Schoko-Quark

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Man nehme eine Tafel Schokolade (zartbitter) und lässt sie im warmen Wasserbad schmelzen (nicht in einem Metallgefäß, da die Schokolade sonst gerinnt). Nebenher schlägt man 250 ml Sahne steif und rührt ein Pächchen Vanillezucker rein. Die steif geschlagene Sahne rührt man unter 250 ml Magerquark und gibt nach und nach die geschmolzene Schokolade dazu. Die Masse stellt man etwa 4 Std. in den Kühlschrank. Schnell, günstig und sehr lecker! Die Mengenanteile können je nach Geschmack beliebig variiert werden.

Von
Eingestellt am
Themen: Quark


9 Kommentare


#1 Monita
15.3.05, 14:30
Die Lecker-Bäcker-Köchin hat uns zum Nachtisch überrascht und ich muss sagen, vorsicht, man kann nicht mehr aufhören zu naschen! Sehr gut!
#2
7.10.05, 21:33
hört sich gut an, ist aber sehr mit geschwollener Sprache geschrieben. " Man nehme eine Tafel....
1
#3
30.3.07, 15:00
so what?
1
#4
30.3.07, 15:27
@21:33
Das ist ein Standardsatz aus jedem beliebigen Kochbuch. Du liest wohl keine Kochbücher?
#5 Sandra D.
30.3.07, 20:55
Das Rezept liest sich lecker und ist gut beschrieben. Was soll also die lächerliche Kritik wegen der Schreibweise ?. Ist wenigstens fast ohne Schreibfehler, was ja beileibe hier selten ist. Bin auch nicht fehlerlos, achte aber schon darauf, das ich verständlich schreibe.
#6 Simone
4.5.09, 12:46
Ich habe das Rezept etwas abgewandelt:
2 Tafeln Zartbitter, eine Vollmilch, 3 Becher Sahne, 2 Becher Quark und alles schön verrührt. Ich hatte noch einen Schokojoghurt übrig, da habe ich den Rest auch noc dazu gekippt. Dazu frische Erdbeeren und Pitahaya - ein Traum! Superlecker
#7 sissili
7.12.10, 10:47
ich hab das ganze vor dem servieren noch einmal mit dem mixer aufgeschlagen.
#8
9.4.11, 19:07
Hört sich lecker an

Pitahaya hab ich mir heut mal gekauft zum probieren meine Tochter (3) OH wunder wollte probieren und noch mehr. Mein Freund hat sich geeckelt und meinte das das aussieht wie Froscheier.. MANCHE MÄNNER
1
#9
26.5.14, 10:43
Das mit dem Metallgefäss ist natürlich quatsch. Jeder Confiseur braucht Metallgefässe. Wichtig ist die richtige Temperatur, zartbitter z.B. 58°C. Ist diese zu hoch, gerinnt die Schokolade.
--
Wichtig beim Quark ist, diesen vorher mit dem Schneebesen kräftig zu rühren. Der Quark wird dann wunderbar sämig.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen