Süße Brotsuppe

Besser kann man altes Schwarzbrot nicht entsorgen ;-)

Zutaten:
ca. 1 Liter Buttermilch
etwa 250 bis 500 Gramm Schwarzbrot, gerne auch schon trocken...
ein Paket Schlagsahne und Vanillezucker

Da man heute fast kein "richtiges" Schwarzbrot mehr bekommt, sowie es in den 80ern normal war, sollte man eins wählen, das möglichst wenig volle Körner hat (es sei denn man steht drauf).

Ich gebe dann etwa einen halben Liter Buttermilch mit der gewünschten Menge Brot in ein Rührschüssel, und bearbeite die Masse solange mit einem elektrischen Pürierstab, bis alle Körner Geschichte sind. Jetzt kommt der Rest Buttermilch dazu. Nach Geschmack wird alles mit Zucker gesüßt. Man sollte darauf achten, dass die Suppe noch schön "sämig" ist, denn das Brot quillt noch auf. Wir wollen ja eine Suppe und keinen Pudding...

Jetzt ein paar Minuten leicht kochen, und fertig!

Serviert wird sie in natürlich in einem Suppenteller, mit 3 Esslöffel steifer und kalter Schlagsahne oben drauf...

Nicht verrühren! ;-)

Voriges RezeptNächstes Rezept
Rezept erstellt am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 150.000 Abonnent:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

12 Kommentare

Ähnliche Tipps

Bunte Brotsuppe mit Frischkäse
Bunte Brotsuppe mit Frischkäse
11 25
Spanische Brotsuppe
3 5
Süße Sahne leicht portioniert und aufbewahrt
Süße Sahne leicht portioniert und aufbewahrt
2 1
Putenschnitzelauflauf mit viel Zwiebeln
7 8
Schnelle leckere Sauce zum Steak
5 4
Kalte Gurkensuppe
5 1

Kostenloser Newsletter