Worauf man achten sollte, wenn man einmal den Schlüsseldienst benötigt.

Schlüsseldienst - worauf sollte man acht geben

Voriger Tipp Nächster Tipp
Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mit dem Schlüsseldienst haben schon viele Menschen schlechte Erfahrungen gesammelt. Daher hier ein paar Tipps, um nicht auf die Gauner meiner Zunft herein zu fallen.

Am besten man hat einen Ersatzschlüssel bei einem guten Nachbarn, der natürlich vertrauenswürdig sein sollte. Das erspart auf jeden Fall den Anruf beim Schlüsseldienst. Solltest du aber doch mal den Schlüssel vergessen oder gar verloren haben, und du bekommst deine Tür nicht mehr geöffnet, dann ist erst mal der wichtigste Tipp "keine Panik und Ruhe bewahren".

Blinder Aktionismus ist hier falsch am Platz und kann dich richtig teuer zu stehen kommen. Wenn du einen Schlüsseldienst anrufst, lass dir nach Möglichkeit unter Zeugen einen Festpreis am Telefon nennen. In diesem Preis müssen die Umsatzsteuer und die Anfahrts- und Nebenkosten enthalten. Sollte der Monteur dann vor Ort sein, und die Tür nicht zerstörungsfrei öffnen, frage ihn warum er den Schließzylinder Aufbohren, Auffräsen oder Ziehen will. Am besten, du hast einen Zeugen bei der Öffnung dabei.

Ach ja, sollte der Monteur deine Tür nicht aufbekommen, bekommt er natürlich auch kein Geld. Lasse dich auf nichts ein und unterschreibe grundsätzlich nichts. Ein Fachbetrieb, der seine Mitarbeiter schult, so wie wir, kann dir in 98% aller Fälle deine zugefallene und nicht verriegelte Tür zerstörungsfrei öffnen. Und das zu einem am Telefon genannten Festpreis, der gleichzeitig der Endpreis inkl. aller Nebenkosten ist.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

18 Kommentare

Emojis einfügen