwärmen, sonst ist es nix mit dem brennen.
#14 Heinono
28.1.09, 19:09
Hallo ! Es fehlen alle Angaben und Zubereitung zu diedem Rezept. Für mich ist das ein "Pharisäer", den es im Norden seit Jahren gibt,allerdings mit Rum zubereitet.
1
#15 Rüdi
29.1.09, 20:01
@Heinono: Ein Pharisäer ohne Rum ist eben KEIN Pharisäer!
Der Rüdesheimer Kaffee wurde von der Firma Asbach erfunden, und deren Sitz war...na?...richtig, in Rüdesheim! Man kann ihn übrigens auch mit allen anderen Weinbränden machen.
#16
17.1.14, 15:09
Ist was fürn Winter wenns bitter kalt ist ?
Da geht einem wohl die Sonne auf, auch wenn keine da ist ?
Da brauch man wohl auch kein Salz streuen ?
#17
14.9.14, 16:11
Das ist soooooooooo lecker... Meine Mutter arbeitet bei Asbach und dieser "besondere" Kaffee ist zu empfehlen

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen