Blumenkohl überbacken mit Hackfleisch und Käse

Blumenkohl überbacken mit Hackfleisch und Käse

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Blumenkohl überbacken mit Hackfleisch und Käse

Zutaten

Zubereitung

  1. Den Blumenkohl abspülen, putzen und den Strunk etwas einschneiden. Blumenkohl in einen Topf geben und mit Wasser bedeckt- 8 Minuten köcheln lassen, danach das Wasser abgießen und den Blumenkohl zerteilen "in seine Röschen".
  2. Den Backofen jetzt auf 200° C vorheizen lassen!
  3. Das Hackfleisch jetzt mit Ei und den angeschwitzten Zwiebelwürfel vermischen, nun noch ein wenig Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss rein geben, jetzt noch 80 ml Wasser zugießen und dann gut durchkneten zu einer Masse.
  4. Jetzt eine Auflaufform nehmen und einfetten.
  5. Blumenkohlröschen in die Form einlegen und das Hackfleisch darüber gut verteilen.
  6. Nun vorsichtig auf die Ofenroste schieben "in die Backofenmitte" und dann 35 Minuten lang auf  200° C mit Ober/Unterhitze brutzeln lassen, nach 5 - 6 Minuten Brutzelzeit noch dünne Butterscheiben über das Hackfleisch verteilen, nach weiteren 20 Minuten Backzeit die Auflaufform rausholen und mit dem Käse bestreuen, dann noch für die Restzeit von 10 Minuten gleich weiter in den Backofen reinstellen, dann rausnehmen und anrichten.
Von
Eingestellt am

26 Kommentare


5
#1
3.11.15, 09:52
Bitte ergänze Dein Rezept mit dem Suchbegriff: LOW CARB
also total "in" - ich mach das gerade und Mensch sucht immer einfache Rezepte
o h n e Schnickschnack :-)
Daumen hoch!
1
#2
3.11.15, 13:01
Sind wir zusammen zur Schule gegangen? Das war das erste Rezept, welches im Hauswirtschaftsunterricht (gab es damals noch;-)))) ausprobiert wurde, weil schnell und einfach.
1
#3 bernd-kr
3.11.15, 16:48
Ja richtig afina, dass Rezept ist einfach und einfach so richtig gut!
Das Rezept ist nun schon 58 Jahre für mich bekannt, habe es gelernt von meiner Oma- mit 6 Jahren und das war noch an der richtigen Kochmaschine zum befeuern, :-)
Hier noch ein Tipp von mir zu meinem Rezept - Blumenkohl mit Hackfleisch und Käse uberbacken, Ihr könnt noch eine schicht Kartoffelpüre vor dem Käse, auf das Gehackte geben und dann mit dem Käse überbacken! Das essen die Kinder eigentlich besonders gerne.
Ich wünsche noch ein frohes Probieren- und einen guten Appetit!
Gruß bernd-kr
1
#4 bernd-kr
3.11.15, 16:53
ups: ein e am Püree fehlt, lach.
1
#5
3.11.15, 17:29
Das klingt ja lecker und einfach.

Wenn man nicht low carb essen möchte, wären Nudeln oder Reis dazu sicher lecker.

Werde ich ausprobieren :-)
1
#6
3.11.15, 18:20
Mmmmh, klingt das lecker! und da wir auch low carbs sind, wird es gleich abgespeichert! danke und Daumen hoch!
1
#7 bernd-kr
3.11.15, 19:08
Ja bollina, es geht auch mit nudeln oder Reis, habe ich auch schon so zubereitet,
es schmeckt auch dann genauso super gut :-) :-)
2
#8
3.11.15, 23:05
Danke für das gesunde Rezept ,von mir bekommst du fünf Sterne ,weiles schnell gemacht und nahrhaft ist.
1
#9 comandchero
4.11.15, 09:32
Von mir auch 5 Sterne. Ich liebe solche schnelle, einfache Rezepte.
1
#10 mayan
4.11.15, 13:04
Ah, lecker, das mach ich heute abend, danke für den Tipp!!!
2
#11
4.11.15, 16:11
Das hört sich sehr gut an! Morgen werde ich auf dem Wochenmarkt einen schönen Blumenkohl kaufen und dann dieses leckere Rezept nachkochen und -backen. Danke dafür!
1
#12 mayan
5.11.15, 11:55
Rückmeldung: ist sehr gut angekommen, auch bei meinem Sohn, der Blumenkohl eigentlich nicht so mag.
1
#13
7.11.15, 21:32
So kennen und lieben wir es auch. Kann man nur empfehlen.
1
#14
8.11.15, 06:43
Super! :-)
2
#15
8.11.15, 09:32
Das Rezept werde ich gerne ausprobieren.

Ich bin nur überrascht, dass normale Kochrezepte als "TIPP" gelten.
Da könnte ich seitenweise hier posten! Ich hatte dieses Forum jedoch bisher anders gesehen, bzw war es anfänglich auch so angelegt.
#16
8.11.15, 12:31
@bernd-kr:
#17 bernd-kr
8.11.15, 16:21
#15 bavi- wieso überrascht? Ist doch Kochen und Kritiken hier- in frag mutti.de- oder? :-) :-)
#18
9.11.15, 14:07
ist ein leckeres Rezept -davon gibt es vor Jahren auch einige.
Freu Dich ,dass es angenommen wurde
1
#19
10.11.15, 08:55
@bernd-kr:
Du hast ja recht - ich habe wohl übersehen, dass sich FM so erweitert hat.
Anfänglich ging es hier doch immer nur um besondere Tipps.
Also inzwischen also auch Kochclub.
Das Rezept fand ich doch auch interessant!
#20 bernd-kr
10.11.15, 12:33
jupppp- ja richtig, und mal machen- schmeckt auch wirklich richtig lecker!
#21 bernd-kr
16.11.15, 02:27
Dein Kommentar wurde von unserem System gefiltert. Er wurde zwar gespeichert, wird aber von uns zuerst überprüft, bevor er freigeschaltet wird. ja. ja frag-mutti Lach :-)
#22 bernd-kr
16.11.15, 02:33
#15 bavi, ich denke doch mal, dass fraf-mutti doch nur eine GmbH ist und sie wollen verdienen- aber muß alles richtig von statten gehen, sonst könnte sowas auch nach hinten los gehen! ;-)))
#23
22.11.15, 14:18
Ist aber richtig lecker.
#24
9.12.15, 16:24
Habs grad nochmal gelesen, da fällt mir ein, dass ich den Blumenkohl VOR dem Garen zerteile. Es tauchen nämlich manchmal noch unerwünschte Teile auf, die ich dann entfernen kann.
Die Teile passen auch besser in meinen Siebeinsatz, den ich in den Topf stelle.
1
#25 bernd-kr
9.12.15, 17:00
@bavi: darum köchel ich den Blumenkohl ja auch vorher 8 Minuten, wenn da was noch war oder noch sein sollte, dann ist es wohl nicht mehr krabbelnd im Kohl, und er lest sich auch viel leichter, ohne Kraftaufwand super genau teilen, wie man ihn haben möchte, dann Wasche ich die Röschen noch mal alle und verwende sie dann.
Darum mach ich es immer so! Jeder hat seine Technik, klaro.
In diesem Sinne ein schönen Abend noch an alle :-))
#26
14.12.15, 13:32
@bernd-kr: richtig lecker ! Danke für das Rezept

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen