Die Küchlein können je nach Geschmack mit Zucker, Ahornsirup, Rübensaft und/oder Apfelmus oder beliebigem Obst oder Kompott serviert werden.
5

Kartoffel-Küchlein - süße Variante

Voriger Tipp Nächster Tipp
Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Diese süße Variante der Kartoffel-Küchlein wird mit Süßkartoffeln und Karotten zubereitet.

Zutaten

(für 3 Portionen)

  • 500 g Süßkartoffeln
  • 200 g Karotten
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 3 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • Pflanzenöl zum Braten

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln und Karotten waschen, schälen, fein raspeln und mit einem Küchentuch die Flüssigkeit ausdrücken.
  2. Vanillezucker unter die Kartoffel-Karotten-Masse mischen.
  3. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen und vorsichtig unter die Kartoffel-Karotten-Masse heben.
  4. Öl in der erhitzen, mit einem Esslöffel kleine Häufchen von der Kartoffel-Karotten-Masse auf die Pfanne geben, etwas flach drücken und auf beiden Seiten 2 bis 3 Minuten braten.
  5. Die süßen Küchlein kann man nach Belieben mit Zucker, Rübensaft, Ahornsirup und/oder Apfelmus oder beliebigem Obst oder Kompott servieren.
Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

Noch keine Kommentare

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti