Mit einem Fettstift die Wimpern "einfetten" und mit der Wimpernzange nach oben biegen.

Schön gebogene Wimpern

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich nehme, bevor ich meine (dunklen) Wimpern mit der Wimpernzange nach oben biege, einen farblosen Lippenfettstift und streiche mir die Wimpern erst von oben und dann noch ein wenig von unten mit dem Fettstift ein.

Dann biege ich sie nach oben und sie halten (aus meiner Sicht) wirklich gut. Allerdings hält danach keine Wimperntusche mehr darauf! Das geht also eher nur bei dunklen Wimpern, die man nicht mehr tuschen muss.

Viel Erfolg!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

30 Kommentare

#1
29.12.18, 21:40
Ich beneide Dich um Deine schwarzen Wimpern und trauere meinen langen schwarzen Wimpern nach. Im Alter haben sie an Farbe verloren und haben sich auch etwas Platz verschafft, indem sie jede 3. Wimper rausgeschmissen haben.  Sie wurden sehr spärlich. Da hilft nur regelmäßiges kosmetisches Auffüllen.

Der Tipp ist gut, denn durch ständigen Gebrauch der Wimpernzange leiden die Wimpern. Fett, egal ob von einem Fettstift oder was man sonst so verträgt, hält sie auf jeden Fall geschmeidig und verhindert "Wimpernbruch".
(Sagte ich schon, dass ich Dich beneide? 😅)
1
#2
29.12.18, 22:18
Eure Sorgen möchte ich haben ...
3
#3
29.12.18, 22:21
Jeannie: wieso? Wimpern machen sooooviel aus. Eigentlich mehr als alles andere im Gesicht, finde ich. 
2
#4
29.12.18, 22:34
@Isamama: 
Genau so denke ich auch. Augen drücken alles aus und mit spärlichen Wimpern fühle ich persönlich mich nicht wohl.
Vielleicht liegt es auch daran, dass meine Lieblingsschwester mir so vor ca. 45 Jahren mal sagte: Tusch Deine Wimpern, Deine Augen sehen sonst aus wie "Pinkellöcher" im Schnee!
Ich lach mich heute noch kaputt, wenn ich daran denke, aber so ist es:
Ohne Maskara sehen meine Augen aus wie .............................
Lange schwarze Wimpern sind ein Geschenk! Und wenn es einem nicht (mehr) gegeben wurde, muss man nachhelfen, denn mit den Wimpern klimpern ist einfach attraktiv 😂
4
#5
29.12.18, 22:58
@xldeluxe_reloaded:
 "Vielleicht liegt es auch daran, dass meine Lieblingsschwester mir so vor
ca. 45 Jahren mal sagte: Tusch Deine Wimpern, Deine Augen sehen sonst
aus wie "Pinkellöcher" im Schnee!"

Na gut, das erklärt Einiges.
Aber ansonsten muss das Selbstbewusstsein doch nicht von den Wimpern abhängen, oder?
2
#6
30.12.18, 11:13
@Jeannie: Ist doch nett, gut auszusehen und schöne Wimpern zu haben. 
Ich benutze Wimperntusche, darum für mich nicht geeignet.😀
Glaube nicht, dass das nun so viel mit dem Selbstbewusstsein zu tun hat.
4
#7
30.12.18, 11:45
Ich hatte als junge Frau lange gebogene Wimpern und einen Schmollmund wie die BB. All das ist mit den Jahren entschwunden , aber ich denke das ist normal wenn man älter wird. Bevor ich versuche das künstlich wieder aufzupappen und mehr Zeit vor dem Spiegel verbringen muss , weil ich mich sonst nicht unter Menschen wagen würde, stehe ich lieber zu dem was und wie ich bin. Mehr als Lippenstift und Augenbrauenstift gibt meine heimische Schönheitsindustrie nicht her. Das heisst nicht, daß ich andere belächele, die sich aufpeppen und bekleistern um jünger zu wirken. Das kann jeder machen wie er will und kann.
Ich bin mit mir so zufrieden.
#8
30.12.18, 12:08
#Upsi mit Schlauchbootlippen😂🙈
Ich war mal zum kostenlosen Schminken, die Dame hat gesagt, ich hätte seeehr lange Wimpern. Keine Ahnung.
Ich tusche sie nur, wenn ich ausgehe.
1
#9
30.12.18, 13:01
@Arjenjoris: 😁neeee, Schlauchboot nich, aber schön voll, alles wech 😁
#10
30.12.18, 13:22
Meine Wimpern waren noch nie lang und dunkel, deshalb benutze ich Wimperntusche und Lidschatten, wenn ich ausgehe. Das läßt mich weniger bläß aussehen.
#11
30.12.18, 13:41
Meine Wimpern sind zwar ziemlich lang und dicht aber leider recht farblos. Da hilft eben nur Wimperntusche um sie sichtbar zu machen.
2
#12
30.12.18, 13:54
@Jeannie: Langsam kann ich mir ein Bild von dir machen und das nicht nur im übertragenen Sinn...😑
2
#13
30.12.18, 14:01
@Upsi:
Hm....... "Das heißt nicht, dass ich andere belächele, die sich aufpeppen und bekleistern um jünger zu wirken." Bekleistern klingt auch nicht nach belächeln, sondern sehr verächtlich.....

....."stehe ich lieber zu dem was und wie ich bin." - wenn das wirklich so ist, benutzt man konsequenterweise gar kein Make-up, auch keinen Lippen. oder Augenbrauenstift ;)

Nicht böse gemeint ;)
2
#14
30.12.18, 14:09
@Ann_Allfabeet: naja, mein Umgangston ist nicht verächtlich gemeint, eher lustig. Wer mich kennt weiss das. Ein Lippenstift und ein Augenbrauenstifft  (schon antiquat) ich gestehe, hab ich, aber wenn ich die Gerätschaften meiner Freundinnen sehe , ist das mehr als harmlos. Aber wie gesagt, jeder wie er will
#15
30.12.18, 14:23
@Upsi: Ich meinte das, nachdem du " versucht hast, das künstlich wieder aufzupappen".
Ich hatte Kopfkino und sah eine Spritze vor mir.
Das du das nicht SO gemeint hast, war mir klar, aber ich wollte bissl Spaß machen.
1
#16
30.12.18, 14:29
Ich muss sagen, meine Wimpern gaben früher auch mehr her...aber die künstlichen dazwischengeklebten mag ich nicht. Ich tusche täglich und immer, früher ging ich auch nie ohne Lidstrich, aber das mache ich nicht mehr regelmäßig. Wenn es windig ist, war er öfter mal verschmiert oder gleich ganz weg. Also nur noch, wenn ich weggehe bzw nicht dem Wind ausgesetzt bin.

Mit Fettzeug am Auge wäre ich sehr vorsichtig, das gibt leicht einen Film auf dem Auge.
#17
30.12.18, 16:19
@Arjenjoris: haha, ich mach doch auch meine Scherzchen und nehm mich gern mal selbst auf den Arm. Der liebe Gott hat es beim Aussehen früher mit mir gut gemeint, leider sieht man das immer anders.😔 Heute seh ich nur zu, daß ich sauber und gepflegt aussehe auch ohne viel Farbe. Bei den Augen wirds eh schwierig, weil ich ohne Brille keinen geraden Strich hinbekomme und mit Brille komm ich ja nicht ran. Bevor ich nun aussehe wie die Katzenberger früher, die Brauen fast am Haaransatz, lasse ich es lieber ganz. 😂
1
#18
30.12.18, 16:27
@Isamama: du hast recht mit dem Fettzeug am Auge. Ich hab mir ja immer Kokosöl ins Gesicht geschmiert, schön reichlich, soll ja gut sein für die Haut. Leider zieht es nicht so gut ein und ich hatte ständig einen sichtbaren Fettfilm im Gesicht. Sah immer aus wie ein präpariertes Marzipanschweichen. Zu der Zeit konnte ich schlechter sehen und die Brille war ständig verschmiert. Hatte mir wohl beim Augen reiben Kokosöl mit ins Auge gebracht. Der Schleier hat länger gehalten als ich dachte, jetzt nehme ich fürs Gesicht kein Fett mehr, nur noch Wasser und CD. 😜
#19
30.12.18, 20:01
Gratulation - wunderschöne, lange Wimpern und auch sehr schöne Brauen!
#20
30.12.18, 20:07
Na ich weiß nicht. Gehört das Foto überhaupt zur TE? Schön ist es, aber wegen der Gratulation?
#21
30.12.18, 20:40
@Jeannie: #5
Dafür stehe ich: Das Selbstbewusstsein hängt nicht von den Wimpern ab.
#22
30.12.18, 20:45
@Upsi: #7
Es gibt ja nicht nur ungeschminkt bzw. dezent geschminkt und zukleistern oder aufpeppen, um jünger auszusehen. Letzteres ist ja nur eine Vermutung.
1
#23
30.12.18, 22:11
@xldeluxe_reloaded: ich habe das ja allgemein gemeint und letzteres ist keine Vermutung, ich kenne persönlich einige Frauen und sogar Männer. Also niemand von hier ist angesprochen, denn ich kenne ja keinen persönlich.
1
#24
30.12.18, 23:59
@xldeluxe_reloaded: 
Das widerspricht aber genau Deinem #4 ???
1
#25
31.12.18, 13:03
Ich überlege mal so für mich, wie ich mit dem Fettstift meine Wimpern einfetten sollte?- Je nach Sorte des Stifts bekomme ich den ja kaum auf den Lippen verteilt.- Und dann am Auge...neee, lieber versuche ich das garnicht erst.- Bischen Mascara tut' s auch.- Reicht auch, wenn man es auf die Wimpernspitzen aufträgt.
#26
31.12.18, 13:54
Ein Fettstift ist da eher schwierig. Man kann auch mit einem ausgedienten Mascarabürstchen etwas Öl auftragen. Das haben wir als Teenager immer gemacht, weil dadurch angeblich die Wimpern besser wachsen.
#27
31.12.18, 20:21
@Drachima: 
Beim abendlichen Eincremen meiner Augenpartie bekommen meine Wimpern genug Pflege. Und eine Wimpernzange brauche ich GsD nicht, denn mein Wimpernschwung genügt mir. Wenn die Härchen jetzt auch noch dunkel wären, könnte ich auf Mascara verzichten.
Aber man kann nicht alles haben...
Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch! 👍
#28
2.1.19, 11:03
@xldeluxe_reloaded #1: Du hast geschrieben "Der Tipp ist gut, denn durch ständigen Gebrauch der Wimpernzange leiden die Wimpern".
Doch TinaE schreibt, dass sie den Fettstift VOR der Wimpernzange einsetzt - nicht stattdessen!
1
#29 Traumboy
2.1.19, 11:19
meine Wimpern werden morgens gebügelt. Kopf aufs Bügelbrett und Frauli biegt die Dinger in die richtige Position. Danach kurz mit dem Dampfeisen drüber und so ein halbes Fläschen Harrspray für die Haltbarkeit.
Juchu, das war mein Tipp des Jahres 2019 😂
#30
2.1.19, 21:11
@Watershed: #28
Das ist mir schon klar. Gemeint war: Mit Fettstift oder ähnlicher Vorbereitung schadet die ständige Benutzung der Wimpernzange den Wimpern nicht so sehr.

Tipp kommentieren

Emojis einfügen