So setzt Lippenstift sich nicht in Fältchen um die Lippen herum ab

Jetzt bewerten:
2,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

So setzt sich der Lippenstift nicht in senkrechten Fältchen um die Lippen herum ab:

Was wäre es schön, wenn man niemals so einen Tipp nötig hätte. Aber wenn man älter wird, stören oft kleine hartnäckige Fältchen rund um die Lippen. Und in diese kleinen Biester setzt sich gern der Lippenstift hinein und man hat keine saubere Lippenbegrenzung.

Man kann sich mit einem ganz einfachen Trick helfen, der auch noch pflegend für die dünne Lippenhaut ist:

Als "Spachtelmasse " trägt man einen farblosen Fettstift etwa 1 mm über den Lippenrand auf. Der darf ruhig in die Fältchen rutschen. Und jetzt kommt der Lippenstift, nicht ganz bis zum Lippenrand aufgetragen.

Das Ergebnis sind schöne volle Lippen. Am besten sieht es aus, wenn die Farbe nicht knallig ist, sondern bräunlich-rosa oder rosenholzfarben.

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


3
#1
25.8.12, 09:35
Liebe Ellaberta, bestimmt ganz gut zugebrauchen, ich versuche es .
Mein Tipp als Ergänzung möchte ich noch anfügen, als erstes die Lippen mit einem Abdeckstift betupfen, und immer einen Konturenstift benutzen, dann "kraucht" die Lippenfarbe/Gloss nicht in die kleinen Fältchen. Die Farbe muß jeder für sich selbst entscheiden, es kommt nicht auf das Alter an, sondern auf den Typ, was man gerade trägt usw. Machen wir uns schön.LG
1
#2
25.8.12, 10:02
Ich benutze Puder und pudere immer die Lippen mit und dann noch Konturenstift. Den brauch ich eh da meine Lippenkontur sehr schwach ist.
Manchmal mach ich mir auf die gepuderten Lippen auch nur Fettstift drüber. Sieht auch nicht schlecht aus.
Farblosen Lippenstift kannte ich bisher garnicht. Ist das dann wie ein Fettstift? Aber dann würde man ja den glänzenden Rand über den Lippen sehen.
Muss ich mir mal beim nächsten Besuch im Drogeriemarkt mal ansehen ;-)
5
#3
25.8.12, 11:54
Am besten nicht (viel) rauchen! Durch das ständige Lippenkräuseln entstehen gern diese Lippenfältchen. Hat nicht immer was mit dem Älterwerden zu tun. :o)
2
#4
25.8.12, 12:16
Toller Ratschlag,

ich persönlich puder das Gesicht und die Lippen ab und zeichne den Lippenrand mit einem farblich passendem Lipliner nach und male senkrechte Linien in 5mm-Abständen und trage zuletzt den Lippenstift auf (lernte ich in einem Beauty-Assistenten-Seminar).

Gleich morgen werde ich deinen Tipp testen :)
1
#5
25.8.12, 20:12
@nellocat...Am Besten dann auch nicht mehr reden...kräuselt auch die Lippen, besonders beim Buchstaben U :o)
4
#6
25.8.12, 20:55
@ichdiebine: zum Gluck gubts ju nucht su vule Wurte mut u ;o)
1
#7
25.8.12, 22:27
Dann müssten ja die Dänen (und Däninnen) besonders viele Oberlippenfältchen haben "smörrebröd, smörrebröd, römpömpömpöm!"
Muhahaha...
3
#8
25.8.12, 23:33
Von einer beliebten Pflegestift-Serie gibt es einen Stift mit Hyaluronsäure. Der lässt trockene und schmaler werdende Alterslippen wieder schön voll wirken. Das ist eine preiswerte Methode die Lippen wieder aufzupeppen und der Lippenstift bleibt wieder da wo er sein soll. Zu Beginn ein paar mal täglich verwenden.
1
#9
27.8.12, 12:28
@sivana,wie heisst diese marke?hab keine ahnung welche das sein sollte!
1
#10
28.8.12, 10:27
@minu: Nur ne Vermutung: Sie könnte mit "La" anfangen und mit "bello" enden ;-)
Das ist jedenfalls meines Wissens die bekannteste Pflegestiftserie.

Ob diese Hyaluronsäure in Form von Salbe o.ä. wirklich wirkt würde mich allerdings auch mal interessieren. Viele Ärzte behaupten ja dass alles was man schmiert nicht wirklich was bringt.
1
#11
27.9.12, 09:24
@Sivana: Welche Marke???

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen