Handy-Akkus halten doppelt so lange

Schwache Handy-Akkus aufbereiten

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zuerst muss der Akku komplett entladen sein. Danach steckt man ihn in eine Plastiktüte, und verschließe die Tüte richtig (damit nichts mehr durchkommt). Danach tut man den Akku eine Woche lang in die Gefriertruhe. Nach einer Woche holt man ihn dann raus, lässt ihn auftauen. Man schließt ihn dann an ein Ladegerät (es kann aber eine Weile dauern, bis angezeigt wird, dass er wieder lädt) an. Bei mir hat es so geklappt. Der Akku hatte danach doppelt so lange gehalten. Wenn es nicht klappt, ruhig zwei, drei mal ausprobieren, danach sicher.


Eingestellt am

22 Kommentare


#1 yakousa
2.9.06, 07:09
ich habe auch von dem Tipp gehört,scheint zu klappen bei vielen!!
#2 Ayse
2.9.06, 15:44
sehr gut bei mir hat das wirklich geklappt war erstaunt hab mein akku weg geschmissen weil ich die idee sehr cool finde!!
#3 Muzi
5.9.06, 11:27
Kann man das auch mit anderen Akkus machen, wie zB der vom Notebook!?
#4 Flens
6.9.06, 22:46
genial das funzt
#5
7.9.06, 08:53
voll dermist bei hat es nich geklappt
#6
8.9.06, 10:32
Einen Akku kann man nie komplett entladen! Es wird immer ein Ladungsrest im Akku verbleiben! Hat man einen NiCD-Akku, fängt dann dort der Memory-Effekt an.. Ein NiMh oder ein LiIo-Akku kann man auch nicht restlos entladen - es sei denn, man hat ein Ladegerät, welches auch eine Entladefunktion hat. Vorsicht aber mit dem Tiefkühltruhen-Trick. Ein Akku - egal welches System - geht bei Tiefsttemperaturen normalerweise "baden", d.h. er hat eine sog. Tiefentladung, die dann auch nicht wieder rückgängig gemacht werden kann...
#7
8.9.06, 10:40
es hat geklappt toll
#8 mr long
14.9.06, 18:03
hab den akku yezz ne woche drin gehabt, lädt grad auf.. bin gespannt
#9
28.9.06, 13:24
Akku ist Kaputt
#10 mr cool
19.11.06, 09:58
sofort probieren!!!!!!!!!!!!!Toll
#11 Mathias
17.1.07, 15:56
Durch die chemische Reaktion im Akku werden die Stoffe "verbraucht"... Das einfrieren ist nichts für die Dauer... Schon nach kurzer Zeit wird der Akku wieder breit sein. Wenn man langes Vergnügen will - neui kaufen! Alles andere ist Schwachsinn!
#12 Meteorus
9.10.07, 17:46
Funktioniert das auch mit Laptop Akkus? Meiner ist ein bisschen schwach.
#13 Elekro-Lux
12.10.07, 09:17
Hier gibt es Experten *kopfschüttel*
Gefriertruhe ist schon mal Schwachsinn.
Es ist richtig, dass bei tieferen Temperaturen die Selbstendladung geringer ist.

Wenn es NiCd- oder NiMH-Akkus sind, verfügen diese über den sogenannten Memory-Effekt. Diese Akkutypen sollten insofern gepflegt werden, dass sie möglichst im Gerät ganz entladen und erst danach wieder geladen werden. Sie werden es mit langer Lebensdauer und einer ordentlichen Kapazität danken. Bei den heute gebräuchlichen LiIo-Akkus kann zu jeder Zeit geladen werden.
Also, wenn ihr eure Akkus schrotten wollt, legt sie in die Tiefkühltruhe!!!
#14 Simsalabim
22.10.07, 13:23
Laptop Akku wurde soo ft gefragt und keiner antwortet. Was nun?
#15
30.8.08, 19:31
Hallo,
der Tipp mit dem Handy-akku einfrieren, funktioniert der auch mit Notebook-akkus?
Mein Akku bricht bei 40% Restleistung einfach zusammen und fährt das Notebook runter...
Danke im voraus
#16 www.kruegerkom.com
15.10.08, 09:11
Die Sache mit der Gefriertruhe ist natürlich unsinn!!!
NiCD-,NiMh-und auch hin und wieder LiIo-Akkus sollte man regelmässig formieren,
indem man sie richtig entläd und danach gleich wieder aufläd (Tiefenendladung die durch Lagerung entladener Akkus entstehen kann, zerstört den Akku).
Bei Notebook-Akkus ist das mit der Entladung so eine sache, da das Notebook-Bios die Abschaltung (herunterfahren) schon vor ereichen der Minimumspannung des Akkus veranlasst, um ein sicheres Herunterfahren des Betriebssystems zu gewehrleisten. Mein Tip wäre den Rechner mit einer Live-CD zustarten und nach automatischer Abschaltung gleich wieder zu starten. Wenn er dann nicht mehr hochfährt, dann gleich den Akku wieder aufladen!!! Macht daraus zwar keinen Neuen, verlängert die Lebensdauer jedoch.
#17 FCM FOREVER
24.8.10, 01:02
KRASSE IDEEEN HIER
ABER WEM KANN MAN NUT TRAUEN??
EINER SAGT SO -- DER ANDERE SO
SCHEISSE
WENN ICH ES TESTE - UND ES FUNKTIONIERT NICHT--WER IST DANN HAFTBAR???
#18 me
26.8.10, 01:21
@FCM FOREVER: na wer soll dafür haften, natürlich du
#19 prof0815
13.10.10, 16:00
@www.kruegerkom.com
Habe das mit dem Notebook-Akku probiert.
Linux-Life-CD aus einer PC-Zeitung und memtest.
Nach 3 Durchgängen war der Akku wieder fast wie neu!
#20 MacCoy
21.6.13, 11:37
Also das werd ich in jedem Fall ausprobieren:-))
#21 CarloBaer
16.5.14, 11:11
@Ayse: Schön, dass es bei Dir geklappt hat. Aber leider hast Du offenbar Deinen Kopf zusammen mit dem Akku eingefroren :-) Jedenfalls klingt Dein Kommentar "....war erstaunt hab mein akku weg geschmissen weil ich die idee sehr cool finde" etwas wirr.
#22 Bingejo1
24.9.14, 12:59
Hallo ,ich habe das auch nicht geklaubt mit dem Eisfach
habe es aber ausprobiert und bei mir hatt es geholfen
warum und wiso ineresiert mich nicht

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen