Stift- oder Pinselrolle aus Filz oder Fleece
2

Stift- oder Pinselrolle aus Filz oder Fleece

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für die Arbeit mit meinen Patienten im Kreativatelier bin ich immer auf der Suche nach Werkstücken, die nützlich, motivierend, günstig und relativ schnell herzustellen sind. Ein beliebtes Werkstück ist die Stifte- oder Pinselrolle (letzteres ist bei den weiblichen Patienten zur Aufbewahrung ihrer Schminkpinsel beliebt).

Mit dem richtigen Design sind auch die Männer für dieses Werkstück zu haben - so wurden beispielsweise schon tolle "männliche" Piraten-Rollen gefertigt. Und so wirds gemacht:

Ihr braucht

  • Filz oder Fleece in mehreren Farben (ich kaufe immer Fleecedecken für 2,99 Euro bei den bekannten Discountern - günstigere Meterware gibts kaum), das Material hat den Vorteil, dass es nicht ausfranst und sich gut von Hand nähen lässt.
  • passendes Stick- und Nähgarn
  • Deko-Borte (auf den Fotos weiße Häkelborte)
  • Schleifenband zum Zusammenbinden der Rolle
  • ggf. je nach Geschmack, Filz-/Fleecereste für Applikationen, Glitzersteinchen, Knöpfe ... je nach gewünschtem Design. Dazu die nötigen weiteren Utensilien wie beispielsweise Schmucksteinkleber

Und außerdem:

  • Lineal/Geodreieck
  • Schneiderkreide/"Zauberstift" (verschwindet mit der Zeit wieder, keine Ahnung, wie die offizielle Bezeichnung ist)
  • Schere
  • Stecknadeln
  • Näh-/Sticknadeln

So wirds gemacht

  1. Die gewünschten Maße mit Lineal und Schneiderkreide oder Zauberstift auf die Stoffe übertragen: Ich verwende als Gesamtgröße immer etwa Din A5. Benötigt werden zwei Zuschnitte (1x Außen- und 1x Innenseite) in der Gesamtgröße sowie ein Zuschnitt in halber Gesamtgröße (im Bild grün) für Einsteckfächer. Mit der Schere zuschneiden.
  2. Ein Stück Zierborte in entsprechender Länge zuschneiden (bei mir über die lange Din A5-Seite, im Bild die weiße Häkelborte). Dabei beachten, dass der Zuschnitt etwas länger sein muss, da die Enden umgeschlagen und eingenäht werden müssen.
  3. Zwei Bänder zum Zusammenbinden der fertigen Rolle zuschneiden (die genaue Länge ist nicht so wichtig, Hauptsache, man kann es hinterher um die Rolle wickeln und verschnüren.
  4. Wenn eine Gestaltung der Außenseite mit Applikationen, Steinchen o.ä. gewünscht wird, diese nun anbringen.
  5. Den Zuschnitt für die Einsteckfächer mit senkrechten Linien in unterschiedlichen Abständen (für verschieden dicke Stifte/Pinsel) versehen (Schneiderkreide/Zauberstift).
  6. Die Zierborte mit Stecknadeln an einer der langen Seiten des Stoffzuschnittes für die Einsteckfächer (im Bild grün) fixieren. Dabei an den Enden etwas überstehen lassen, auf die Rückseite umschlagen. Mit Nähgarn und -Nadel festnähen.
  7. Den Zuschnitt für die Einsteckfächer (im Bild grün) und den Zuschnitt für die Innenseite (im Bild blau) links auf links mit Stecknadeln zusammenstecken. Entlang der vorgezeichneten Linien für die Abstände zwischen den Einsteckfächern mit Stickgarn und -nadel zusammennähen.
  8. Diesen Teil der Rolle mit Hilfe von Stecknadeln auf dem Zuschnitt für die Außenseite (im Bild grau) links auf links feststecken. Dabei auch je ein Ende der beiden Bänder zum anschließenden Zusammenbinden (im Bild türkis mit kleinen Cupcakes) zwischen den beiden Zuschnitten der Innen- und Außenseite verschwinden lassen. Die beiden Lagen mit Stickgarn und -nadel rundherum zusammennähen.
  9. Stifte/Pinsel in den Fächern verstauen, zusammenrollen und -binden - fertig. Vor der Benutzung nicht vergessen, die Stecknadeln zu entfernen!

Viel Freude mit der neuen Stifterolle!

Von
Eingestellt am

29 Kommentare


5
#1
31.3.15, 23:21
Das sieht ja sehr hübsch aus. Ich kann mir dieses auch gut im Reisegepäck vorstellen.
-5
#2
31.3.15, 23:28
altaa is mir zuviel arbeit.ich mag eh kein arbeit mann.muss schnell gehen sowas tv wartet nicht...
10
#3
31.3.15, 23:40
@loser17:
Dann würde ich aber lieber am TV bleiben, bevor ich hier solch einen Stuss kommentiere..... In der Zwischenzeit könntest Du was verpasst haben. ;)
#4
31.3.15, 23:42
wae grade Werbung Laaan
5
#5
31.3.15, 23:43
Das finde ich sehr ansprechend und leicht zu machen!
5
#6
31.3.15, 23:45
@loser17:
hey digga..... vielleicht haste wat in der Werbung verpasst!!!! Stell Dir vor Mc hat nen neuen burger und du weist nix davon! ;)

An alle anderen:
Ok,ok.... ich hör ja schon auf! :))))
#7
31.3.15, 23:47
altaa ich bekomm immer mc ges gutscheine automatisch auf handy durch so ne app mannn
4
#8
31.3.15, 23:49
Sieht super aus, das hast du toll umgesetzt. Daumen hoch für den super Tipp!
9
#9
31.3.15, 23:53
@looser @ scooter: Was haben Eure Komentare mit diesem Tipp zu tun? NICHTS!!
-1
#10
31.3.15, 23:56
klar man lies zwischen den zeilen dann verstehst du
3
#11
31.3.15, 23:57
NFischedick:
Was hat Dein Kommentar mit diesem Tipp zu tun? NICHTS!! ;)
4
#12
1.4.15, 00:01
@Scooter70: HA! HA! HA! Mein erster Komentar hier hat was mit dem Tipp zu tun und Eure garnichts!!
3
#13
1.4.15, 00:03
@ NFischedick: Deine Weisheit in Kommentar 9 und 12 dafür umso weniger.
3
#14
1.4.15, 00:06
Scooter70:
Ohjeee.... Es ist nach Mitternacht und die ganzen feigen roten Daumen kommen kollektiv wieder zum Vorschein. Aber macht nur.... :))))))
2
#15
1.4.15, 00:11
Danke für den Tipp, ich kannte das ohne einbrennen noch nicht.Das würde mir Spaß machen, ich habe ausserdem noch jede Menge weißes Porzellan, das fristet in einem Schrank im Abstellraum sein trostloses Dasein.Dem werde ich abhelfen, sobald ich so weit bin, dass ich mir das nötige Zubehör zulegen kann. :-)
Daumen hoch für den Tipp und für die ausführlich geschriebene Anleitung.
2
#16
1.4.15, 00:14
HILFE , mein Kommentar gehört zu dem Tipp darüber.
Kann da jemand helfen ?
So was blödes, ich schmeiß das Handy bald weg. :-((())))
Kann das verschoben werden ?
5
#17
1.4.15, 00:17
Putzwutz:
Bearbeite Deinen Kommentar indem Du das bereits Geschriebene löschst und stattdessen schreibst:
Sorry.... war im falschen Tipp!
und schreibe ihn dann dort wo Du ihn eigentlich haben wolltest wolltest neu rein.
4
#18
1.4.15, 00:18
@Scooter70: Jetzt lach ich mich aber echt schief hier!!!!
4
#19
1.4.15, 00:19
NFischedick:
Warum?

Aber bitte... schreibe mir eine PN. Wir wollen hier doch nichts reinschreiben, das nicht zum Tipp gehört.
3
#20
1.4.15, 00:23
@Scooter70: Ich habe Dir nichts mehr zu sagen. Also warum sollte ich Dir jetzt eine PM schreiben?
4
#21
1.4.15, 00:27
NFischedick: Du hast eine PN.
5
#22 sabinekaper
1.4.15, 00:27
und der nächste Tip wurde verunstaltet, na toll. Gut gemacht.

Den Tip finde ich sehr gut.
2
#23
1.4.15, 00:32
@Scooter
Geht leider mit dem Handy nicht, und ich komme zur Zeit nicht an den PC.Danke für deine Hilfe und sorry für OT.Tut mir ja auch leid.
;-(((((
9
#24
1.4.15, 06:39
:D Nicht aufregen... ich find's eher amüsant. Es ist doch nichts Schlimmes dabei, hier mal ein bisschen Spaß zu machen ;) Sehe da gerade nichts zum Aufregen. Also: Durchatmen.

An alle anderen: Danke für die Blumen :)
3
#25
1.4.15, 09:27
Schön umgesetzter Tipp. Tolle Sache für alle kreativen Menschen.
Mein Mann würde sich bestimmt über ein so schön gestaltetes Etui für seine Pinsel freuen.
3
#26
1.4.15, 16:18
Schöner Tip! Aber nicht vergessen: Nur saubere Pinsel einrollen, sonst ist die schöne Hülle bald hinüber, und das wäre sehr schade.
1
#27
2.4.15, 06:08
@Maeusel: Das stimmt, Filz/Fleece ist ziemlich empfindlich, da bleibt schnell mal was in den Fasern hängen. Ein guter Hinweis! Bei Gelegenheit probiere ich mal, eine Rolle aus Wachstuch zu nähen, das könnte funktionieren. Leder müsste ich auch noch irgendwo im Lager haben :)
1
#28
6.4.15, 00:30
diese Rolle ist doch auch super gut als Aufbewahrungsort für Häkelnadeln geeignet!! Für meine vielen Stricknadeln muss ich mir noch eine andere Lösung suchen.
Wachstuch oder Kunstleder wäre auch der Hit !
#29
11.4.15, 09:46
@Schnuff: Das stimmt, für meine Häkelnadeln habe ich auch eine :) Eignet sich wunderbar

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen