Schnitzelpfanne für Party

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Habe ich aus einem Dr. Oettker-Partybuch: 12 Schnitzel (Hähnchen- oder Putenbrust) mit Schinken einwickeln, in Auflaufformen oder ein tiefes Blech legen, mit 2 P. Fertig-Tomatensauce begießen (z. B. Tomato al Gusto) und mit geriebenem Käse (ca. 100 g) bestreuen, ca. 45-60 Min. backen (Ober- und Unterhitze 200°C, Heißluft 180°C).

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1 boerne
21.1.05, 00:44
frage : müssen die Schnitzel ausgetaut sein oder kann man die auch tiefgefroren mit hineingeben ... ?
#2
21.1.05, 01:16
vorher auftauen ist immer besser, weil sonst das ganze wasser während des heisswerdens austritt. aufgetautes fleisch lässt sich besser verarbeiten.
#3 Ulli
21.1.05, 18:36
Hört sich gut an, ich werde Mozzarella nehmen
#4
21.1.05, 19:44
mit lecker Baguette dabei.....dann los die Party!
#5
8.9.05, 22:26
Das schmeckt auch gut mit einer Zwiebelsoße und Camembert (2 Packungen Zwiebelsuppe mit 2 Bechern Sahne und 2 Bechern Creme Fraiche verrühren und noch etwas Wein zugeben)
#6 Heike
22.11.05, 08:39
Was fürs Schafkopfen?
#7 Tanja
21.12.05, 11:02
Schenckt wirklich super lecker. Und ist sehr einfach und gut vorzubereiten. Wir haben Spaggetti dazu gemacht.
#8
25.3.13, 21:18
gekochten oder rohen Schinken?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen