Schluckauf kann nerven und sogar Bauchschmerzen verursachen. Ein Teelöffel Zucker hilft.

Schluckauf schnell besiegen

Jetzt bewerten:
3,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bisher hatte ich immer Probleme meinen Schluckauf zu besiegen, manchmal hatte ich schon Bauchschmerzen. Aber jetzt habe ich ein super Mittel dagegen, einfach einen Teelöffel handelsüblichen Zucker schlucken und schon ist der gehasste Schluckauf weg.

Von
Eingestellt am


20 Kommentare


#1 Steph
12.9.05, 21:17
Das habe ich noch nie ausprobiert... Ich muss aber sagen dass es bei mir schon hilft wenn ich die Luft anhalte... :-)
#2 Anka
7.2.06, 18:05
Also mir hilft es nit.. Hab gerade schluckauf und es klappt nit...
#3 Tobi
12.2.06, 19:05
Hey, das geht zwar noch eine halbe Minute weiter aber wirkt. :) GEIL !
#4 Gurkenhals
18.4.06, 23:12
Das könnte funktionieren, weil mein Tipp ähnlich lautet:
1 Teelöffel Nutella (o.ä.) essen. Nicht zu langsam - nicht zu schnell.
Das habe ich in meiner frühen Jugend zufällig Mal herausgefunden und allen meinen Freunden erzählt. Keiner Glaubt mir, aber bei jedem klappt's. Ich vermute, daß das mit der Zähigkeit der Nougatcreme zusammenhängt, die ähnlich der berühmten Scheibe Schwarzbrot zu sein scheint.
2
#5 exbasilea
12.7.06, 12:41
Schluckauf ist Folge eines verkrampften Zwerchfells. Das ist ein Muskel, den interessiert es nicht, ob's Zucker oder Nutella ist oder Bananensaft oder Kieselsteine.
Nichts geht über einen gesunden Placebo! aber der Trick ist das Schlucken. Schluckt, was ihr wollt, aber schluckt!
#6
4.9.06, 20:06
hat garnichts gebracht...
#7 anitafromma
9.9.06, 17:21
wow unfassbar.einen teelöfel mit zucker geschluckt und das wars THX
#8 janine
31.10.06, 17:19
naja,bei mir hats leider nicht geholfen..schade
#9 Kathrin
18.2.07, 22:22
Super! Der Teelöffel Nutella hat geholfen!
DANKE!
#10 bölle
5.5.07, 02:04
ob ihr jetzt 1 liter wasser; 1 teelöffel zucker oder nutella; schwarzbrot o.ä. schluckt: hauptsache ablenkung!!!
#11 igor
10.7.07, 18:28
Also bei mir hilft es eigentlich immer wenn ich mindestens sechs Mal hintereinander schlucke, ohne Luft zu holen. Klappte eigentlich am besten, wenn ich ein Glas Wasser trinke mit (mind.) 6 atemlosen Schluck;-)
#12 Frag-Joszko
31.8.07, 16:54
Also bei mir klappts immer, wenn ich mir ein Glas Kondensmilch und ein schluck wasser hinterher gebe, dann ist er innerhalb paar sekunden weg. Habs auch durch Zufall herausgefunden, alles genommen, und die Milch hat gefunkt.

Ich denke das hat was mit der Konsistens zutun, je dickflüssiger die Flüssigkeit umso warscheinlicher das der Schluckauf verschwindet.
#13
18.9.07, 18:37
Also ich hatte heute schon drei mal schluckauf und habe jetzt 1 teelöffel nutella und einen löffel zucker geschluckt und alles ist weg DANKE :)
#14 Jessy
2.11.07, 17:48
Also bei mir is das einzigste, was wirkt, kopfüber trinken. Also stehen, kopf zwischen die beine und dann versuchen zu trinken. Ist etwas kompliziert aber wirkt bei mir und bei einer Freundin wunder ;-)
#15 dominic
28.3.10, 07:11
hi leute ich habe schon den ganzen tag schluckauf und weis nich wie ich es weg bekomme
habe eure trix auch schon ausbrobiert aber die helfen mir nicht
#16
28.3.10, 08:38
@dominic: Versuch es mal mit Essigwasser,das du in kleinen Schlucken trinkst.Soll helfen.Viel Erfolg!
#17 icke
19.7.10, 00:45
habe bestimmt schon seit einer stunde schluckauf
und die tipps helfen ne....
#18 Cracki
10.8.10, 21:28
SUPER, seit 2 Tagen immer wieder Schluckauf gehabt - jetzt 1 Teelöffel Zucker gegessen und WEG! Vielen Dank, mein Sohn dankt es Euch!
#19 sue
22.8.10, 11:23
cool
#20
1.2.12, 02:33
Hatte den ganzen Tag über übelsten Schluckauf aber der Tipp mit dem Nutella hat sofort geholfen vielen dank

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen