Sich innerhalb der Familie gegenseitig bestärken

Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein schöner Tipp um sich innerhalb der Familie gegenseitig wertzuschätzen und zu bestärken.

Eigentlich ist es ja selbstverständlich, dass man seinem Partner, seinen Kindern zeigt und sagt, wie lieb man sich hat. Nur - wie oft geht das im Alltag dann auch mal unter. Mir fiel eine sehr nette "Übung" aus einer MuKiKur wieder ein:

Die Familie setzt sich zusammen und jedes Familienmitglied schreibt 3 - 5 Eigenschaften auf, die er an jeweils den anderen gut findet. Das Ergebnis liest dann jeder den anderen laut vor.

Zunächst hört sich dieser Tipp vielleicht etwas seltsam an, aber - auch je nach Alter der Kinder - kommen da die herrlichsten Sachen heraus. Ich finde es gerade auch für Geschwisterkinder schön, zu hören, was der Bruder/Schwester an ihnen mag, denn oft wird da ja lieber über den anderen gemeckert.

Auf jeden Fall wird der Blick auf das Positive gerichtet und auch das Zusammengehörigkeitsgefühl gestärkt!

Das funktioniert natürlich auch ohne Kinder und nur mit dem Partner. Gerade wenn man ein Exemplar erwischt hat, bei dem die Komplimentemachfunktion eher schwach ausgeprägt ist!

Von
Eingestellt am
Themen: Stärken

4 Kommentare


2
#1 Simone130185
29.1.13, 18:04
Das sollte eigentlich wirklich selbstverständlich sein, aber ja... leider geht es manchmal unter.
1
#2
29.1.13, 18:06
... funktioniert auch mit guten Freunden... das ist auch sehr nett!
5
#3
29.1.13, 18:25
ein wirklich sehr schöner Tipp, denn gerade weil es selbstverständlich ist, wird es oft vergessen. Das passiert leider auch oft mit "bitte" und "danke". Natürlich kann man auch nett sagen: "Kann ich mal die Butter haben" aber "Kann ich mal bitte die Butter haben" hört sich trotzdem um vieles besser an.
Also Daumen hoch für den Tipp
#4
29.1.13, 22:20
Eine schöne Methode, Wertschätzung zu lernen. Dafür kann man nie zu alt oder zu jung sein. Danke für den Tipp.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen