Schildläuse sind ungebetene Gäste auf Pflanzen und Sträuchern im Garten.

Schildläuse auf Oleander

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bei Schildläusen hab ich ein super Mittel gefunden: Einfach Schmierseife (1/3) mit Wasser (2/3) mischen und die Blätter damit einschmieren. Tipp vom Gärtner. Die Dinger "rutschen" regelrecht aus! Es funktioniert. Habe meine kompletten rleander damit bearbeitet und er lebt noch. Einfach mal ausprobieren. Es schadet der Pflanze nicht.

Wichtig ist aber, etwas Zeitungspapier oder Folie auf die Erde zu legen, damit das Zeug nicht in die Erde kommt und beim nächsten Gießen ein Schaumbad erzeugt ;-)

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1 Bierle
14.7.07, 16:00
Jau, sehr gut wirksames und altbekanntes Hausmittel, auch gegen Blattläuse ganz gut.
Zur Optimierung kann man noch eine Verschlusskappe Spiritus auf ein paar Liter geben (ich sach mal: pro Giesskanne), das ist nicht gefährlich für die Pflanze, für die Biester aber schon.
#2 Sam
15.7.07, 10:39
Mein Tipp :
Ballistol 1zu10 mit Wasser mischen und dann direkt auf die Pfanze sprühen.
#3 Mikro
15.7.07, 15:00
Was macht man, wenn man keine Schmierseife hat bzw. kaufen kann?
#4 Schmierseifenputzerin
15.7.07, 16:58
@Mirko: irgendwo wirst du doch Schmierseife kaufen können!! Gibts ja in jedem Supermarkt oder Drogerie. Brauchst sie ja nicht nur für Läuse, sondern auch zum Putzen nehme ich sie sehr gerne. Reinigt super und duftet angenehm. Das ist halt ein Tipp mit Schmierseife, also was soll diese Frage ?.
#5 Detlev
19.7.07, 10:00
Super Tipp !!! Das habe ich noch nicht gewusst. Es funktioniert wirklich sehr gut.

Danke
#6
9.6.10, 11:02
@Schmierseifenputzerin:
Mikro kennt halt keine Schmierseife,da war die Frage doch berechtigt.

Oder kennst du alles ?
Ich nicht .
Darum bin ich ja bei FM.
lieben Gruß !
Molly

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen