Sauberer Grill mit Alufolie

Jetzt bewerten:
2,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn ich im Sommer grille, lege ich den Grill vorher mit extra starker Alufolie aus. Darauf kommt dann die Grillkohle. Nach dem Grillen kann ich die erkaltete Glut mühelos mit der Folie entfernen und mein Grill bleibt sauber.

Von
Eingestellt am

15 Kommentare


#1 Grill Smith
18.6.07, 14:38
Sach an!
#2 von dem, der gar keine haare mehr hat
22.6.07, 16:23
Mann, was für ein Frauentip!
Vati würde die Alufolie lieber auf den Grillrost legen, damit das Fett vom Tofuwürstchen nicht in die Glut tropfen kann. Ist gesünder. Wen interessiert denn schon ein sauberer Grill?
#3 von der die haare auf den zähnen hat
23.6.07, 13:06
An die, die die lila haare hat,

*****Sterne
#4 thomas
5.7.07, 18:11
also da frag ich mir, wie von unten noch luft an die kohle kommen soll........ is wohl ehr ein tip für amateurgriler :-D
#5 Saarländer
30.8.07, 11:23
Folie hat beim Grillen nichts zu suchen... weder auf noch unter dem Grill.
Sonst kann man die Sachen gleich in der Pfanne braten.
...und wem Grillen zu ungesund ist, soll nur den Salat essen :-)
#6 Howie
28.9.07, 11:23
Da schließe ich mich doch dem Saarländer an!
#7
22.4.10, 19:53
Damit das Fett nicht in die Glut tropft, man seit ihr alle Luschies
#8 Gernegriller
10.8.10, 21:38
Bei einem Kaminzug- bzw. Trichtergrill macht die Alufolie im Trichter Sinn, da das Fett gerne an den schrägen Blechflächen kleben bleibt. Einerseits sieht es nicht schön aus und andererseits qualmt das alte Fett beim nächsten Grillabend.
#9 Hilna
6.3.11, 07:57
@Gernegriller: nach den Grillen putzen,dann qualmt und stinkt auch nix.
#10 satelitde2002
6.3.11, 11:06
An die Seltsamgriller:

Entweder es wird gegrillt,dann soll es auch durch
das in die Kohle tropfende Fett nach grillen riechen,
oder wir setzen uns in die Küche und braten in der Pfanne!

Ein sauberer Grill?
Ein Grill,ist erst ein Grill,wenn er wie ein Grill zum grillen aussieht! *gg*
#11 ANNY
6.3.11, 11:32
hab den Eindruck, die haben den Tipp alle nicht so ganz verstanden??Es geht wohl um so einen "normalen" Grill zum Hinstellen - (also keinen fest installierten) - bei dem die Kohle in einer Art Wanne liegt - hier kommt eh keine LUFT VON UNTEN durch! Und wenn man das so macht, wie hier beschrieben, verändert das wohl kaum den Geschmack oder Geruch (also nicht wie "in der Pfanne" gebraten) sondern es geht nur darum, die Asche HINTERHER praktisch zu entsorgen und den Glutbehälter sauber zu halten - das ist z.B. günstig,wenn man wie ich den Grill im Winter im Keller hat. Und die Stauberei beim Putzen wird auch vermieden! Ich probiers aus!!
#12 urmeldaehn
6.3.11, 11:49
sauberer grill - typisches weiber-gelaber! das reinigen findet üblicherweise am nächsten tag mit bier im rahmen einer nach-feier statt.

ps: + was is, wenn du NICH im SOMMER grillst - dann keine folie!? 8-)
#13 ANNY
6.3.11, 12:01
@urmeldaehn: ..klar Weibergelaber! Die Männer putzen ja weniger gerne ;-))
und wer hat denn nach einer gelungenen Feier noch Bier übrig? Aber ich würde es grundsätzlich nicht mit Bier reinigen, das ist doch viel zu Schade ;-)) - aber so hast Du es natürlich nicht gemeint - is klar....
sondern Du lockst mit dem Bier Deine Freunde an, damit sie Dir die Putzarbeit abnehmen, falls Du keine Frau zum Putzen gefunden hast?
#14 urmeldaehn
6.3.11, 12:22
ne, beim bier wird diskutiert ob es sich lohnt den grill überhaupt schon zu reinigen ..... das ewige geputze nutzt ja auch das material ab + am ende der diskussion wird meist entschieden, daß EINMAL noch gegrillt werden kann bevor doch gereinigt werden muß ........ 8-) O:-)
#15
20.6.15, 08:32
Super Tip!
Brauchbar wenn man am See grillt und den Grill wieder im Auto verstauen muss!
Daheim wäre das natürlich egal!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen