30 % Rabatt auf alle Online-Kochkurse von 7hauben

30 % Rabatt auf alle Online-Kochkurse von 7hauben

Haya Molcho (NENI), Lutz Gei├čler und viele andere verraten ihre Tricks
Bratkartoffeln

Bratkartoffeln wie vom Profi

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Für die richtig krossen Bratkartoffeln am besten nur rohe Kartoffeln verwenden.

Zutaten

  • Kartoffeln
  • Öl oder Butter
  • klein gehackte Schalotten und/oder Schinkenwürfel 
  • Salz, Pfeffer und Paprika
  • frischen Schnittlauch

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden und kurz mit Wasser abspülen. Danach gut trocken tupfen. Das verhindert, dass die Kartoffelscheiben beim Braten zusammenkleben.
  2. In einer Öl und Butter heiß werden lassen. Es muss zischen, wenn die Kartoffeln hineingegeben werden.
  3. Ein paar Minuten von einer Seite braten, dann vorsichtig wenden. Nicht zu oft wenden, damit sie nicht zerfallen.
  4. Kurz vor dem Servieren klein gehackte Schalotten und/oder Schinkenwürfel dazugeben.
  5. Erst ganz zum Schluss mit einer Mischung aus Salz, Pfeffer und Paprika würzen (ich mische das immer vor).

Nie beim Braten würzen: Das Salz lässt die Kartoffeln Wasser ziehen, Pfeffer und Paprika verbrennen beim Braten und machen die Sache bitter.

Wer mag, kann zum Schluss noch frischen Schnittlauch drüber geben.

Auf warmen Tellern servieren!

Tipp für den Norden: Statt Schinkenwürfel kann man auch Nordseekrabben zugeben. Lecker!

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

48 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter