Kurzfassung der wichtigsten Wuchsgesetze beim Schnitt von Bäumen und Sträuchern. Mit diesen Regeln ist mit ziemlich allen Pflanzen klarzukommen.

Schneiden von Bäumen und Sträuchern - Kurzfasssung der Wuchsgesetze

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Kurzfassung der wichtigsten Wuchsgesetze beim Schnitt von Bäumen und Sträuchern.

  1. Je kräftiger der Rückschnitt ist, desto kräftiger ist der Austrieb.
  2. Je aufrechter ein Zweig wächst, desto stärker treibt er aus.
  3. Früh im Jahr schneiden heißt, starker Austrieb, später im Jahr schneiden heißt, schwacher Austrieb.

Davon abgeleitet, können wir folgende Erkenntnisse gewinnen:

  • Treibt ein Baum oder Strauch schwach, dann sollte er früh im Jahr (Jänner) und kurz geschnitten werden.
  • Treibt ein Baum oder Strauch stark, dann sollte er spät im Jahr (März) und lang geschnitten werden.

Mit diesen Regeln ist mit ziemlich allen Pflanzen klarzukommen.

Auf sortenbedingte Eigenschaften, sowie auf die Bodenverhältnisse ist Rücksicht zu nehmen.


Eingestellt am

5 Kommentare


#1
12.1.17, 10:18
Pelzfutter im Mantel riecht streng nach Keller.
Ich habe von meiner Oma ein "Schätzchen" geerbt. Ein Mantelfutter aus echtem Pelz. Da sie ihn schon sehr lange - zwar wohlverpackt aber trotzdem - im Keller aufbewahrt hat riecht er sehr streng. 
Meine Frage: wie geht dieser strenge Geruch weg? Der Pelz hängt nun schon seit knapp einem Jahr auf diversen Bügeln zum Lüften. Waschen darf man ihn nicht. Auf die chemische Keule des Kürschners würde ich wahrscheinlich allergisch reagieren.
Ich fand einen Tipp, bei dem ich den Pelz mit Holzspan-Katzenstreu in einen Baumwollbezug einnähen und dann im Wäschetrockner trocknen soll.
Kann das funktionieren oder mache ich mir damit meinen Wäschetrockner kaputt - oder werden danach alle meine getrockneten Wäschestücke nach Katzenstreu riechen?
Kann jemand seine Mutti fragen? Meine Mutti kann nicht helfen und meine Oma ist inzwischen gestorben.
1
#2
12.1.17, 13:43
@Rapunzel3: Bist Du im falschen Thread gelandet? Hier geht es um das Beschneiden von Bäumen und nicht um Pelze!
#3
12.1.17, 17:34
😟 ...  sieht fast so aus. Ich hab mich schon gewundert, dass ich meine Frage nicht finden konnte. Tja, wer lesen kann ...
Der Thread ist trotzdem recht hilfreich, denn unser alter Apfelbaum könnte einen ordentlichen Schnitt vertragen.
Wie stelle ich es, dass der Admin meine Frage an die richtige Stelle schubst?
#4
13.1.17, 08:53
@Rapunzel: schau mal hier:
https://forum.frag-mutti.de/index.php?showtopic=19240
Pelz mit Chinchilla-Badesand und Babypuder in großen, reißfesten Beutel geben, kräftig schütteln, mehrfach wiederholen 2-3 Tage lang, danach ausbürsten
#5
13.1.17, 10:06
👏 ich habe jetzt 2 praxisnahe Tipps -> vielen Dank an alle. Wenn es vollbracht ist, poste ich das Ergebnis.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 300 Produkttester ausgesucht, die über 600 Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!