Schmorgurken mit Hackfleischfüllung

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich weiß nicht, ob es hier schon irgendwo steht, aber mir gibt es heute Schmorgurken mit Hack.

Dazu schäle ich die Schmorgurken, lasse dabei immer einen Streifen Schale stehen, wasche sie, in der Mitte teilen, und die Kerne mit einem Löffel entfernen.

Das Hack mische ich mit Salz, Pfeffer, Ei, Semmelbrösel oder etwas eingeweichtem Weißbrot, eine kleine Zwiebel und etwas Rinderbrühe - gekörnte - gibt einen guten Geschmack. Damit fülle ich die untere Hälfte der Schmorgurken und brate sie in einem Bratentopf an, dann lege ich die obere Hälfte drauf, schneide gekochten Schinken in kleine Würfel, die auch mit anbraten. Fülle das ganze mit Rinderbrühe auf, und lasse das ganze ca. 1 Std. im Backofen bei 180 Grad garen, anschließend kommen hier noch 2-4 Becher Sahne hinzu, das lasse ich noch einmal 20 Min. ziehen, bis die Schmorgurken schön glasig sind.

Dazu schmecken neue Kartoffeln.

Von
Eingestellt am
Themen: Gurken

3 Kommentare


#1
9.7.13, 22:52
Super, das gab es früher bei uns zu Hause öfter, da wir die Schmorgurken im Garten hatten.
Das Rezept hatte ich noch im Hinterkopf, danke fürs erinnern!
#2
10.7.13, 09:17
Prima Idee, aber habe ich das richtig gelesen " 2 - 4 Bechen Sahne" Oh Oh *****
1
#3 Limasi
10.7.13, 16:20
Ja, eben deshalb 2-4, kann natürlich auch diurch etwas kalorienärmeres ersetzt werden, aber mit Sahne hat das Gericht eben den richtigen - meiner Meinung nach - Geschmack. So weich

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen