Mit diesem einfachen Trick gehen die Schnürsenkel nicht mehr auf.

Schnürsenkel gehen nicht mehr auf

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Wenn man gerne Schuhe mit Schnürsenkel anzieht, sollte man immer darauf achten, dass die Schnürsenkel gut zusammen halten und nicht ständig aufgehen.

Aber bei den Doppelknoten tut man sich manchmal etwas schwer beim wieder Öffnen.

Auch wenn man gerne laufen geht, wäre das sehr gefährlich, wenn ein Schnürsenkel dabei aufgeht, denn schnell stürzt man und bricht sich am Schluss noch was.

Ich befeuchte die Schnürsenkel immer etwas, bevor ich sie zubinde, so haben sie guten Halt und gehen nicht mehr auf. Ich brauche auch keinen Doppelknoten mehr zu machen. 

Das lernt man am besten auch den Kindern.

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

2,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippN├Ąchster Tipp

4 Kommentare

Upsi
1
Ich hatte das Problem immer bei Turnschuhen. Seitdem ich beim binden der Schleifen den Schnürsenkel statt einmal zweimal umeinander wickele und dann eine normale Schleife binde, hält es. Man muss nur alles gut festzurren.
25.4.14, 09:56
2
@ glucke1980

ich habe einen ähnlichen Tipp:
'Schnürsenkel gehen immer wieder auf' am 07.12.13 hier bei FM als Tipp eingegeben...
Allerdings mit dem Hinweis auf den bekannten 'Doppelknoten'
25.4.14, 11:35
3
mache ich auch immer so
26.4.14, 22:19
Icki
4
@taline: Ich finde eure Tipps sehr unterschiedlich. Oder bin ich gerade lese-inkompetent;-)?

Ich verstehe deinen Tipp vom 7.12.2013 so, dass er eine Empfehlung gibt, wie man schnüren soll, während hier ja unabhängig von der Schnürung empfohlen wird, zu befeuchten...
28.4.14, 09:42

Tipp kommentieren

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter