Spinnenentferner selbstgemacht

Jetzt bewerten:
2,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe unglaubliche Panik vor Spinnen. Heute Nacht ist mir eine riesige Hausspinne über den Nacken gelaufen. Nach einer halben Stunde Schlaflosigkeit und Nachdenken habe ich endlich die optimale Lösung für Spinnenbeseitigung gefunden und bin überglücklich!

Viele haben sicher das selbe Problem wie ich. Nämlich dies, die Spinne unter keinen Umständen anfassen oder töten zu können. Solche Tricks mit Wassergläsern sind mir bekannt, aber immer noch viel zu nahe am Tier. Hier meine Lösung, die ein bisschen aufwendig, aber hilfreich ist:

Ich habe einen Besen genommen. Am vorderen Ende mit Tesafilm eine Plätzchendose (oder anderes großes Gefäß) befestigt. Damit die Spinne besser in die Dose rutscht, habe ich an die Innenseite der Dose ein Blatt Papier mit Tesa festgeklebt. Sozusagen ein Trichter. Dann ganz einfach die Spinne mit dem befestigten Papier von unten her anstubsen und in die Dose rutschen lassen. Den Besen schön senkrecht halten und ab nach draußen mit dem Tierchen. Das funktioniert echt prima ohne der Spinne zu nahe zu kommen oder sie zu töten. :-)

Von
Eingestellt am

41 Kommentare


4
#1 gucki
7.8.08, 13:29
Bis dahin habe ich meinen Mann aus dem Bett getreten und darauf aufmerksam gemacht, dass Spinnen sein Metier sind...grins
#2 knuffelzacht
7.8.08, 17:16
1. wie sehe ich, daß die spinne auch wirklich in dem gefäß glandet ist, wenns nciht gerade ein Glas ist, und mich nicht brüllend anspringt, wenn ich den besen samt Aufbau von der Wand nehme?
2. wie krieg ich die Spinne aus dem Gefäß wieder raus, ohne den Tricher abzunehmen? Wenn ich den abmache, kann sie mir immer noch über die Hand krabbeln.
für mich ist der Tipp genauso nah oder weit von der Spinne entfernt, als wenn ich ein Glas und ein Stück Pappe nehmen würde...
2
#3 sissy
7.8.08, 20:38
bevor ich rumbastel halte ichs wie gucki .. mein mann muss immer herhalten und dabei kenne ich weder uhrzeit noch die verfassung meines mannes *lacht*
#4 Nicole
7.8.08, 22:58
Suuuuper geil *gg* Ich musste echt schmunzeln. Ich hasse Spinnen auch sehr und saug die immer mit dem Staubsauger auf ;) Allerdings krabbeln die grossen Viecher wieder raus :( Daher ist der Tipp echt genial!! Auf sowas wäre ich nie gekommen! :D
#5 bRÜLLER
7.8.08, 23:03
Ich sag nur : Staubsauger, gut is ! !
#6 gucki
8.8.08, 13:46
Geeeenau!!!! Ich sehe das genauso!!!! *kicha*
#7
8.8.08, 14:04
Es gibt im Baumarkt sog. Insektenfallen, das ist ein Gefäß mit einem Schieber dran. Mit dem kann man scheußliches Getier einfach und ohne es anzufassen "entsorgen".
#8 Sansuyi
9.8.08, 01:02
ich bin letztens auch fast vor Angst gestorben weil ich eine riesige Spinne selbst entfernen musste, aus Mangel an einem Mann der das tut :D bekomme jetzt noch Gänsehaut wenn ich dran denke....

ich werd deinen Trick mal probieren vielleicht gehts so besser!

danke =)
#9
10.8.08, 10:15
Mit einem Staubsauger geht es noch einfacher ;-)
#10 Lulu
10.8.08, 11:41
Da wollte wohl jemand Erfinder des Jahres werden
#11 Lissa
10.8.08, 12:04
Sooo panisch kannst du ja wohl gar nicht sein, wenn du - nachdem dir angeblich so ein Vieh über den Hals gekrabbelt hast - nachher in Ruhe eine halbe Stunde über so einen Besen- und Dosenblödsinn nachdenken kannst... ;-)

Besserer und zeitsparenderer Tipp: Selbstklebendes Fliegennetz oder Fliegendraht vor die Fenster! So hat nicht nur die Spinne keine Chance mehr auf Asyl im Haus, sondern auch alles andere Viechzeugs, das gerne mal Unterschlupf im Haus findet.
#12 Nicola
10.8.08, 19:15
Es bringt nur nicht viel, wenn ihr die Spinnen nur raustragt. Sie müssten über 60m vom Haus entfernt ausgesetzt werden, um sicher zu gehen, dass sie nicht zurück kommen.
Sorry Leute, aber töten oder Staubsauger ist sicherer!
#13 Susanne
11.8.08, 08:59
Also, ichsprüh die Viecher immer mit Haarlack an. Da werden die immer langsamer (und wahrscheinlich kaputt). Und dann einfach mit dem Staubsauger weg damit.
1
#14 Mimi
11.8.08, 10:15
Find ich klasse! :)

Zu den Fragen: ich sehe doch,wenn die Spinne über den Papiertrichter in die Dose rutscht. Man sollte halt kein schwarzes Papier nehmen ;)

Und draußen einfach die Dose umkippen, Spinne rutscht raus und geht ihrer Wege.

Manche stellen sich echt ein bisschen doof an...sorry :-D
1
#15 Iris
12.8.08, 10:04
Es gibt für ca. 5 € einen Spinnen- bzw. Insektenfänger. Man kommt damit der Spinne nicht zu nah und muss sie auch nicht töten. Es funktioniert mit einem Schiebemechnismus. Klappt super.
#16 Denise
22.8.08, 17:50
Ich mach die Viecher immer mit nem Swiffer platt. Das Ding hat nen langen Stil (super Sicherheitsabstand und perfekt, um auch Decken zu erreichen) und eine leicht genoppte Fläche. Einfach mit Druck auf das Viech setzen, kurz warten und dann, um sicher zu gehen, noch etwas hin- und herbewegen. Das tote Viech klebt dann an der Fläche und ich spül es einfach runter.

Funktioniert echt super, ist aber schwierig, wenn die Spinne direkt in einer Ecke sitzt, da die Ränder von dem Swiffer leicht abgerundet sind.
#17 Nicole
27.8.08, 13:05
Schämt ihr euch nicht??? Wenn ich hier sowas lese von wegen die Spinnen aufsaugen oder mit dem Besen töten könnt ich platzen! Hat so ein armes Tier kein Recht zu leben? Spinnen tun keinem Menschen was. Im Gegenteil, sie sind sogar noch sehr nützlich! Wo liegt das Problem, sie zu fangen und auszusetzen?
#18 Paddel
15.8.09, 12:29
1. Variante: Handstaubsauger, der ist für die meisten Spinnen super geeignet, der hat nähmlich so eine Art verschluss hinter dem Rohr was der Spinne das flüchten aus dem Staubsauger unmöglich macht. Achtung!! Wenn der Akku nicht genug Saft mehr hat, weil ihr vergessen habt in aufzuladen, reicht die saugwirkung nicht und die Spinne flüchtet ganz einfach.

Für größere Spinnen, bei denen Ihr bedenken habt, dass der Handstaubsauger ausreicht empfielt es sich, die Elektrische Fliegenklatsche aus dem Baumarkt zu benutzen.
Durch den Batteriebetrieb liegt Gleichstrom am Gitter an, was dafür sorgt, dass Tiere die damit in berührung kommen, so lange dran kleben bleiben bis ihr den knopf für die Stromversorgung wieder loslasst. Tot ist das ding dann auch allemal.
#19 tanja
22.8.09, 14:39
von wegen nützlich und tun nix die dinger beißen!!! außerdem habe ich fleischfressende pflanzen die fangen alles an fliegenden tieren weg und sehen auch noch gut aus!! leider fressen die kein spinnen!!! also da hilft mir am besten haarspray oder insektenspray da sind die gelämt und dann einfach wegsauen da is der sicherheitsabstand gegeben ;)
#20 *jEnNy*
22.11.09, 19:15
also so ein kleines spinnchen ist ja kein problem, schuh drauf und feddich.. für die etwas größeren ist sehr gut der staubsauger geeignet! einfach noch die wohnung hinterher saugen und sie kommen auch nicht mehr rausgekrabbelt! ABER: bei uns am stall sitzen spinnen in der futterkammer, die sind ungelogen so groß wie meine handfläche (ohne finger), pechschwarz und haarig! strom haben wir dort leider nicht und suchen jetzt ne lösung für das problem!
die idee mit dem trichter ist schonmal ganz gut, aber mir reicht bei den riesendingern auch kein sicherheitsabstand von einem meter!! ich bin wirklich kein typisches mädchen, aber die sind mir echt zu riesig!
hat jemand noch ne bessere idee zur lösung meines problems??
#21
6.4.10, 14:50
Zum Aussetzen oder Töten von Spinnen gibt´s was neues: Der „SpinnenSchocker“. Dabei handelt es sich um einen Fangtrichter mit langem Stiel, der über die Spinne gestülpt wird. Wer die Spinne töten will, sprüht anschließend kurz mit einem ungiftigen „Schock-Spray“ in den Trichter hinein. Damit ist man sehr flexibel, es wirkt 100%ig auch bei robusteren Exemplaren nach nur 3 Sekunden und hinterlässt keine hässlichen Blutflecken!
Gibt´s unter www.spinnenschocker.de
#22 Io
10.5.10, 10:25
Hallo also ich habe auch dieses Spinnenproblem und habe davon gelesen, dass es helfen soll Straußeneier in der Wohung zu platzieren, die die Spinnen davon abhält sich dort aufzuhalten. Es sollen allerdings keine aus dem Blumenladen sein, da diese desinfiziert sind und dann keine Duftstoffe mehr absondern, die die Spinne wohl nicht mag. Es wurde geschrieben, dass die Straußeneiertechnik in einer Moschee ausprobiert wurde. Nach aufstellen der Straußeneier keine Spinnen mehr. Versuchsweise wurden sie wieder weggenommen und nach 2 Wochen war alles voller Spinnen - wäre ja einen Versuch wert ... oder?!
#23
24.5.10, 12:19
Hallo Also ich mag auch keine Dicken,Spinnen ich habe ein tip wohnen auch in ein holzhaus und klar wo altes holz ist fühlen sich spinnen wohl.
Also mein Tip ihr nehmt 2 zitronnen schneidet die jewals mitte durch,kaufft frische nelken körner steckt sie in den zitronnen und legt sie auf fensterbänke,auf schrank oder in eine ecke der geruch ist so stark für insekten aller arten das sie flüchten,denn der geruch der nelke ist nicht fein wir die tierchen !
1.sie sterben nicht sie flüchten und 2 auch mücken und andere vicher kommen nicht herbei!
Alle 5 tage erneuern und ihr könnt ruhig schlafen!
#24
2.6.10, 14:31
hey markus !! gute idde das werde ich mal aussprobieren mal schauen obs klappt !!!(:
#25 19markus81
3.6.10, 13:29
Kein problem wird schon klappen :)
#26
3.6.10, 13:35
kann ich die nelken auch ohne die zitrone ins zimmer legen oder ist dei zitrone der eigentliche grund???
#27
3.6.10, 13:42
em markus noch ne frage ist das schlimm wenn die nelken schonm seit 3 jahren abgelaufen sind ?? sie riechen aber immer noch so wie frische!!!???:)
#28
4.6.10, 16:41
ich habe jetzt noch lavendel ins zimmer verteilt und hoffe die ficher verpissen sich jetzt !!^^ xD
#29
5.6.10, 12:39
heute nacht war diie schlimmste nacht meines leben !!! ich hab heute wieder oben schlafen mussen wo die spinne war !! !icvh habe gewartet bis 2 uhr nacht bis sie entlich raus kommt !!! aber sie kam nicht !! dann hab ich mich mit licht an ins bett gelegt und immer wieder geschaut ob sie da war !! als ich eingeschlafen war und von dem licht wieder gewekt wurde hab ich gedacht so jetzt mach ich das licht auis das wird mir zu dumm!! und dannn sah ich sie wie sie über mir auf der decke war !!!! ich hatte panische angst !! es war schon 3 uhr !!!! dann nahm ich meine reitstiefel und wollte sioe damit zerquertschen aber ich konnte es nicht aus angst !!! dan rantte sie weg und ich mit dem schuh hinterher !! dann hab ich den schuh auf sie gedrückt und dan lag sie auf dem boden !!! sie rannte weg weil sie noch lebte !!! dan schlug ich nochmal drauf und sie war tot !!! ich konnte das einfach nicht mehr mit ansehen weil das tier mir ja nichts tut aber ich angst habe vor denen !! ich habe jett vool das schlechte gewissen !!! aber danach konnte ich gut schlafen !!^^
#30
5.6.10, 13:16
Ali, ich finde dich sehr mutig. Hast dich wacker gehalten.

Und was du alles so griffbereit im Schlafzimmer hast?
Reitstiefel. Wahnsinn.
#31
5.6.10, 15:52
hihhihihih eifelgold ich bin 13 und meine reitstiefel sagt papa immer sol ich in mein zimmer tun weil ich dann nicht mehr weiss wo die sind !!!hihihihi

ja wenn ich gesungen hätte dan hätte ich meinen bruder geweckt der genau gegenüber schläft !! als ich schon so geschriehen habe als ich drauf geschlagen habe hat ihn schon gestört !!!xD
#32
8.6.10, 13:43
@Paddel: Die Tiere ersticken jämmerlich im Staubsaugerbeutel! An sich schreibe ich keine Kommentare auf dieser Plattform, aber so kaltschnäuzig und egoistisch wie manche hier ihre Meinung abgeben ist schon allerhand! Schlechte Erziehung kann man da nur mutmaßen, aber Respekt vor lebenden Kreaturen sollte man von unserer "intelligenten" Spezies wohl erwarten können - oder? Tiere töten um zu überleben, Menschen aus Freude am Quälen oder doch wegen fehlender Intelligenz?? Wir lassen es mal dahingestellt... Jedenfalls mag ich auch keine Spinnen,Mücken etc. im Haus, aber der bereits erwähnte Spinnenfänger leistet tatsächlich tolle Dienste: Auf die Spinne draufsetzen, Griff lockern, Spinne raustragen (sollte etwas Abstand zum Haus sein, Spinnen kommen gern zurück!) und gut ist es... In diesem Sinne, Gruss an alle tierfreundlichen...
#33
8.6.10, 13:45
@ali: wie wäre es mal mit einer Spinnentherapie???
#34 Cosi fan tutte
8.6.10, 14:16
"ja wenn ich gesungen hätte dan hätte ich meinen bruder geweckt der genau gegenüber schläft !! "

ÄÄÄh... muß man das verstehen ???
#35
19.6.10, 14:14
hahahhahah engelzucker !!!! ich mach doch keine therapie !! ich maag die biester einfach nicht und da kann mia auch niemand sowas vorschreiben und die arogante über dir die soll noch einmal was sagen von meinen eltern wie die mich erzihen dann knallts !!! manche fühlen sich echt tolll!!! aber mann sollte hier hin schreiben wenn man angst hatt vor denen und nicht die anderen beleidigen !!!!

an aklle die mir zustümmen grüssle
#36
30.6.10, 19:03
@ali: Ja, meine Liebe!Die ist ja sowas von... Die über mir mein ich!!Unverschämtheit!Wie kann man nur??? *grübel*...
na, dann schönes Leben noch! ;o)
#37
13.7.10, 18:31
wenn du ein problem hast sag es doch einfach !!!!!!!! du bist wohl ne ganz tolle gel !!!!!


ich mag die spinnen einfach nicht und deswegen muss ich doch nicht zu ner therapeutin !!!!



samma du hast echt en schuss
#38
13.7.10, 18:34
@Cosi fan tutte: ja es war um 2 uhr nachts und da weck ich ungern mein bruder wegen einer spinne der ich was vorsinge !!! hahahahaha ´xD
#39
13.7.10, 21:29
@ali: Ich glaube nicht, dass ich diejenige bin, die hier ein Problem hat! Ganz ehrlich... :o) Lieben Gruss
#40 Io
23.7.10, 13:01
ich habe ja den Kommentar mit den Staußeneiern reingestellt ...
Hat das von euch auch schon jemand gehört?
Ausserdem sollen auch diese Ultraschalldinger für die Steckdose helfen oder Lavendelöl, -spray, -zweige.

es würd mir echt helfen, wenn hier noch jemand von euch bescheid wüsste ...

Und die Biester sind echt ekelig... die gibt es auch schon in einer solchen Riesengröße, dass man sie als fahrenden Untersatz benutzen kann ... ;-)

Iiiiiiiih gitttt!
#41
8.9.11, 03:19
Zitronensaft und Nelken werd ich auch jetzt mal dem Praxistest unterziehen. Hab an vielen verschiedenen Ecken jeweils n kleines Behaelterchen oder das Metallbehaelterchen von abgebrannten Teelichtern hingestellt und Zitronensaft u paar Nelken rein. Waren zwar nur welche die schon getrocknet in der Streudose waren, aber was anderes konnte ich um die Zeit nicht auftreiben. Hoffe trotzdem dass es hlt, die Nelken riechen jedenfalls noch, Hoffentlich genug damit die schwarzen Gesellen ganz weit Abstand halten!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen