Lavendel

Sanfte Einschlafhilfe: Lavendel - wirkt wochenlang, immer wieder

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Gut, wer unter massiven Schlafstörungen leidet, für den ist mein Tipp nur als Zusatzempfehlung zu betrachten, denn hier geht es um eine sanfte Einschlafhilfe.

Zurzeit blüht überall in den Gärten der Lavendel. Wer die Möglichkeit hat (man soll die Pflanze sowieso am Ende der Blütezeit stark zurückschneiden (das kann man auch seinem zweifelnden Nachbarn, der einem nix geben will, reinen Gewissens sagen!) und sich einen möglichst großen Strauß - ohne Wasser - ins Schlafzimmer stellen.

Beim ins Bett gehen rüttle ich bei Bedarf ein wenig dran herum und ein dezenter, jedoch betörender Duft breitet sich aus ... (nur wer's mag, sollte es tun!)

Und schon gehen die Gedanken weg von lästigen Alltagsgedanken (klingt nur esoterisch - isses aber nicht) hin zur puren Entspannung ... 

Von
Eingestellt am

23 Kommentare


2
#1
27.7.10, 09:43
Ich halte die Nase sehr oft an duftenden Lavendel, habe auch einige Sträuße überall herumstehen - trotzdem bin ich noch nicht viel ruhiger geworden, im Gegenteil: wenn ich trotz der Lavendelsäckchen im Schrank und der Sträuße in der Wohnung mal eine Motte sehe, gehe ich hoch wie das berühmte HB-Männchen ;-)
Aber ich mag den Duft sehr und werde auch weiterhin schnüffeln...Tipp ist trotzdem ok !
1
#2 knuffelzacht
15.9.10, 19:33
Nicht bei jedem wirkt Lavendel beruhigend.
Ich tanze davon nächtelang auf der Gardinenstange. Hat zwei Nächte gedauert, bis ich heraus hatte, daß der Lavendel Schuld war. Lavendel entfernt und ich habe wieder geschlafen.
Aufgestellt habe ich ihn übrigens, weil ich den Duft mag und mir dachte, es kann ja nur die Schlafqualität erhöhen. Na, Pustekuchen, kommt mir nicht mehr in die Wohnung!
1
#3
11.10.10, 07:41
mein vater nimmt lavendel auch als schlafhilfe. allerdings getrocknet in einem kleinem säckchen, unterm kopfkissen. hilft bei ihm auch gegen schlappheit, wenn er mal ein bißchen erkältet ist
2
#4 Türklinke
2.1.11, 08:29
Ich creme vorm schlafengehen meine Hände mit normaler Handcreme und 1-2 Tropfen Lavendelöl ein. Bei mir wirkt´s super. Bei meiner Tochter übrigens auch.
1
#5
25.2.14, 10:56
Ich benutze reines Lavendelöl aus der Apotheke, träufle ein paar Tropfen auf ein Taschentuch und tupfe es um das Kissen herum. Wunderbar! Ich habe auch das Gefühl, dass ich dadurch tiefer und erholsamer schlafe.
#6
8.7.15, 09:22
Das ist ein wirklich brauchbarer Tipp! Ich mache aus den Blüten kleine, flache Duftkissen. Eines lege ich mir zuweilen unter das Kopfkissen ( eine Rolle). Bei jeder Bewegung duftet es wieder ein wenig. Ist es mir zu viel, werfe ich das Kissen einfach raus. Ohne die mechanische Aktivierung verschwindet dann der intensive Duft.
#7
8.7.15, 09:40
@Türklinke: Danke, mit dem Öl das werde ich jetzt auch mal versuchen, und zwar, wenn ich nachts aufwache und nicht wieder einschlafen kann.
#8
8.7.15, 09:45
Ich schlafe seit Jahren auf selbstgemachten Hirsekissen. Als ich das vom Lavendel erfuhr, bin ich im Dorf rumgefahren und bei Nacht und Nebel auf öffentlichen Plätzen den Lavendel abgeschnitten und in die Kissen zu Hirse getan. Duftet wunderbar. Und nun habe ich alle Balkonpflanzen gegen Lavendel ausgetauscht - herrlich.
1
#9
8.7.15, 14:16
ich finde, Lavendel müffelt immer so nach Oma.
4
#10 xlzicke
8.7.15, 14:29
@idun: kannst du mal erklären nach was eine Oma müffelt ? Ich sag dir dann ob es stimmt, bin nämlich eine.
6
#11
8.7.15, 14:42
Also, ich bin auch eine Oma und ich erinnere mich an "Uralt Lavendel" bei meiner alten Tante. Müffeln nenne ich das gewiss nicht. Auch Chanel No. 5 kann einem auf den Nerv gehen. Alles Geschmacksache.
1
#12
8.7.15, 15:58
@idun: Du hast Recht,auch Maiglöckchen Duft erinnert mich an meine Oma.Du hast es etwas unglücklich geschrieben mit "Omaduft".
Stimmt,früher hatte man diese Düfte.
Ich selber mag den Duft nicht.
LG
4
#13 xlzicke
8.7.15, 16:13
Früher zu Zeiten meiner Oma hatte man lediglich Lavendeldüfte oder 4711, jedenfalls rochen damals die Frauen so. Sie fanden es schön , auch in der Nachkriegszeit gepflegt zu erscheinen. Lagerfeld, Chenell und co gab es noch nicht. Heute unterscheiden sich Omas nicht von jungen Frauen, vor allem in der Pflege. Da müffelt nix und ich denke das müffeln hängt nicht vom Alter ab, ich kenne junge Frauen die stinken vor einem an der Supermarktkasse. Die Düfte von ganz früher mochte ich auch nicht, aber die heutigen Lavendelprodukte sind doch viel dezenter.
3
#14
8.7.15, 17:17
#9 Idun, # 13 xlzicke
Ab wann ist man Oma, ich kenne Oma's die noch nicht einmal 40 Jahre sind. Ich persoenlich, nicht ganz so junge Nana (meine Enkelkinder moegen das Wort "Oma" nicht, klingt ihrer Meinung nach sooooo alt o:)) mag "Uralt Lavendel" und "4711" auch heute noch, ist ja auch nicht mehr Nachkriegszeit als es noch jeder benutzte, tatsaechlich sind diese Duefte heute viel dezenter und im uebrigen muss man sich ja nicht gerade darin baden. Uebrigends kommt es auf die eigene Koerperchemie drauf an, ob das eine oder andere Parfuem auch wirklich gut riecht, bei dem einen duftet Chanel 19 und beim anderen stinkt es foermlich.
Nun zum Tipp, dieser ist wirklich gut, aber es gibt noch eine andere Moeglichkeit, und zwar 1-2 Tassen Lavendeltee vorm zu Bett gehen, wirkt Wunder und ist geschmacklich sehr angenehm. Ich nehme, neben anderen Gewuerzen, Lavendel auch zum Kochen, z.B. Fleisch.
1
#15
8.7.15, 19:45
@xlzicke: Dann kannst Du Dir in etwa vorstellen,was wir an der Kasse so alles riechen müssen.....Im Winter geht es noch.
Lavendeltee.....muss ich probieren
1
#16 xlzicke
8.7.15, 20:01
@Schnuff: ich kann es nachfühlen, ist manchmal richtig Körperverletzung, auch wenn vielleicht einige krankheitsbedingt nichts dafür können. Manchmal hilft es, ein mit deinem Lieblinsduft getränktes Taschentuch ab und zu über das Gesicht zu wischen.
2
#17
9.7.15, 01:19
#15 schnuff
da hast Du wirklich recht, ich hab schon manchmal gedacht, waschen/duschen hilft bevor Deodorant bzw. Parfuem einsetzen. Kassiererinnen sollte man einen Bonus geben um sich von diesen " duftenden" Ferkeln zu erholen,
2
#18
9.7.15, 01:37
xlzicke#16 und Susi2#17 :
vielen lieben Dank für Euer Verständnis.Was meint Ihr,wie manche Menschen "duften",besonders im Sommer.Alter Schweiß,vermischt mit süßem Parfüm,vielleicht noch Knoblauch Ausdünstungen dazu.......dann noch lieb und freundlich sein,der Kunde ist ja schließlich König......ich könnte Bücher schreiben darüber,was man so alles an der Kasse erlebt im Laufe der Berufstätigkeit.

Was ich aber bis in alle Ewigkeiten nie vergessen werde (passt jetzt hier nicht rein),ist der Knall,als in Göttingen die Bombe auf dem Schützenplatz hoch ging und 3 Arbeiter getötet hat.Da stand ich gerade draußen und schnappte frische Luft.
LG
1
#19
9.7.15, 04:34
#18 Schnuff
ich habe davon gelesen, ich kann mir vorstellen wie es Dir jetzt geht und fuehle mit Dir, so ein Erlebnis ist unvergesslich, aber schaue in die Zukunft, wenn Du an der Stelle vorbei gehst sende ein kurzes Gebet in den Himmel, manchmal hilfts.
Wuensche Dir nur das Beste.
1
#20
9.7.15, 07:30
na, da hab ich mit meiner Meinung über Lavendelduft ja so richtig in den grossen braunen Haufen getreten :-)).

Ich bin auch schon Oma und mag diese Lavendel und 4711 Düfte überhaupt nicht. Ich nehme lieber ein gutes Deo.
Meine Oma hat immer so schön nach guter Seife geduftet.
Den Mief an der Supermarktkasse kenn ich auch. Der grenzt manchmal an Körperverletzung, besonders, wenn über den mehrtägigen Schweissgeruch dann noch ein Duftwasser Marke Bordstein ganz unten gekippt wurde. Da tun mir die Kassiererinnen immer richtig leid.
Egal wie heiss, man muss nicht müffeln.
#21
9.7.15, 20:33
Ich bin mir nicht ganz sicher ob dieser Tipp unter Reklame faellt. Bei uns ist es sehr heiss (April bis Oktober, 38-45 + Grad) schwitzen ist natuerlich immer angesagt. Vor Jahren als ich in Deutschland war, sah ich bei einem Orthopaeden Broschueren und Proben von "5syNeo", ist zwar teuer ca. Euro 15.00, einmal die Woche anwenden, wirkt Wunder, 30 ml langen ca. 2-3 Monate. Einfach mal nach-googeln.
#22
9.7.15, 23:54
@idun: #20 :das stimmt.
1
#23
10.7.15, 11:34
Lavendelsträuße aufstellen sieht ja hübsch aus und riecht auch gut, aber die getrockneten Blütten falen ja immer auf den Tisch wo der Strauss steht oder ins Bett. Besser in ein Säckchen füllen, kleinen Polster.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen