Mit Soda Holzgartenmöbel und Terrassenplatten reinigen.

Terrassenplatten und Holzgartenmöbel reinigen: mit Soda

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Meine Terrasse befindet sich an der Nord-westseite des Hauses und bekommt dadurch leicht diese bekannten grünen Beläge. Ganz einfach entfernen lassen die sich so:

Nach einem Regenschauer, Soda (in jeder Drogerie erhältlich) draufstreuen, etwas einziehen lassen. Dann mit dem Gartenschlauch (noch besser: Hochdruckreiniger) einfach wegspülen. Wenn man dann die Wasserreste mit dem Besen wegfegt, ist auch der letzte Rest des moosigen Belags verschwunden- die Terrasse sieht aus wie neu.

Das funktioniert genauso mit Gartenmöbeln aus Holz und Holzpalisadenwänden, usw. Ist billig und NICHT umweltschädlich wie all diese Chemiereiniger.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

4 Kommentare


#1
25.10.11, 14:40
Soda verwende ich schon jahrelang dafür, das funktioniert wirklich genial.
#2
20.11.11, 17:25
danke für Deinen Tipp!
#3
16.2.18, 12:57
Das werde ich unbedingt auch mal ausprobieren 
#4
3.5.18, 02:38
habe das Soda in warmen Wasser- ein EL Soda auf ein Liter Wasser gelöst und den Holzboden sowie meine Holz Terrassen Möbel damit eingepinselt.
Schon beim pinseln löste sich der erste Dreck, dann habe ich mit einer Bürste nachgeholfen und anschließend alles abgespült.
Bei den Möbeln musste ich doch nochmal mit Schleifpapier ran, aber der Aufwand hat sich gelohnt! Ich habe quasi eine neue Terrasse und kann's fast nicht glauben.

Funktioniert mega gut!

Tipp kommentieren

Emojis einfügen