Abgehackter Monsterfuß
8

Halloween-Party-Buffet-Anregungen

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich liebe Halloween über alles, jedes Jahr richte ich die Party aus, im laufe der Zeit sind immer mehr Ideen für kleine Snacks dazu gekommen, da es ja bald wieder soweit ist hier ein paar Tipps von mir für ein kleines Buffet - auch für Kinderparty geeignet.

Als erstes machen sich Gummibärchen zum Motto passend immer ganz gut, (dabei müssen es nicht umgedingt Halloween Gummibärchen Mischungen sein) zum Beispiel:

  • "Putzige Pilze" von Trolli
  • "Schneck Lecker" von Harribo
  • "Playmouse" von Trolli
  • "Quaxi Fröschli" von Haribo
  • "Ringel Würmchen" von K-Classic
  • "Süsse Mäuse" von Harribo
  • oder auch "Magic Horror" von Trolli da sind Spinnen, Gebisse, Skelete, Hexen usw. drin

Damit lassen sich zum Beispiel Wein oder Sektgläser (meine waren aus Plastik) super füllen und dekorieren (als Topping hatte ich noch Plaste Spinne, Fliegen, Kakerlaken drauf verteilt)

Gruselgruft-Muffins

Dazu einfach Muffins nach Rezept abbacken und mit Gummibärchen in Grussel-Optik und etwas Kuvertüre bestücken und den Teller mit Gummibären "ausschmücken". Pinki's Brain:

Dazu einfach Walnüsse (am besten eine hälfte) in weiße Kuvertüre (kann auch mit LM-Farbe rot eingefärbt werden) tauchen, und fest werden lassen, dann die Walnuss-hälften (Brain) in die Mitte eines Tellers legen, und die "süssen Mäuse" drum rum legen. Wer nicht soviel Arbeit haben möchte, kann bestimmt auch weiße Schockocrosis dafür nehmen.

Wenn man Wackelpudding in kleine Schnapsgläser (aus Plastik) füllt, und mit Gummibärchen dekoriert schaut das auch ganz nett aus, am besten gleich nach dem Einfüllen mit kleinen Plastiklöffeln bestücken.

Dazu passend sind die guten alten 70er Fliegen-Pilze (gekochtes Ei als Stiel und eine halbe Tomate als Deckel und die Punkte aus Mayo) Und Grusel-Finger (Würstchen in Blätterteig, einfach das Würstchen ein wenig aus dem Blätterteig schauen lassen und nach dem Backen eine Mandel als Fingernagel leicht reindrücken) Es gibt Halloween-Ausstechformen für Plättchen, damit kann man einfach Brot ausstechen und die ausgestochenen Brote mit Schmier - Wurst und Käse bestreichen.

Oder einfach Käse und Wurst ausstechen und damit belegen, ruck zuck hat man ein paar Häppchen im Passenden Look. Es gibt in Gläsern, sauren Blumenkohl (Blumenkohlsalat) diesen abtropfen, auf einen Teller drapieren und mit Rote bete-saft beteufeln (schaut aus wie blutige Mini-Gehirne) Noch ein paar Getränke, nett angerichtet: Verschiedene Liköre oder Säfte schauen gut in Reagenzgläsern aus (diese gibt es in der Apotheke oder bei Teddi für wenig Geld)

Für Erwachsene

Eine Einwegspritze (gibt es für wenig Geld in versch. Größen in der Apotheke) zur Hälfte mit Eierlikör auffüllen und die andre hälfte mit Kirchschnaps. Schaut aus wie Blut mit Eiter... Natürlich kann man das ganze auch ohne Alkohol machen, einfach Bananensaft und Kirschsaft dafür verwenden. Das waren ein paar Tipps für die Halloween-Party, vielleicht kommen von euch noch ein paar Anregungen?!

Von
Eingestellt am

48 Kommentare


4
#1 Cally
22.10.11, 06:53
Thihi...! Echt witzige Ideen, chrissy! Ich hätte noch (von einer Party von Freunden, auf der ich war) abschnittene Finger (halbe Wiener mit einer halben geschälten Mandel als Fingernagel an der Spitze), Teufels Fußnägel (kross ausgebratene halbe Peperonisalami-Scheiben) und ein gefülltes Baby (eine alte Puppe, der man die Bauchdecke abgeschnitten und mit Spaghettisalat gefüllt hat) sowie Peperoni-Gummis (äscht schaaaf!).
Das war allerdings eine Party nur für Erwachsene!

Beide Daumen hoch für dich!
2
#2
22.10.11, 08:34
die Mäusehirne hatte ich letztes Jahr auch, kam aber nicht so an bei uns (stehn anscheinend nicht so auf süße Walnüsse) daher werd ich dieses Jahr ne herzhafte Variante ausprobieren mit Shrimps/Krabben in Geele eingelegt und als Häufchen auf Kracker gesetzt.... Was auch klasse war ein "abgehackter Monsterfuß" aus Mett mit Zehennägel aus Zwiebelscheiben und reichlich Ketchup, "Gedärm" (gekochte lange Makkaroni) in Tomatensoße....und gefüllte Eier als Monsteraugen....und natürlich die "Finger"....gg
#3
22.10.11, 11:26
mich gruselt, wenn ich das nur lese ... tolle Ideen !!
#4
22.10.11, 13:13
Sehr sehr geil!
Muss sagen das geilste ist eigentlich das gefüllte Baby !! HAHA zum BRÜLLEN!!!
#5
22.10.11, 14:25
Hab grad mal noch drei Bilder vom letzten Jahr hoch geladen.....gg
#6
22.10.11, 16:45
@BMWGirl1972: Supi ;-)
#7
26.10.11, 09:55
@BMWGirl1972: Die Mäuse sehen echt toll aus, das hat was von Grusel... Welche LM-Farbe hast du dazu genommen? Hatte Füßige von Kaufland, die haben nicht so gut bis fast gar nicht so gut gefärbt..
#8
26.10.11, 11:27
Puh chrissybag da fragste mich was.....ich glaube das war so ein Pulver zum anrühren.... mal Schrank durchsuch....jep, von brauns heitmann Crazy Colors, aber wo ich die gekauft hab weiß ich echt nicht mehr. Gibts mit 6 versch. Farben..... seh grad die haben ne website: brauns-heitmann. de
#9
26.10.11, 11:30
@BMWGirl1972: vielen dank!
#10
26.10.11, 17:51
Ich hab da auch noch ne gruslige Beigabe :-)

Aber es ist nichts für schwache Gemüter!!!!!
Es sieht richtig echt aus!!

Das Rezept:
1 Schockocake
1 weisses Cake Rezept so wie ihrs mögt

Können auch 2 Marmorcakes sein (je nach Personen und Zeit)

2 Packungen Vanillepudding zu bereiten und kühl stellen.

12 Nougatröllchen (oder auch Schockoparfait)

Doppelkeckse zerbröseln


Die 2 Kuchen zerpröseln und rund 3/4 mit dem Pudding vermischen.

Das ganze wird angerichtet in einem (ungebrauchten) Katzenklo.

Der Boden bildet das Pudding-Kuchengemisch, darauf werden die restlichen Brösel verteil und auch die Keckskrümel.

Als schauerlicher Abschluss kommen noch die in Form gebrachten Nougatröllchen. :-)

Das Gnaze wird noch abgerundet durch eine (ebenfalls neue) Aa Schuafe!

Bilder findet ihr unter (Kitty litter Cake)

viel Spass :-)
#11
26.10.11, 21:23
@Hublina: Bäh >schüttel< ;-)

ich überleg grad n paar Teile von GöGa´s DJ-Anlage am Montag im Garten zu plazieren...Nebelmaschine, Strobos, Grün Rote Leuchten, Blacklight und n Lautsprecher für Soundeffekte....könnt man das wohl an nen Bewegungsmelder anschließen....grübel...oder an die Lichtschranke vom Gartentor... wenns net regnet natürlich nur...
#12
26.10.11, 21:48
@Hublina: Klasse Idee, lol, schaut echt aus ...
1
#13
10.6.12, 17:00
Klasse Ideen! Daumen hoch :-)
Ich habe da auch noch nen "kleinen" Tip. Meien Ma hatte mal so seltsame Nudeln, ich glaube die waren aus Italien...aber vielleicht gibts die hier auch....gekocht sahen die Dinger aus wie dicke weiße Maden.
Sie hat daraus nen Nudelsalat gemacht und haut da immer ordentlich currypulver dran....da hatten wir dann die "Maden" die Majo war gelblich wie Eiter.....die Dose Mexicogemüse (Erbsen Mais und Paprika) waren Popel und Flesichfetzen. dünne Fleischwurststreifen glichen kleinen Regenwürmern und halbierte schwarze Oliven waren die "Mistkäfer" und Fetastücke dienten als "zermalmte Knochen". Kleingeschnittene Essiggurken sind "Schimmelstücke" im Sommer zur Grillparty hatte sie den Renner für die nächste Halloweenparty erfunden :-)Ekelfaktor= 10 aber der war auch superlecker.
Im Sommer blieb jede Menge für mich übrig auf der folgenden Halloweenparty war die große Schüssel nach ner halben Stunde leergefressen ;-)
4
#14
27.10.13, 10:18
Wer will denn sowas essen? Da wird einem ja vom Hinsehen schon schlecht.
#15
27.10.13, 15:40
@BMWGirl1972: die brauns-heitmann farben sind für ostereier, also lebensmittelecht.
3
#16
27.10.13, 21:19
Sagt mal könnt ihr da echt noch zugreifen? Wenn ich so ein Buffet sehe muss ich mich, seitdem ich Mama bin, wirklich extrem zusammenreißen um mich nicht zu übergeben.
Aber die Vorschläge sind klasse!
1
#17
27.10.13, 21:58
@Schlaflos80: warum erst seit dem du Mama bist.
Was hat sich denn verändert?
Allerdings muss ich auch sagen, ich finde die Idee lustig, aber essen muss ich nicht unbedingt etwas davon.
Obwohl das Eine oder Andere sicher lecker schmeckt.
Hat vielleicht etwas mit dem Alter zu tun!!!
#18
28.10.13, 13:04
Geeeniaal!! Danke :) )
#19
24.10.14, 00:44
Da sind wirklich witzige Ideen dabei!
3
#20 Murmeltier
28.10.14, 19:20
Tut mir furchtbar leid für die Köchin bzw. Kaltmamsell, die diese Sachen hergerichtet hat, aber schon bei dem Anblick kommt mir - gelinde gesagt - das Ko.........!!!

Klar, es sind alles eßbare Sachen, aber Lebensmittel so ekelhaft herzurichten, nein, niemals würde ich sowas anrichten geschweige denn auch noch essen!

Ganz abgesehen von diesen Scheußlichkeiten ist mir das ganze Helloween-Gedöns ohnehin zuwider, ebenso wie der Valentinstag! Gibt es nicht schon genug Kommerz, für den das Geld den Leuten aus der Tasche gezogen wird? Ostern, Weihnachten, Nikolaus, St. Martin reichen doch vollkommen aus. Dazu kommen noch die persönlichen Feiertage wie Geburtstage und Namenstage!!

Naja, zum Glück ist es ja keine Pflicht, bei so einem Blödsinn mitzumachen!!
5
#21
28.10.14, 19:40
Murmeltier: Bei uns gibt an St. Martin keiner Geld aus, wir sind immer mit dem Kirchenumzug losgezogen mit einer Laterne in der Hand, das wars auch schon. Namenstage feiern wir überhaupt nicht. Deswegen kann man ruhig mal an Halloween ne Party schmeißen, ist doch lustig
4
#22 Murmeltier
28.10.14, 19:53
Partys sehen bei mir etwas anders aus, Glucke! Jedenfalls gibt es zu diesen Anlässen keine bis zum Ekelfaktor verunstalteten Lebensmittel!

Ach ja, ich gebe an St. Martin schon Geld aus, nämlich für die Süßigkeiten, die die singenden Kinder bekommen!
Die Aufzählung der möglichen Feiertage war allgemein gehalten und passt naturgemäß nicht auf alle Leute!
3
#23
28.10.14, 20:15
Murmeltier: Anscheinend ist das überall verschieden, bei uns ziehen keine singenden Kinder von Haus zu Haus an St. Martin. Das machen bei uns die Heiligen 3 Könige und an Halloween kommen dann Kinder wegen den Süßigkeiten. Naja jeder so wie er es gewohnt ist ;)
3
#24 xldeluxe
28.10.14, 22:27
Baaaah da ist das Foto wieder:

Das ist so ekelhaft, so ekelhaft - ich will das nicht mehr sehen, sonst kaufe ich nie wieder Hack
bah bah ;--)))))))))
2
#25 xldeluxe
28.10.14, 22:31
@glucke1980:

Auch hier geht es bald wieder los und ich habe 25 Säckchen mit Süßigkeiten gepackt, denn meist kommen 3-4 Gruppen verkleideter Monster.

Meine 6 Tonkürbisse sind mit batteriebetriebenen LED Lichtern ausgestattet und laden natürlich ein. Die anderen Nachbarn schließen Ihre Tore einfach ab und so kommen die kleinen Geister nicht rein und versammeln sich gerne bei mir. Ich habe daran Spaß und fotografiere sie gerne.

An St. Martin kommt niemand, da schlurfe ich mit den Nachbarskindkindern mit Laterne durch die Straßen bis zum Markplatz, wo ich unbedingt auch ein Stück Stutenkerl abhaben will ;--)

Und die Königssinger kommen auch im Januar, schreiben ihren Segen an mein Haus und der wird auch nicht entfernt.
3
#26 xldeluxe
28.10.14, 22:34
@Murmeltier:

Mein Gott, es ist doch Halloween und wer dafür ist und eine Party schmeißt, bracht solche gruseligen Buffetangebote. Ist ja keine Konfirmation, Hochzeit oder Taufe.

Klar ist das ekelig - das ist ja auch der Sinn der Sache!

Wer nicht dafür ist: Auch gut!

Ich finde es lustig. Ekelig aber lustig!

Auch habe ich überhaut nichts gegen Kommerz, denn wenn es um Deko geht, lasse ich mir gerne das Geld aus der Tasche ziehen ;-)
2
#27
28.10.14, 22:50
xldeluxe: ja der Fuß ist nichts für mich, sieht einfach zu eklig aus :)

Bei uns sperren auch einige Nachbarn die Kinder aus. Manche kann ich etwas verstehen, da viele Kinder gerne mal in große Gruppen aufdrehen und die alten Leute da keinen Bock drauf haben.
Einmal gingen die Jugendlichen schon zu weit und haben die Türklinke einer Nachbarin angezündet, dass sie nächsten Tag ganz schwarz war.

Doch meistens gehen ja die Eltern mit und da passiert sowas nicht.
#28
28.10.14, 22:59
Geschmäcker sind halt verschieden - ob optisch oder im wahrsten Sinne. Ich find's geil! Von Halloween etc. halte ich im Übrigen auch nix; Importe aus dem fernen Westen wie Valentinstag etc. eingeschlossen. Aber die Kinder lieben nun mal Halloween (natürlich "versaut" durch äußere Einflüsse) und da bin ich mit meinen Hackfleischkreationen auch sehr gern dabei. Nebenbei macht es unheimlichen Spaß, das anzurichten. Und wenn man das dann auch noch riecht und nicht nur sieht, hat man eher Hemmungen das anzuschneiden, um das Werk nicht zu zerstören, als dass es Ekel hervorrufen würde. Nach meinen bisherigen Erfahrungen mit meinen eigenen Werken (siehe www.hackfleischkreationen.de), die da ja auch anderen Leutchens feilgeboten werden, stehe ich mit dieser Ansicht jedenfalls nicht allein da. Die Hackbraten waren fast immer vollständig aufgemufft. Und Kinder hin und Kommerz her - wir haben immer ne tolle Party und viel Spaß dabei. Darum geht es mir und den anderen doch letztendlich nur... Ach ja - und nix finde ich ätzender, als Nachbarn, die sich zur dieser Zeit verbarrikadieren und womöglich noch alle Lichter ausschalten. DAS ist wahrhaft gruselig!
2
#29 xldeluxe
28.10.14, 23:17
@glucke1980:

Hier gehen die kleinen Monster auch mit einer Aufsichtsperson.
Die Kinder sind zwischen geschätzten 8 und 14 Jahren......

Auch wenn Tore geschlossen sind, wurde noch kein Haus hier mit Eiern oder dergleichen beworfen.

In meinem Umfeld wohnen nur Leute in meinem Alter und die meisten machen mit. Was soll`s auch: Ich habe doch auch Spaß daran, meine Klarsichtfolienbeutel zu packen und mit gespielter Erschrockenheit die Haustür zu öffnen. Außerdem laden meine leuchtenden Kürbisse dazu ein.

Wer es nicht mag: Auch ok - aber ich gönn den Kindern ihren Spaß, für den sie natürlich auch was tun müssen: Ich will ein (doofes) Gedicht hören ;--)))

So ein lahmes trick-or-treat geht gar nicht. Da muss schon mehr kommen, wie etwa:

"Wir sind kleine Geister, essen gerne Kleister, wenn Sie uns nichts geben, bleiben wir hier kleben"

;--)))
#30
28.10.14, 23:37
xldeluxe: haha gutes Gedicht, das kopiere ich mir jetzt und gebs weiter :))))
1
#31
29.10.14, 10:43
Ich bin sicher, dass ich hier mit meiner Meinung auf erhebliches Unverständnis stoße, aber ich finde es nicht nur eklig und abstoßend, sondern habe 0 Verständnis, wie man aus Lebensmitteln solche widerlichen Sachen fabrizieren kann. Dieser ganze importierte Halloween Schwachsinn und Kommerz geht mir gewaltig auf den Keks. Ich finde das keineswegs harmlos und bin froh, dass meine Kinder nicht mit diesem heidnischen Mist konfrontiert worden sind, als sie noch klein waren. Wie kann man nur alles kritiklos mitmachen und dazu noch der Versuch, sich in Geschmacklosigkeiten zu überbieten!
7
#32 MissChaos
29.10.14, 11:28
@superwoman:

Dass Du (und auch andere) diese Dinge als eklig und abstoßend empfinden ist verständlich. Ist ja auch ok. Aber warum gleich so böse und verachtend formulieren???
Ich persönlich mag Halloween (ebenso wie Fasching) und ich veranstalte auch dieses Jahr wieder eine Party bei der alle Kinder eingeladen sind, die ich hier im Umkreis kenne. Ich habe im Keller ein Zimmer, das mal urspünglich mal ein Hobbyraum werden sollte. Aber irgendwie ist nie was daraus geworden und es steht bis auf eine alte Couchgarnitur und einen Tisch mit Stühle leer. Diesen richte ich jedes Jahr her. Deswegen bin ich über den einen oder anderen Tip, der hier erscheint froh. Ich bin immer offen für Dinge, auf die ich selbst nicht gekommen wäre.
Die Kinder freuen sich jedes Jahr aufs Neue und stehen ab 17:00 Uhr auf der Matte. :) Es gibt hier, wie in einer "Gruft", immer wieder schaurig Neues zu entdecken.

Aber nun mal um auf Deine Aussagen zurück zu kommen....
Schwachsinn.... Mist..... Geschmackslosigkeit... Widerlich...
Naja... Das Vokabular zu diesem "NICHT heidnischen" Brauch hast Du ja.... ;)

Dass Dich dieser "Schwachsinns-Kommerz" nervt, liegt allein an Deiner Einstellung. Du brauchst diesen Kommerz nicht mitmachen. Oder zwingt Dich jemand dazu? Kommen die Verkäufer auf Dich zu und nötigen Dich irgendetwas davon zu kaufen? Tja, DA würde ich mich dann auch wehren! :)

Heidnisch? Nö... Nicht dass ich wüsste.....
Halloween hat einen katholischen Urspung. Das behaupte nicht nur ich, sondern kannst Du auch im Netz aus vielen Quellen nachlesen.
Ich habe der Einfachkeit halber, ein paar Sätze aus Wikipedia rausgefischt.

-aus Wikipedia-
"Das Wort Halloween, ist eine Kontraktion von All Hallows’ Eve. Es benennt den „Tag vor Allerheiligen“. Der Bezug von Halloween zum Totenreich ergibt sich aus dem Fest Allerheiligen und dem darauf folgenden Gedächtnis Allerseelen, an dem die Katholiken ihrer Verstorbenen gedenken.
All Hallows’ Eve (Halloween) benennt die Volksbräuche am Abend und in der Nacht vor dem Hochfest Allerheiligen, vom 31. Oktober auf den 1. November. Dieses Brauchtum war ursprünglich vor allem im katholischen Irland verbreitet. Die irischen Einwanderer in den USA pflegten ihre Bräuche in Erinnerung an die Heimat und bauten sie aus.

Halloween wurde ursprünglich nur in katholisch gebliebenen Gebieten der britischen Inseln gefeiert, vor allem in Irland, während die anglikanische Kirche am Tag vor Allerheiligen die Reformation feierte.
Der Ursprung des beleuchteten Kürbisses war eigentlich eine beleuchtete Rübe, doch da in den USA Kürbisse in großen Mengen zur Verfügung standen, höhlte man stattdessen einen Kürbis aus. Um böse Geister abzuschrecken, schnitt man Fratzen in Kürbisse, die vor dem Haus den Hof beleuchteten."
-Zitat Ende- (Wikipedia)

Ach übrigens... Auch ich kenne noch den Brauch, aus Rüben Geister zu schnitzen. Als Kind habe ich mit Feuereifer meine Rübe geschnitzt. Hey! Und das in Deutschland! Nicht in Amerika. ;)
3
#33
29.10.14, 12:26
MissChaos: Sehr guter Kommentar! ehrlich gesagt wundere ich mich immer wieder, warum sich hier manche so gehässig ausdrücken, das sagt doch viel mehr über sie selbst als über den, an den es gerichtet ist.
Leben und leben lassen, meine Güte. In Bayern gibt's nen schönen Spruch: "die Katze mag die Mäuse roh und ich mag sie nicht mal gekocht" und so ist es! Ich persönlich empfinde einen Klumpen Hackfleisch alles andere als appetitanregend, egal ob als abgeschnittener Fuss mit Zehennägeln oder Mettigel dekoriert, das kann man auch sagen, aber es muss nicht immer so abwertend sein. Und man kann's auch für sich behalten. Kritik, die etwas bewegen soll, kann man immer höflich anbringen. Niemand wird gerne kritisiert, warum machen es manche dann auch noch auf so verletzende Weise? Machen die das bei ihrem Umfeld auch so? Will ich mir gar nicht vorstellen.

Ich bereite mich auch für Halloween und freue mich, wenn die Kinder klingeln kommen. Diesmal werd ich sie selbst als Hexe verkleidet erschrecken. Ich häng sogar extra ein Schild ins Fenster, dass sie willkommen sind, was die Deko aber sowieso zeigt. Zugegebenermaßen läuft hier aber sowieso alles auf beiden Seiten sehr nett und gesittet ab.

Also gönnt doch den Kindern ihren Spaß. Das gabs zu meiner Kinderzeit auch nicht, na und? Wenn die Welt sich nie verändern würde, lebten wir heute noch in der Steinzeit.
1
#34 xldeluxe
29.10.14, 12:35
@HörAufDeinHerz:

Grundsätzlich fand der Tipp bis auf einen Kommentar doch großen Anklang - es sind also nicht "manche", die gehässig schreiben.

Wer gegen Halloween ist, wird mit so einem Ekelfuß und anderen Gruseligkeiten auch nichts anfangen können.
3
#35
29.10.14, 13:12
xldeluxe: Mit "hier" war der ganze Tippbereich von FM gemeint, nicht der Kommentarbereich dieses Tipps speziell, das kann man missverstehen, stimmt. Die meisten (!) schreiben ja durchaus normal und die allermeisten gucken nur und schreiben nichts. Ich kann nur mit dieser wertenden Kritik von einigen wenigen hier (im Tippbereich) nichts anfangen und die sehe ich hier öfter und ausgeprägter als anderswo.
Vielleicht musste es einfach auch nur mal raus. ;-))
3
#36
29.10.14, 13:17
Ach so, und den Tipp an sich finde ich toll. Ich mag solche Thementipps viel lieber als 25 verschiedene zu einem Thema, die man alle inklusive der Kommentare durchlesen muss um rauszufinden, was die Lösung des Problems sein könnte.
1
#37
29.10.14, 22:24
Lange Rede - schwacher Sinn: Jeder wie er will. Die Kritik in Sachen Tonfall weiter oben finde ich in diesem Sinne sehr angebracht. Wer damit nichts anfangen kann - völlig okay. Aber man - und hier muss ich dann mal "etwas lauter werden" - braucht sich dann hierzu doch auch nicht äußern - oder? Vielleicht bin ich da ja dann auch zu radikal. Aber was ich nicht möchte, filtere ich persönlich auch einfach aus und vergeude keine Energie damit, mich einfach nur tierisch aufzuregen darüber. Naja - hier kann ich nur wieder mal meinen (ziemlich toleranten) Vater zitieren: "Es gibt viele Arten, glücklich zu sein." Amen.
4
#38
29.10.14, 23:47
@hansmann und alle, die sich angesprochen fühlen.
Aber warum gibt es hier diese Rubrik für Kommentare? Doch nicht dafür, dass man lieber den Mund hält, wenn man etwas gut oder schlecht oder wieauchimmer findet. Jeder darf sich von Dingen, die ihm zuwider sind distanzieren und das auch begründen. Ebenso wie im positiven Bereich, wenn mich etwas begeistert und ich einverstanden bin mit einer Sache. Wie ist das denn mit unserer viel gepriesenen Meinungsfreiheit? Und wenn schon Toleranz zitiert wird, dann aber bitte auch für alle. Im übrigen bedeutet Toleranz keinesfalls, dass ich alles billigen muss.
1
#39 MissChaos
29.10.14, 23:58
@superwoman:

Niemand will Dir hier den Mund verbieten. Ich am allerwenigsten. Doch ich bin der Meinung, man kann manche Dinge moderater formulieren. Muss es denn gleich in solch ausfälliger Art und Weise sein? Ich erinnere Dich nur mal an bestimmte Worte die in Deinem Kommentar vorkommen:
Schwachsinn.... Mist..... Geschmackslosigkeit... Widerlich... eklig und abstoßend....

Dann war eben noch eine Bemerkung dabei, die nicht ganz richtig war:
"....dass meine Kinder nicht mit diesem heidnischen Mist konfrontiert worden sind..."

Das habe ich kommentiert. Denn Halloween ist kein heidnischer sondern ein ursprünglich christlicher Brauch.

Wenn Du Halloween nix abgewinnen kannst, ist es doch auch in Ordnung! Es kann nicht jeder ALLES mögen. Darfst Du auch gerne sagen. Aber dann doch bitte etwas freundlicher und nicht so abwertend.
5
#40 xldeluxe
30.10.14, 00:07
@superwoman:

Redest Du so auch mit Deinem Gegenüber, egal zu welcher Gelegenheit und zu welchem Gegenüber?

Jemand zeigt Dir etwas und das wäre dann Deine Antwort?

Mit Meinungsfreiheit hat das für mich nichts zu tun, sondern mit der Art, wie man die eigene Meinung vertritt!

Wenn mir in einem Geschäft etwas nicht gefällt, kann ich auch meine Meinung auf vielerlei Arten äußern.

Darunter auch:

Behalten Sie Ihren Sch***dreck, ist doch alles für den A***** hier und ko***tzt mich an.

Kann man sagen, muss man aber nicht ;--)))))))))
2
#41
30.10.14, 00:18
xldeluxe: haha :))) ja so würden sich manche hier das niemals trauen, aber im internet ist das ja wurst, doch viele vergessen, es sitzt trotzdem ein Mensch vor dem PC . Wer weiß vielleicht war es gerade der Mensch, der euch heute wo die Tür aufgehalten hat ;)
3
#42
31.10.14, 00:43
Ich weiß nicht, was ich dazu sagen soll, ohne mich zu wiederholen: Energieverschwendung (beiderseits)!

@xldeluxe & glucke1980: 5 mal Daumen hoch!

Ich jedenfalls freue mich auf morgen. Hab heute das Hack frisch angerichtet (Pflicht) und morgen wird gebacken / dekoriert (Kür). Werde mich bemühen, dass es möglichst originell und vor allem eklig aussieht!! ;-)

Vorfreude - schönste Freude!!
2
#43 xldeluxe
31.10.14, 00:49
Ich habe heute auch schon alle LED-Lichter in meinen Kürbissen aktiviert, 1x2 Meter große Transparente mit Gruselkatzen in orange-schwarz aus dem Fenster gehängt und hoffe, meine vielen Päckchen mit Leckereien los zu werden, damit ich sie nicht alleine verspeisen muss ;---)

Mir macht es Spaß:

Grundlos und ohne religiösen Hintergrund sowie missachtend den kommerziellen Hintergrund !
2
#44
31.10.14, 00:55
Genau darum geht's: Den Spaßfaktor! 8-)
1
#45
1.11.14, 00:01
Und genau in diesem Sinne kommt hier meine diesjährige Halloween-Offensive: Guckst Du hier: http://hackfleischkreationen.de/kreationen/hexe . Wir hatten wieder sehr viel Spaß - und jede Menge "eklige" Köstlichkeiten! 8-)
1
#46 xldeluxe
1.11.14, 20:25
@hansmann:

Total Klasse, Deine Hexe!
#47
1.11.14, 21:03
@hansmann: gefällt mir auch ausgesprochen gut, super Idee
1
#48
1.11.14, 22:06
Vielen, vielen Dank! Ich hoffe, Ihr hattet auch einen gelungenen Abend! 8-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen