Stressfrei einkaufen während der Fußballsaison

Jetzt bewerten:
2,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer in einer Stadt lebt, die eine Bundesligamannschaft beherbergt, sollte sich zum samstäglichen Einkaufen die Zeit während des Spiels gönnen. Zumindest bei uns in Mainz sind die Läden während der Samstagsspiele (egal ob Heim oder Auswärts) angenehm leer.

Die zwei Stunden direkt vor und nach dem Spiel sollte man aber besser vermeiden, da ist ziemlich häufig die Hölle los.

Von
Eingestellt am


8 Kommentare


#1 Else
23.10.05, 18:10
hmm... ich hab eher die Erfahrung gemacht, daß dann die ganzen Mamis mit ihren plärrenden Kindern unterwegs sind. Allerdings hats hier auch nur 2. Bundesliga. Ob es damit zu tun hat?? ;o)
#2 aglaja
23.10.05, 18:34
während der wm wars klasse! hatte praktisch das ganze einkaufszentrum für mich alleine!
#3
23.10.05, 21:02
Ich komme aus Dortmund und mokier mich jeden Samstag über all die Biene-Majas die durch die Gegend latschen... aber so nochn Vorteil daraus zu ziehen, genial!
#4 phil aus l am r
23.10.05, 23:33
blöde nur das sich bei uns alle läden wo's wirklich voll wäre, in unmittelbarer stadion-nähne angesiedelt sind
#5
1.3.06, 11:39
doof nur wenn man selbst gerade im stadion ist....
#6
1.3.06, 11:42
:-) oder Mainz absteigt, dann haste ein Problem, da die meisten 2.Ligisten am Sonntag spielen.
1
#7 Vita
31.5.07, 20:16
Ich hofe, dass klingt jetzt nicht überheblich. Wir haben in Berlin über 3,5 Mio Einwohner und nur 75.000 Plätze im Olympiastadion. Da hilft das leider nicht viel. Jetzt wirds überheblich: In Mainz passt vermutlich die halbe Stadt in's Stadion.
#8
9.3.12, 17:10
wollt Ihr mal die Autobahn fast für Euch alleine haben? Fahrt während der EM oder WM, wenn Deutschland spielt; der Kanller ist, wenn Deutschland im Finale oder Halbfinale ist. Menschenleer!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen