S.0.S-Make-up / Resteverwertung

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn ich mal kein passendes Make-up habe, macht die Not erfinderisch: neben meinem regulären Make up, besitze ich noch weitere. Darunter Bronzing Puder und Flüssig-Make-up. Da diese leider nicht ganz meinem Hautton entsprechen, liegen sie meist nur in meinem Schränkchen. (Die meisten Frauen kennen dieses Problem)

Weil ich keine Zeit hatte, ein Neues zu kaufen und da mein Normales aufgebraucht war, habe ich ein wenig herumexperimentiert. Und zwar so:

Ich habe ein leeres bebe-Döschen genommen, etwas Flüssig-Make-up hineingegossen (ein zu heller Ton) und ein wenig Bronzing Puder mit Hilfe eines spitzen Gegenstands (z.B. Pinzette, Nadel...) herausgekratzt. (nicht zu viel nehmen. Nur so viel bis das Flüssig-Make-up "bestäubt" ist.) das Ganze habe ich mit einem Wattestäbchen vermengt und aufgetragen und je nachdem noch ausgebessert (z.B. mehr Puder hinzugefügt) bis der Ton auf meine Haut abgestimmt ist. Das deckt super ab und ist für die Tage bis zum nächsten Kauf (oder zum nächsten Gehalt / Taschengeld etc.) eine gute Überbrückung.

Wichtig: gut verstreichen. Ggf. etwas fetthaltige Creme hinzu, damit keine Streifen entstehen!

Bei mir hilft es super und das Gesicht ist weder zugekleistert, noch glänzt es nach ein paar Stunden. Probierts einfach mal aus.

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


1
#1
30.10.12, 19:30
Cool
-35
#2
31.10.12, 07:27
Kleine OT-Anmerkung: Was ist S.0.S.? Sollte das nicht S.O.S. heißen, mit einem großen "O" und nicht mit der Zahl Null ("0")?
19
#3
31.10.12, 10:42
man kann sich auch wirklich über alles beschweren *g* ich persönlich finde die 0 besser als das O. Sieht hübscher aus und deshalb steht sie da. Denke dass trotz der 0 doch jeder weiß was gemeint ist :-)
10
#4
31.10.12, 18:17
@MacGyver: also wirklich! Was soll denn so eine Erbsenzählerei?
9
#5
31.10.12, 20:19
umpf... das mit der Null ist mir gar nicht aufgefallen. Hat auch nicht wirklich was mit dem Tipp zu tun... Aber wer den Stein des Anstosses nur lang genug sucht, findet ihn auch.
5
#6 Shining1990
31.10.12, 20:48
Ich mische zu dunkles Make-Up mit meiner Tagescreme, auch ein einem alten leeren Cremedöschen. Zum einen verbrauche ich so mein Make-Up, zum anderen muss ich nicht erst Creme auftragen und dann Make-Up, spare mir frühs also einen Schritt.
sollte es mal zu hell werden, dann kann ja noch Puder hinzu

Weiterhin habe ich einen defekten Lidschatten (runtergefallen und zerbröselt) kleingedrückt und in einen durchsichtigen Nagellack gegeben . gut schütteln vor dem Benutzen, sieht super aus. :)
1
#7
31.10.12, 21:19
Ich halte allzu viel Mischerei ja für gefährlich, weil man meist erst im Tageslicht Streifen sieht,
den Tipp von nikaloca finde ich aber gut. Wie beschrieben immer nur sehr vorsichtig Bronzer darüberstäuben. Klasse! Werde ich demnächst probieren. Danke!
1
#8
1.11.12, 11:38
Würde auf jeden fall davon abraten!
Jedes Make-Up besteht aus unterschiedlichen Komponenten.
Meist Chemie pur. Da spielt ihr Chemieunterricht auf eurer Haut!
Mögliche Nebenwirkungen sind nicht immer sofort sichtbar!
1
#9 Gaikana
1.11.12, 14:31
@nikaloca: 10 Punkte für die Antwort, weil die 0 besser aussieht, cool
2
#10
1.11.12, 14:34
@Drosophila2001: Naja, es geht ja hier nicht darum, foundation grundsätzlich immer selbst zu mischen. Und der Unterschied, Bronzer in die Grundierung statt auf die Grundierung zu geben, tut der Haut auch nix, sofern man die einzelnen Komponenten grundsätzlich verträgt.
Hier geht es auch nicht um Problemhaut, die sowieso ganz andere, spezielle Pflege benötigt.
#11
1.11.12, 16:53
@Shining1990: Danke für diese coole Idee mit dem Nagellack - ich habe dauernd zerbröckelten Lidschatten.
#12
1.11.12, 18:02
@Drosophila2001:
Also wenn ich nicht mische, verwende ich meist erst makeup Fundation und als Finish noch bronzingpuder - wie wahrscheinlich viele Frauen. Dabei kommen die zwei Komponenten ja auch in Verbindung. Wäre dies dann nicht das selbe ? Du hast mir gerade etwas Angst gemacht, haha. Ich dachte das wäre nicht weiter schlimm da ich ja wie gesagt auch sonst beides verwende.
Würd mich über eine Antwort freuen :-)
3
#13
2.11.12, 00:40
@Drosophila2001: Wann dann? Make ups sind doch kein "reagierenden Chemikalien"..? Wenn man sichs anguckt sind doch in den meisten Makeups die gleichen Bestandteile drin (zumindest in meinen). Und ob ein wenig Bronzing Powder der Haut schadet, wage ich zu bezweifeln, denn dafür wurde es erfunden...Liebe Grüße, Rovo, die das schon lange so macht...

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen