Terrassenplatten und Holzgartenmöbel reinigen: mit Soda

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Meine Terrasse befindet sich an der Nord-westseite des Hauses und bekommt dadurch leicht diese bekannten grünen Beläge. Ganz einfach entfernen lassen die sich so:

Nach einem Regenschauer, Soda (in jeder Drogerie erhältlich) draufstreuen, etwas einziehen lassen. Dann mit dem Gartenschlauch (noch besser: Hochdruckreiniger) einfach wegspülen. Wenn man dann die Wasserreste mit dem Besen wegfegt, ist auch der letzte Rest des moosigen Belags verschwunden- die Terrasse sieht aus wie neu.

Das funktioniert genauso mit Gartenmöbeln aus Holz und Holzpalisadenwänden, usw. Ist billig und NICHT umweltschädlich wie all diese Chemiereiniger.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1
25.10.11, 14:40
Soda verwende ich schon jahrelang dafür, das funktioniert wirklich genial.
#2
20.11.11, 17:25
danke für Deinen Tipp!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen