56997ee9dccbd

Second-Hand-Artikel in Umsonstläden

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

In mehreren Städten, darunter Berlin, Hamburg, Trier, Nürnberg, Dresden, gibt es bereits völlig unkommerzielle Umsonstläden. Dort kann man bis zu drei Artikel gratis mitnehmen.

Man findet in den Umsonstläden gut erhaltene gebrauchte Kleidung, Schuhe, Bücher, CDs, Spiele, Werkzeug und kleine Haushaltsartikel (z.B. Gläser oder Geschirr). Eine Spende ist erwünscht für die Ladenmiete, aber keine Bedingung.

Wer möchte, kann auch selbst gebrauchte und gut erhaltene Sachen dort hinbringen, die aber nicht zu groß sein sollten, wie zum Beispiel Möbel oder große elektronische Geräte. Das Mitbringen von eigenen Sachen ist aber keine Pflicht, um zum Beispiel welche aus dem Laden mitnehmen zu dürfen.

Desweiteren ist der Besuch im Umsonstladen auch nicht gebunden an Bedürftigkeit.

Von
Eingestellt am

24 Kommentare


#1
9.4.10, 17:53
Das finde ich super. So kann man sich mit kleinen Dingen behelfen, für die man sonst viel Geld ausgegeben hätte, das man leider oft nicht hat.
Leider gibt es so was nicht bei uns. Wir haben so einen Laden, der kauft dir Dinge ab und verkauft sie auch wieder. Einmal hat ein guter Mensch für mein Kurzen dort 20 DM hinterlegt. Ich solle mich nur an der Kasse melden. Skeptisch bin ich dann dort hin und wurde groß überrascht. Ich bekam für meine 20 DM hochwerte, teilweise ungetragene Kinderkleidung vom Feinsten. Polo-Shirts mit nem Krokodilchen drauf usw. Die Einkaufstüte war voll. Wie gesagt, nur vom Feinsten.
Ich kann es Menschen mit wenig Geld nur empfehlen, sich in solchen Läden mal umzuschauen.
#2
10.4.10, 23:21
So etwas gibt es bei uns leider nicht. Wir haben aber ein Sozialkaufhaus, wo man ganz billig Ware kaufen kann, man kann aber dort auch gerne konstenlos alle sehr gut erhaltenen Dinge abgeben. Ehe ich mir den Stress mache und bei Ebay hochwertige Kindersachen für 1-2 € verkaufe, bringe ich sie lieber dorthin. Ich hatte z.B. einen kompletten Gläsersatz noch aus DDR-Zeiten mit 96 Gläsern. Leider fehlten mir schon 10 Gläser davon. Dort habe ich sie alle bekommen für 5 €. Dafür habe ich gleich alle Gläser hingegeben, die ich nicht mehr brauche.
#3
21.4.10, 12:19
Bei uns in Niedersachsen heißt es -Kaufhaus mit Herz - zwar
nicht ganz umsonst aber sehr günstig.
Es können Alle dort einkaufen.
#4
20.7.10, 14:14
Die Diakonie-Läden in NRW sind ähnlich preiswert. T-shirt 2 Euro, Kleid 4,50
Hosen 3. Und manchmal tolle Sachen wie " Espritz" oder " Esolive" Seidentücher für 50 Cents !
#5 styleaddict
15.9.10, 18:20
Weiß jemand wo es das in Berlin gibt?
#6 Die_Nachtelfe
19.10.10, 23:25
@styleaddict: In Berlin müsste es sowas in jedem Fall geben, wo genau weiß ich gerade nicht.

Finde das Prinzip auch ganz gut, gibt unter anderem einen in Tübingen :)
#7
6.11.10, 19:07
Das hat doch mal **Gesicht**!!!!! Schade nur das es diese Läden nur in Großstädten gibt....ich wäre die erste ,die unnötige **stehrumchen** und Kleidung aus der man rausgewachsen ist geben würde wenn ich in der nähe so nen Laden sichten würde....!! Wir haben in diesem land doch wirklich immer mehr arme Männeken...und wer weiß-vielleicht braucht man solch einen laden selbst einmal um klarzukommen?!" In dieser Zeit ist doch wirklich alles möglich...jedenfalls ist das ne total tolle Idee!
Weiter so!
#8
26.11.10, 08:11
@styleaddict: die Humana-Läden gibt es in fast jedem Stadtteil. Für Möbel gibt es von der Stadtreinigung einen tollen Laden mit guten Möbeln. Die Adresse gibt's bei der Stadtreinigung (Telefonbuch).
#9
26.11.10, 08:35
Ist ja wirklich ein Zufall - gestern war ich iim Umsonstladen Hannover-Wülfel und habe Weihnachtssachen abgegeben, die im Laufe der Jahre überhand nahmen. Man war sehr freundlich und erfreut über die "Gabe" und ich werde jetzt in ruhigen Durchgängen mal alle Schränke durchforsten. Es gibt so viele Dinge, die gut sind aber nie benutzt werden. Zum Wegwerfen zu schade; als Geschenk wunderbar. So trennt man sich leicht und hat ein kleines ,gutes Gefühl dabei!
#10
26.11.10, 09:14
@ lucille Ich finde solche Einrichtungen auch gut. Ich gebe Waren, die wir nicht mehr nehmen aber die doch noch gut sind ,dort gern ab. Da freut sich dann ein anderer, der es brauchen kann. Bevor ich kleidung z.B. in eine Kleidertonne stecke, gebe ich sie lieber dort ab und ein gutes Gefühl habe ich auch noch dabei.
#11
26.11.10, 09:23
@lucylle: hallo lucvlle, habe gerade gestern meinen Kleiderschrank durchforstet wollte eigentlich zur Kleidertonne damit, aber wenn es so einen Laden in Wülfel gibt würde ich da hin fahren.
Kannst Du mir die Adresse des Ladens geben???

Danke
#12 Surfina48
26.11.10, 09:29
also ich war mal in so einem laden in hh-billstedt und hatte das gefühl, dass den mitarbeitern auch wenn die sachen eigentlich umsonst sind, geld zugesteckt und es auch erwartet wird. ich nahm eine thermosflasche mit ohne zu bezahlen und hatte das gefühl, dass es nicht gut ankam. eigentlich war ich dort weil ich eine profikaffeemaschine abgeben wollte, aber sie war ihnen zu gross.
mit www. freecycle.de, eine verschenkbörse, die es in fast allen städten gibt, habe ich eigentlich gute erfahrungen gemacht. leider gibt es einige leute, die einen termin machen und dann nicht erscheinen, aber es sind immer noch ausnahmen.
#13
26.11.10, 09:37
Das ist wirklich eine gute Sache!
Kann mir einer vielleicht die Adresse oder Namen der Einrichtung in Dresden nennen?

Vielen Dank und ein schönes verschneites Wochenende
#14
26.11.10, 09:38
@Nicky54: Ja, die Anschrift gebe ich Dir gerne: Ahornstraße 4, Hannover-Wülfel. Geht direkt von der Straße am Mittelfelde ab. Der Laden ist ein Eckladen. Hier die Öffnungszeiten: Reiner Abgabetermin: Di. von 10.oo-12.30 Uhr. Normale Öffnung zum Stöbern oder auch zum Abgeben: Mi. + Do. 13.oo - 17.oo Uhr. Telefon: 8602725. Parkplatz ist meistens nahe am Haus zu finden. Viel Erfolg! Eine gute Weihnachtszeit! Lucylle
#15
26.11.10, 09:56
Umsonstladen Hamburg Altona
Stresemannstraße 150
(Nähe S- Bahnhof Holstenstraße)
22769 Hamburg

Öffnungszeiten:
Di 18:30 - 20:30
Mi 16:00 - 20:00
Fr 10:30 – 16:00
Sa 10:30 - 12:30

Tel.: 040- 39 90 64 88
mail: umsonstladen@ak-loek.de
web: http://www.ak-loek.de/Umsonstladen



Kost Nix
Umsonstladen Hamburg-Billstedt
Öjendorfer Weg 30
(im Umfeld des EKZ Billstedt)
22 119 Hamburg

Öffnungszeiten
Mo. 16°° - 19°°
Di. + Sa. 10°° - 13°°
Fr. 13°° - 16°°

Tel. 360 958 23
http://www.kostnix-umsonstladen.de.vu/
#16
26.11.10, 10:01
das ist wirklich eine gute sache, aber leider gibt es so was hier bei uns auch (noch) nicht) werde aber gleich mal googeln, ob es in der umgebung vielleicht so etwas finde, wohne in der nähe von wiesbaden, das ist ja auch eine größere stadt, ansonsten stehen einem hier auch nur die normalen second hand läden zur verfügung, aber danke für den tipp!
#17 Pumukel77
26.11.10, 10:06
@DarkAngel: Die Umsonstläden gibt es bei uns auch nicht, aber für alle offene Geschäfte von Caritas oder Rotes Kreuz. Da bekommt man alles für kleines Geld und kann auch gebrauchtes abgeben.
#18
26.11.10, 10:27
Hier in Hamburg gibt es zwei Umsonstläden: einer in Altona, der andere in Billstedt. Ich hoffe, daß die Anschriften mit den Öffnungszeiten freigeschaltet werden.
#19
26.11.10, 11:30
super Sache - bei den Altkleidercontainern kriegen das ja eh wieder nur Händler..meistens denke ich.. so weiß man, dass die Sachen bei Leuten ankommen, die es echt brauchen
#20
26.11.10, 11:41
@lucylle: Danke lucvlle, werde am Dienstag sofort hin fahren und die Kleidung abgeben.

Gruß Nicky54
#21 Surfina48
26.11.10, 11:57
hatte mir noch einen Umsonstladen in HH-Altona notiert: Stresemannstr.150, Öffnungszeiten Di.18.30-20.30,Mi.16-20,Fr.19:30-16,Sa.10-12:30
#22
26.11.10, 14:07
gibt es diese läden auch in dortmund ,bochum,hagen,recklinghausen,wuppertal,gelsenkirchen köln oder düsseldorf ? würde gerne einige sachen abgeben,oder auch mal was kaufen
#23
26.11.10, 15:34
In manchen Städten werden solche Läden von der Diakonie und/oder vom Roten Kreuz geführt. Ich denke, man müsste die Adressen über diese Orginasitionen rauskriegen.
#24
26.11.10, 20:34
ob es einen selbstorganisierten Umsonstladen bei euch in der Nähe gibt, könnt Ihr unter www.umsonstladen.de nachschauen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen